Kategorie: Firefox

Microsoft versucht unscharfe Schriftdarstellung zu beheben

Mit dem Windowsupdate KB2545698 versucht Microsoft die unscharfe Schriftdarstellung im Internet Explorer 9 zu beheben. Das Update aktualisiert die Schriftarten Arial (10 + 11 Punkt), Verdana (9 + 10 Punkt) und Tahoma (11 + 13 Punkt).

Das Problem entsteht durch ein anderes Schriftrendering. Während der Internet Explorer 8 eine pixelgenaue Positionierung über GDI benutzt, verwendet der Internet Explorer 9 Subpixel-Positionierung mit DirectWrite. Da Firefox 4 und 5 die gleiche Technik verwenden, hilft das Update natürlich auch hier.

Neben der automatischen Installation von Windows Update kann man den Fix auch manuell bei Microsoft herunterladen. Allen Firefox Nutzern mit Problemen bei der Schriftdarstellung empfehle ich jedoch das Add-on Anti-Aliasing Tuner.

Ich persönlich hatte kein Problem mit der etwas schwammigen Schrift. Das Update hat die Schriftdarstellung bei mir jedoch so stark verändert, dass viele Webseiten nicht mehr schön zu lesen sind. Deshalb habe ich das Update sofort wieder deinstalliert. Wie siehts bei euch aus?

Kategorien: Firefox Windows

Firefox 5 ist fertig

Obwohl Firefox 5 ursprünglich erst für Dienstag, den 21. Juni 2011 geplant war, steht die finale Version bereits seit gestern zum Download bereit. Da seit der Veröffentlichung von Firefox 4 erst drei Monate vergangen sind, gibt es in Firefox 5 dementsprechend wenige Neuerungen.

Neben der Unterstützung von CSS-Animationen (CSS3) wurde vor allem an einem verbesserten Support von Webstandards wie HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas gearbeitet. Zudem wurde der Speicherhunger reduziert und die Netzwerk- sowie Javascriptleistung optimiert. Außerdem wird die Nutzung von Cross-Domain-Texturen in WebGL aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt.

Download Firefox 5.0
Portable Firefox 5.0 @ Caschy

Firefox 5 Beta 7 veröffentlicht

Erst gestern erschien die Beta 6 von Firefox 5 und bereits heute schieben die Entwickler die Beta 7 hinterher. Das automatische Update für Firefox-5-User sollte im Laufe des Abends nachziehen.

Ein Changelog für die neueste Betaversion ist leider nicht verfügbar. Insgesamt werden im Vergleich zu Firefox 4 bei Firefox 5 sehr viele Fehler ausgebessert. Dazu gibt es eine verbesserte Unterstützung von CSS-Animationen (CSS3), HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas.

Download Firefox 5.0 Beta 7
Portable Firefox 5.0 Beta 7 @ Caschy

Firefox 5 Beta 5 zum Download

Heute ist die fünfte Betaversion von Firefox 5 erschienen. Rein optisch sind keine Unterschiede zwischen der neuen 5er Version und Firefox 4 zu erkennen. Unter der Haube wurden vor allem sehr viele Fehler behoben. Dazu gibt es eine verbesserte Unterstützung von CSS-Animationen (CSS3), HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas.

Ich habe heute von Firefox 4.01 auf die aktuelle Betaversion upgedated und kann bisher nichts Negatives berichten. Insgesamt fühlt sich die neue Version etwas schneller an und alle meine Add-ons funktionieren ohne Probleme.

Download Firefox 5.0 Beta 5
Portable Firefox 5.0 Beta 5 @ Caschy

Sicher surfen und vor Account-Klau schützen

Vor einigen Monaten machte ein Firefox Add-on namens Firesheep auf sich aufmerksam. Damit ist es sehr leicht möglich diverse Accounts zu kapern. Vor allem in WLANs oder größeren Netzwerken ist Vorsicht angebracht. Hier kann ganz einfach Traffic mitgeschnitten und ausgewertet werden. Bei unverschlüsselten Webseiten, wie unter anderem Twitter und Facebook, kann Firesheep ganz einfach eure Cookies übernehmen und somit euren Account kompromittieren.

In den letzten Tagen war von einer neuen Android-App zu hören, die dasselbe über ein gerootetes Android-Smartphone bewerkstelligt. Nach derzeitigem Stand kann FaceNiff Twitter-, YoutubeFacebook-, und Amazon-Accounts ausspionieren. Natürlich ist die Nutzung der Software illegal, aber ihr wisst ja…

Einzig wirksame Gegenmaßnahme ist die Nutzung von verschlüsselten Verbindungen, Stichwort HTTPS bzw. SSL. Allerdings nutzen nicht alle Dienste standardmäßig die verschlüsselte Verbindung. Bei Facebook und Twitter muss man HTTPS erst aktivieren, was sicherlich die wenigsten User machen werden. Hier die entsprechenden Einstellungen:

Beit Twitter findet ihr die Option unter den Einstellungen ganz unten auf der Seite.

Bei Facebook in den Kontoeinstellungen unter Kontosicherheit.

Als Alternative kann ich das Firefox Add-on HTTPS Everywhere empfehlen. Die Erweiterung zwingt den Browser bestimmte Seiten nur noch verschlüsselt über HTTPS anzusurfen. Alle unterstützten Webseiten befinden sich in der Datenbank der Erweiterung.

Force-TLS ist ein ähnliches Add-on, ebenfalls für Firefox.

Für Googles Chrome gibts den KB SSL Enforcer.

Firefox 5.0 Beta 2 veröffentlicht

Mit ein paar Tagen Verspätung wurde heute die Beta 2 von Firefox 5.0 veröffentlicht. Zu den Neuerungen zählen unter anderem die Unterstützung von CSS-Animationen (CSS3) und diverese Verbesserungen bei der Canvas-, JavaScript- und Arbeitsspeicherperformance. Des Weiteren wurde der Support von HTML4, XHR, MathML, SMIL und Canvas weiter ausgebaut.

Download Firefox 5.0 Beta 2
Portable Firefox 5.0 Beta 2 @ Caschy

Testversionen von Firefox 5 und 6 erhältlich

Seit ca. einer Woche ist bekannt, dass Firefox zukünftig auf ein neues Entwicklungsmodell setzten wird. An erster Stelle stehen automatisch erstellte Nightly-Builds. Darauf folgen Aurora, Betaversionen und schließlich das finale Release.

Mittlerweile laufen bei Mozilla die Nightly-Builds unter Firefox 6.0a1 und Aurora unter dem Namen Firefox 5.0a2.

Firefox 5 soll unter anderem einen Account-Manager sowie eine Simple-Sharing-UI (Projekt F1) bekommen. Außerdem sollen User-Interface-Animationen unterstützt werden und es soll erstmals eine offizielle 64-Bit-Version für Windows angeboten werden.

Derzeit ist die finale Version von Firefox 5 für den 21. Juni 2011 vorgesehen.

Download Firefox 5.0a2
Download Firefox 6.0a1

Neue Logos für Nightly und Aurora

via (Golem)

Firefox 4 ist fertig

Ursprünglich war die Veröffentlichung von Firefox 4 erst für morgen geplant. Da im zweiten Release Candidate anscheinend keine Fehler mehr vorhanden waren, wurde die neue Version heute kurzerhand veröffentlicht.

Ich selbst nutze Firefox 4 schon seit der 4ten Betaversion produktiv und kann ihn nur empfehlen.

Download Firefox 4.0 deutsch
Download Portable Firefox 4.0 @ Caschy

Mehrere Signaturen in Google Mail

Wer in Google Mail nur eine Signatur benötigt, kann ohne weiteres die eingebaute Signatur-Funktion nutzen. Hat man weitere Konten eingebunden, besteht zudem die Möglichkeit für jedes weitere Konto eine separate Signatur hinzuzufügen.

Der Einsatz mehrerer Signaturen pro Konto funktioniert jedoch nicht. Hoffentlich bessert Google in Zukunft nach. Bis dahin muss man sich mit Browser-Addons zufrieden geben.

Blank Canvas Gmail Signatures
Das Addon ist für Firefox und Chrome erhältlich und unterstützt bis zu vier verschiedene HTML-Signaturen. Die Einrichtung und Benutzung sind super einfach. Es integriert sich direkt in die Google Mail Oberfläche und über das neue Dropdown-Menü lassen sich die erstellten Signaturen auswählen. In einem ausführlichen Test konnte ich keine Probleme feststellen.

WiseStamp
Ebenfalls für Firefox und Chrome erhältlich. Erlaubt das Erstellen und Nutzen von bis zu drei Signaturen. Durch die Unterstützung von zahlreichen sozialen Netzwerken und Diensten, kann man sich sehr schnell eine hübsche Signatur zusammenstellen. Für alle anderen sollte Blank Canvas Gmail Signatures die bessere Wahl sein, da es nicht so überladen wirkt.