Antary Blog

Tesvor R5 Nasssauger im Test

Viele Haushalte besitzen schon einen Akku-Staubsauger oder einen Staubsaugerroboter. Mittlerweile können die Geräte mit einer Vielzahl an Features punkten und sind eine gute Alternative zum herkömmlichen Staubsauger. Die Hersteller denken aber bereits weiter und versuchen neue Reinigungshelfer zu entwickeln. Seit ca. einem Jahr werden vermehrt sogenannten Wischsauger auf den Markt gebracht. Andere Bezeichnungen für diese Art von Geräten sind Nasssauger, Waschsauger, Nassreiniger oder Nass- & Trockensauger.

Auch das relativ junge Unternehmen Tesvor hat kürzlich seinen ersten Nasssauger vorgestellt. Der Tesvor R5 wurde mir dankenswerter Weise für einen ausführlichen Test zur Verfügung gestellt. Ich stelle euch den Sauger vor und berichte, wie er sich in der Praxis schlägt.

Lieferumfang und technische Daten

Alle Komponenten sind gut und sicher im Karton verpackt. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Sauger selbst folgende Dinge: Netzteil, Ladestation, Handgriff, Zubehörhalter inklusive Ersatzfilter, Reinigungsbürste, eine zweite Bodenwalze und der Frischwassertank. Hier ein Überblick des kompletten Lieferumfangs:

Der Tesvor R5 besitzt einen 3.800 mAh großen Akku und soll im Standardmodus damit rund 45 Minuten durchhalten. Die maximale Leistung wird mit 255 Watt angegeben.

In der folgenden Tabelle sind alle technischen Daten des Dreame H11 Max, welchen ich vor einigen Monaten getestet habe, sowie des Tesvor R5 aufgeführt. Insgesamt ähneln sich die beiden Wischsauger relativ stark.

Dreame H11 MaxTesvor R5
Saugleistung10.000 pakeine Angabe
Leistung200 Watt255 Watt
Abmessungen697 mm x 315 mm x 295 mm1190 mm x 350 mm x 330 mm
Gewicht4,7 kg5,2 kg
FarbeAnthrazitSchwarz
Lautstärkemax. 76 dBkeine Angabe
Frischwasser900 ml900 ml
Schmutzwasser500 ml700 ml
Akku4.000 mAh3.800 mAh
Laufzeit36 Minuten45 Minuten
Preisca. 320 Euro*ca. 350 Euro*

Design und Verarbeitung

Auf den ersten Blick wirkt der Tesvor R5 robust und gut verarbeitet. Der schwarze Kunststoff hat eine hochwertige Haptik und verleiht dem Nasssauger ein schlichtes Design. Er sieht ganz und gar nicht aus wie ein schnöder Wischmopp, sondern wie ein modernes Stück Technik.

Die Verarbeitung ist gut, nichts knarzt oder klappert. Verarbeitungsfehler wie scharfe Kanten oder Spalte sind bei unserem Testgerät nicht vorhanden. Der Handgriff und die Wassertanks sitzen fest und wackeln nicht. Auch nach mehrmaliger Benutzung sind keine Probleme feststellbar.

Inbetriebnahme und Bedienung

Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach, da der Sauger fast vollständig vormontiert geliefert wird. Lediglich der Handgriff muss eingesetzt werden. Dies geschieht von oben, bis er mit hörbarem Klicken einrastet. Außerdem wird die Ladestation aufgestellt und mit Strom verbunden. Vor der ersten Nutzung empfiehlt Tesvor den Akku aufzuladen. Bei mir hatte der Tesvor R5 allerdings einen Akkustand von 78 Prozent, weshalb ich darauf verzichtet habe.

Nachdem der oben montierte Firschwasserbehälter gefüllt wurde, konnte ich direkt mit dem ersten Reinigungsvorgang beginnen.

Die Bedienung erfolgt über drei Tasten im Griff. Die Taste zum Ein- bzw. Ausschalten des Saugers befindet sich oben. Darunter ist die MAX-Taste platziert, mit welcher man die den automatischen Modus verlassen und die maximale Saugkraft einstellen kann. Mit der Selbstreinigungs-Taste auf der Innenseite des Griffs kann während dem Saugvorgang die Wasserzufuhr gestoppt bzw. wieder aktiviert werden. In der Ladestation lässt sich damit die Selbstreinigung starten.

Außerdem verfügt der Tesvor R5 über eine deutsche Sprachausgabe. Diese ist allerdings relativ leise, sodass die Worte während der Reinigung nur schwer zu verstehen sind. Über eine Taste unterhalb des Displays lässt sich die Sprachausgabe deaktivieren. Eine Möglichkeit zur Änderung der Sprache bzw. Anpassung der Lautstärke fehlt.

Auf dem Display werden verschiedene Informationen angezeigt. Das Display lässt sich gut ablesen und ist sehr blinkwinkelstabil. Leider ist die Kunstoffoberfläche sehr anfällig für Kratzer. Oben befindet sich der Akkustand in Prozent. Unten könnt ihr sehen, ob sich der Sauger im automatischen Modus befindet oder mit maximaler Saugleistung arbeitet. Des Weiteren können weitere Statusmeldungen als Icon visualisiert werden, z.B. wenn der Frischwasserbehälter leer oder der Schmutzwasserbehälter voll ist. Ebenso wenn die Selbstreinigung läuft oder es Probleme mit der Walzenbürste gibt.

Reinigungsleistung und Praxistest

Standardmäßig startet der Tesvor R5 immer im automatischen Modus. Die Saugleistung wird dabei je nach Menge des erkannten Schmutzes dynamisch geregelt. Bei Bedarf kann aber jederzeit mit einem Druck auf die MAX-Taste zur maximalen Saugleistung gewechselt werden. Ich nutze den Modus gerne für Hartböden wie Parkett, Laminat oder Vinyl, damit etwas mehr Wasser aufgesaugt wird und der Boden nicht so feucht bleibt. Auf Fliesen bin ich mit dem automatischen Modus sehr zufrieden.

Die Lautstärke des Geräts ist erstaunlich leise. Selbst mit maximaler Saugkraft ist der R5 gut auszuhalten und nicht unangenehm laut.

Insgesamt ist die Reinigungsleistung sehr gut. Auch gröbere Verschmutzungen wie Mehl, Ketchup oder Marmelade lassen sich ohne Probleme aufsaugen. In der Regel wird bereits beim ersten Darüberwischen der Großteil des Schmutzes entfernt. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen oder wenn der Schmutz bereits angetrocknet ist, muss mehrmals bzw. länger auf der Stelle gesaugt werden. Probleme hat der Tesvor R5 mit kleineren Papierschnipseln, die selbst nach mehreren Durchgängen nicht alle aufgesaugt werden konnten.

Wie bei vielen anderen Modellen reinigt auch der Tesvor R5 leider nicht bis zum Rand. Es bleibt ein ca. zwei Zentimeter großer Bereich, welcher von der Bürste nicht erfasst werden kann.

Ein großer Vorteil von Wischsaugern ist, dass Böden auch ohne vorheriges Staubsaugen gereinigt werden können. Befindet sich zu viel Staub auf dem Boden, kann es allerdings dazu führen, dass sich größere Staubklumpen bilden, die nicht immer aufgesaugt werden können. Dieses Phänomen kennt ihr aber sicher auch vom herkömmlichen Wischmopp.

Die versprochene Akkulaufzeit von 45 Minuten konnte ich nicht erreichen, selbst wenn ich die gesamte Zeit im automatischen Modus unterwegs war. Hier war nach ca. 35 Minuten Schluss. Das ist aber nicht tragisch, denn eine mittelgroße Wohnung lässt sich in dieser Zeit ohne Probleme schaffen.

Wenn der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist, kann der Sauger mit Hilfe der Selbstreinigungsfunktion gesäubert werden. Dazu muss der Tesvor R5 auf der Ladestation stehen und der Akkustand mindestens 30 Prozent betragen. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass sich noch genügend Wasser im Frischwasserbehälter befindet. Während der Selbstreinigung wird die Walze mit ordentlich Wasser ausgespült und so gereinigt. Nach etwas mehr als einer Minute ist die Selbstreinigung beendet. Natürlich sollte man den Tesvor R5 regelmäßig von Hand reinigen, aber wenn es schnell gehen muss ist die Selbstreinigung ausreichend. Danach sollte aber in jedem Fall die feuchte Bodenwalze gegen die trockene getauscht und der Schmutzwassertank geleert werden.

Das Handling während dem Reinigen ist gut. Durch seine Größe und die beiden Wassertanks ist der Tesvor R5 nicht so handlich wie ein Akkustaubsauger. Das stört vor allem beim Reinigen unter dem Bett, Schränken oder Sofas, da man je nach Möbelstück nicht ausreichend weit unten reinfahren kann. Ansonsten lässt sich der Nasssauger erstaunlich gut steuern. Durch seinen niedrigen Schwerpunkt liegt er nicht zu schwer in der Hand und lässt sich bequem steuern. Die relativ großen Gummiräder tragen zur guten Steuerung bei. Auch eine Arretierung im 90°-Winkel ist möglich und der R5 kann so freistehend im Raum abgestellt werden, wenn eine kurze Unterbrechung notwendig ist.

Fazit

Alles in allem kann der Tesvor R5 überzeugen. Die gute Reinigungsleistung und die unkomplizierte Bedienung sind die größten Pluspunkte. Hinzu kommen eine gute Akkuleistung, die Selbstreinigung und eine geringe Lautstärke im automatischen Modus.

Etwas schade ist der zwei Zentimeter große Wischabstand zur Wand und die Tatsache, dass sich tiefe Möbel nicht unterfahren lassen. Diese Punkte sind aber verschmerzbar und fallen nicht so stark ins Gewicht.

Wer viele Hartböden (Vinyl, Laminat, Fliesen, usw.) hat und einen innovativen Nasssauger mit guter Reinigungsleistung sucht, kann durchaus zum Tesvor R5 greifen. Die aufgerufenen 350 Euro (Amazon)* sind fair. Eine Alternative wäre der Dreame H11 Max, welcher fast identische Stärken und Schwächen besitzt und auch preislich in der gleichen Region angesiedelt ist.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.

Infos zum Microsoft Patchday Mai 2022

Microsoft Logo

Zum Patchday im Mai 2022 hat Microsoft wie jeden Monat viele Sicherheitspatches veröffentlicht, welche unter anderem einige als “kritisch” eingestufte Lücken in Windows schließen. Darüberhinaus werden viele weitere Sicherheitslücken in diversen Produkten behoben.

Leider kommt es auch diesen Monat zu größeren Problemen. Unter Windows 11 starten einige Net-3.5-Anwendungen nicht mehr, sofern sie optionale .Net-Komponenten nutzen. Außerdem gibt es Authentifizierungsprobleme bei den folgenden Diensten: Network Policy Server (NPS), Routing and Remote access Service (RRAS), RADIUS, Extensible Authentication Protocol (EAP) sowie Protected Extensible Authentication Protocol (PEAP).

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11KritischRemotecodeausführungWindows 11: KB5013943
Windows Server 2022 und Server-Core-InstallationenKritischRemotecodeausführungWindows Server 2022: KB5013944
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1 und Windows 10 Version 20H2: KB5013942
Windows 10 Version 1909: KB5013945
Windows 10 Version 1607: KB5013952
Windows 10 Version 1507: KB5013963
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2)KritischRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2: KB5013942
Windows Server 2019: KB5013941
Windows Server 2016: KB5013952
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5014011
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5014001
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: KB5014017
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: KB5014018
Microsoft OfficeHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft SharePointHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den SharePoint-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates/sharepoint-updates
Microsoft Exchange ServerHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Exchange Server-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/exchange
Microsoft .NETHochDoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu den .NET-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet
Microsoft Visual StudioHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Visual Studio-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio
Microsoft AzureHochOffenlegung von InformationenWeitere Informationen zu den Updates für Software im Zusammenhang mit Azure finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/azure
Remote Desktop client for Windows DesktopKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Remotedesktopclient für Windows Desktop finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/remote/remote-desktop-services/clients/windowsdesktop
System Center Operations Manager (SCOM)HochOffenlegung von InformationenWeitere Informationen zu den Updates für SCOM finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/system-center/scom

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H2 Build 19043.1706
  • Windows 10 Version 21H1 Build 19042.1706
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19041.1706
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1415 Serviceende
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.2274
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2928
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.5125
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19297

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.675

Festplatte und Partition einer Linux-VM ohne Neustart vergrößern

Bei der Installation von Linux-VMs wird in vielen Fällen auf LVM verzichtet und das Standard-Paritionslayout verwendet. Dieses besteht üblicherweise aus einer großen Hauptpartition und einer erweiterten Partition mit einem Swap-Volume darauf.

Wenn nachträglich die Festplatte vergrößert werden soll, ist dies nicht ohne weiteres möglich, da das Swap-Volume am Ende der Festplatte eine Vergrößerung der Root-Partition verhindert. Ich bin die letzten Tage auf dieses Problem bei meiner Docker-VM mit Debian 11 gestoßen. Da ich weder die VM neu aufsetzen oder neustarten wollte, war eine einfache Vergrößerung via GParted nicht möglich. Stattdessen habe ich auf die Bordmittel und etwas Handarbeit zurückgegriffen.

Die Ausgangslage sah so aus:

fdisk -l
Disk /dev/sda: 20 GiB, 10737418240 bytes, 20971520 sectors
Disk model: QEMU HARDDISK
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: dos
Disk identifier: 0x55ab4db2

Device     Boot    Start      End  Sectors  Size Id Type
/dev/sda1  *        2048 18970623 18968576    9G 83 Linux
/dev/sda2       18972670 20969471  1996802  975M  5 Extended
/dev/sda5       18972672 20969471  1996800  975M 82 Linux swap / Solaris

Die Festplatte im Hypervisor kann direkt vergrößert werden. In meinem Beispiel habe ich diese in Proxmox VE von 10 auf 20 GByte vergrößert.

Der Linux Kernel bekommt von der Vergrößerung allerdings nichts mit. Folgender Befehl löst einen Rescan von sda aus:

echo 1 > /sys/class/block/sda/device/rescan

Über die Kernel-Logs kann geprüft werden, ob der Kernel die größere Festplatte erkannt hat:

dmesg | tail -n 10
[54513.146032] sd 2:0:0:0: Capacity data has changed
[54513.146199] sd 2:0:0:0: [sda] 41943040 512-byte logical blocks: (21.5 GB/20.0 GiB)
[54513.146296] sda: detected capacity change from 10737418240 to 21474836480

Die neue Festplattengröße von 20 GByte wurde erfolgreich erkannt. Im nächsten Schritt muss jetzt die Partition vergrößert werden, da diese nach wie vor unverändert ist.

Ohne nachgelagerte Swap-Partition wäre das mit growpart schnell erledigt und wir könnten sda1 auf die maximal mögliche Größe expandieren:

growpart /dev/sda 1

In unserem Fall funktioniert das leider nicht, da ja noch das Swap-Volume existiert.

Zunächst muss also das Swap-Volume temporär deaktiviert werden.

swapoff /dev/sda5

Jetzt können sowohl Swap (sda5) als auch die Extended-Partition (sda2) gelöscht werden.

fdisk /dev/sda

Welcome to fdisk (util-linux 2.36.1).
Changes will remain in memory only, until you decide to write them.
Be careful before using the write command.

Command (m for help): d
Partition number (1,2,5, default 5): 5

Partition 5 has been deleted.

Command (m for help): d 2
Partition number (1,2, default 2): 2

Partition 2 has been deleted.

Command (m for help): w
The partition table has been altered.
Syncing disks.

Anschließend muss die Root-Partition sda1 vergrößert werden. Mit fdisk können Partitionen leider nicht direkt vergrößert werden. Aus diesem Grund muss sda1 gelöscht und mit der richtigen Größe neu erstellt werden. Die Daten bleiben dabei erhalten! Allerdings müsst ihr gut aufpassen, dass ihr den identischen Block als Startposition (wie bei der bisherigen Partition) verwendet. Ebenso müsst ihr noch genügend Platz für das Swap-Volume übrig lassen.

fdisk /dev/sda

Welcome to fdisk (util-linux 2.36.1).
Changes will remain in memory only, until you decide to write them.
Be careful before using the write command.

Command (m for help): d
Selected partition 1
Partition 1 has been deleted.

Command (m for help): n
Partition type
   p   primary (0 primary, 0 extended, 4 free)
   e   extended (container for logical partitions)
Select (default p): p
Partition number (1-4, default 1): 1
First sector (2048-41943039, default 2048): 2048
Last sector, +/-sectors or +/-size{K,M,G,T,P} (2048-41943039, default 41943039): 40000000

Created a new partition 1 of type 'Linux' and of size 19.1 GiB.
Partition #1 contains a ext4 signature.

Do you want to remove the signature? [Y]es/[N]o: N

Command (m for help): w
The partition table has been altered.
Syncing disks.

Danach kännen die Extended-Partition sda2 und die logische Swap-Partition sda5 wieder angelegt werden. Zum Schluss bekommt sda5 den Typ 82, welcher “Linux swap” entspricht.

fdisk /dev/sda

Welcome to fdisk (util-linux 2.36.1).
Changes will remain in memory only, until you decide to write them.
Be careful before using the write command.

Command (m for help): n
Partition type
   p   primary (1 primary, 0 extended, 3 free)
   e   extended (container for logical partitions)
Select (default p): e
Partition number (2-4, default 2):
First sector (40000001-41943039, default 40001536):
Last sector, +/-sectors or +/-size{K,M,G,T,P} (40001536-41943039, default 41943039):

Created a new partition 2 of type 'Extended' and of size 948 MiB.

Command (m for help): n
All space for primary partitions is in use.
Adding logical partition 5
First sector (40003584-41943039, default 40003584):
Last sector, +/-sectors or +/-size{K,M,G,T,P} (40003584-41943039, default 41943039):

Created a new partition 5 of type 'Linux' and of size 947 MiB.

Command (m for help): t
Partition number (1,2,5, default 5):
Hex code or alias (type L to list all): 82

Changed type of partition 'Linux' to 'Linux swap / Solaris'.

Command (m for help): w
The partition table has been altered.
Syncing disks.

An dieser Stelle muss die Partitionstabelle neu geladen werden. fdisk macht dies unter Debian 11 offensichtlich automatisch. Falls nicht könnt ihr dies folgendermaßen von Hand erledigen:

partprobe /dev/sda

Nun können wir endlich das Dateisystem auf die Partitionsgröße vergrößern.

resize2fs -p /dev/sda1
resize2fs 1.46.2 (28-Feb-2021)
Filesystem at /dev/sda1 is mounted on /; on-line resizing required
old_desc_blocks = 2, new_desc_blocks = 3
The filesystem on /dev/sda1 is now 4999744 (4k) blocks long.

Um die Swap-Partition müssen wir uns natürlich auch noch kümmern.

mkswap /dev/sda5
Setting up swapspace version 1, size = 947 MiB (992997376 bytes)
no label, UUID=05e1dce8-3798-46c7-b161-e28051c91268

Die neue UUID muss in den beiden Dateien “/etc/fstab” und “/etc/initramfs-tools/conf.d/resume” eingetragen werden.

Zum Abschluss kann die Swap-Partition wieder aktiviert werden:

swapon /dev/sda5
update-initramfs -u

Fertig! Wie ihr seht ist es zwar eine Menge Arbeit, aber so könnt ihr die Root-Partition einer Linux-VM ohne Neustart vergrößern.

Zur Vollständigkeit noch der Output von fdisk, nachdem alles erledigt ist:

fdisk -l
Disk /dev/sda: 20 GiB, 21474836480 bytes, 41943040 sectors
Disk model: QEMU HARDDISK
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: dos
Disk identifier: 0x55ab4db2

Device     Boot    Start      End  Sectors  Size Id Type
/dev/sda1           2048 40000000 39997953 19.1G 83 Linux
/dev/sda2       40001536 41943039  1941504  948M  5 Extended
/dev/sda5       40003584 41943039  1939456  947M 82 Linux swap / Solaris

Kategorien: Linux Tutorials

Proxmox Meldung “No valid subscription” entfernen

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass Proxmox Virtual Environment (Proxmox VE) ohne Subscription bereits den vollen Funktionsumfang besitzt. Mit Subscription erhält man Zugang zum Enterprise Repository, welches stabile Software- und Sicherheitsupdates sowie technischen Support bietet.

Davon abgesehen erhält man nach dem Einloggen im Web UI eine Meldung, die darauf hinweist, dass keine gültige Subscription vorhanden ist. Diese Meldung erscheint bei jedem Login und sieht folgendermaßen aus:

No Valid subscription

You do not have a valid subscription for this server. Please visit www.proxmox.com to get a list of available options.

Proxmox - No valid subscription

Proxmox – No valid subscription

Wer diese Meldung als störend empfindet, kann diese aber relativ einfach entfernen.

Voraussetzung dazu ist der Zugriff auf die Proxmox-Shell. Entweder via SSH oder über Web-UI-Shell. Der Befehl funktioniert ab Proxmox VE 7.0 und höher.

sed -i.backup -z "s/res === null || res === undefined || \!res || res\n\t\t\t.data.status.toLowerCase() \!== 'active'/false/g" /usr/share/javascript/proxmox-widget-toolkit/proxmoxlib.js && systemctl restart pveproxy.service

Anschließend könnt ihr euch ausloggen, den Browser Cache löschen und bei der nächsten Anmeldung ist der Hinweis verschwunden.

Manuelle Variante

Wer etwas mehr Kontrolle über den Prozess haben möchte, kann die einzelnen Schritte auch von Hand erledigen.

Zunächst navigieren wir zum richtigen Pfad und legen eine Sicherheitskopie der originalen “proxmoxlib.js” an.

cd /usr/share/javascript/proxmox-widget-toolkit
cp proxmoxlib.js proxmoxlib.js.bak

Anschließend öffnen wir die Datei “proxmoxlib.js” und suchen die zu ändernde Codezeile.

nano proxmoxlib.js

Ab Proxmox VE 7.0 und höher lautet die Zeile:

if (res === null || res === undefined || !res || res
.data.status.toLowerCase() !== 'active') {

Diesen Abschnitt ersetzen wir durch

if (false) {

und speichern die Datei ab. Zum Schluss wird der Proxmox Service neugestartet.

systemctl restart pveproxy

Nach dem Abmelden und löschen des Browser Caches ist der Hinweis bei der nächsten Anmeldung verschwunden.

Bei einem Update von Proxmox VE ändert sich die Datei “proxmoxlib.js” wieder auf den ursprünglichen Hinweis. In diesem Fall muss die Bearbeitung wiederholt werden. Alternativ könnt ihr auch ein Skript erstellen, welches dies automatisch erledigt.

Kategorien: Linux Tutorials

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Mai 2022

Nachfolgend findet ihr alle neuen Serien und Filme von Amazon Prime Video und Netflix für den Mai 2022.

Die Highlights bei Amazon Prime Video sind die zweite Staffel der Serie The Wilds und die neue Serie Night Sky. Bei den Filmen ist ab Ende des Monats Wonder Woman 1984 kostenlos enthalten.

Bei Netflix startet die erste Hälfte der vierten Staffel von Stranger Things.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

05. Mai: The Dukes Of Hazzard
06. Mai: The Wilds Staffel 2
13. Mai: Lizzo’s Watch Out For The Big Grrrls Staffel 1
19. Mai: Bang Bang Baby Staffel 1 Teil 2
20. Mai: Night Sky Staffel 1
20. Mai: Totems Staffel 1

Neue Filme

01. Mai: Volition – Face Your Future
01. Mai: Vom Winde verweht
01. Mai: Wunder
03. Mai: Beverly Hills Cop
06. Mai: The Ice Road
08. Mai: This Is The Year
11. Mai: The Photograph
12. Mai: Frequency (2000)
15. Mai: Shazam!
15. Mai: Thunderbird – Schatten der Vergangenheit
16. Mai: Midway – Für die Freiheit
19. Mai: Im Auftrag des Teufels
22. Mai: Lloronas Fluch
25. Mai: Bill und Ted retten das Universum
27. Mai: Wonder Woman 1984

Neue Titel zum Kaufen und Leihen

Cyrano zum Kaufen ab 5. Mai, zum Leihen ab 19. Mai
Moonfall zum Kaufen ab 12. Mai, zum Leihen ab 27. Mai
Die Gangster Gang zum Kaufen ab 19. Mai, zum Leihen ab 2. Juni
Mein Sohn zum Kaufen ab 19. Mai, zum Leihen ab 2. Juni
Ambulance zum Kaufen ab 26. Mai, zum Leihen ab 9. Juni
Jackass Forever zum Kaufen ab 26. Mai, zum Leihen ab 9. Juni
Parallele Mütter zum Kaufen ab 26. Mai, zum Leihen ab 9. Juni

Netflix

Serien

04. Mai: Drei Meter über dem Himmel, Staffel 3
04. Mai: El Marginal, Staffel 5
04. Mai: The Circle, Staffel 4
05. Mai: Blood Sisters, Staffel 1
05. Mai: Clark, Mini-Serie
05. Mai: The Pentaverate, Staffel 1
06. Mai: Annarasumanara, Staffel 1
06. Mai: Willkommen auf Eden, Staffel 1
10. Mai: Workin‘ Moms, Staffel 6
11. Mai: 42 Tage ohne Spur, Staffel 1
11. Mai: Brotherhood, Staffel 2
12. Mai: Savage Beauty, Staffel 1
13. Mai: Das Klunkerimperium, Staffel 2
13. Mai: Erşan Kuneri, Staffel 1
13. Mai: Neumatt, Staffel 1
13. Mai: The Lincoln Lawyer, Staffel 1
15. Mai: Deadwind, Staffel 3
17. Mai: Diener des Volkes, Staffel 1-3
17. Mai: The Future Diary, Staffel 2
18. Mai: Liebe im Spektrum USA, Staffel 1
18. Mai: Wer hat Sara ermordet, Staffel 3
19. Mai: Insiders, Staffel 2A
20. Mai: Entrevias, Staffel 1
20. Mai: Love, Death & Robots, Staffel 3
21. Mai: Our Blues, Staffel 1
25. Mai: Somebody Feed Phil, Staffel 5
26. Mai: Insiders, Staffel 2B
27. Mai: Stranger Things, Staffel 4A
ohne Releasetermin: Welcome to Wedding Hell, Staffel 1

Filme

01. Mai: Child’s Play
01. Mai: Cinderella Story
01. Mai: Constantine
01. Mai: Die Dolmetscherin
01. Mai: Jarhead 2: Zurück in die Hölle
01. Mai: Smallfoot
01. Mai: Transformers: The Last Knight
04. Mai: Cuarentones
06. Mai: Because of You
06. Mai: Ein Mordsteam ermittelt wieder
06. Mai: Marmaduke
06. Mai: Thar
10. Mai: Fantastic Funghi
11. Mai: Najmro
13. Mai: Senior Year
18. Mai: Perfekt ist anders
18. Mai: Toscana
19. Mai: A Perfect Pairing
20. Mai: F*ck die Liebe nochmal
20. Mai: Jackass Forever
21. Mai: Klassentreffen 1.0
22. Mai: Jack Reacher: Kein Weg zurück
23. Mai: Die Wolf-Gang
23. Mai: Gute Reise
25. Mai: Larva: Der magische Anhänger

Dokus

03. Mai: Atem Anhalten – Die Eistaucherin
04. Mai: Kernschmelze: Der Unfall von Three Mile Island
05. Mai: Wilde Babys
11. Mai: Unser Vater – Dr. Cline
18. Mai: In der Cyber-Hölle: Schrecken im Internet
19. Mai: Der Fotograf und der Postbote: Der Mord an José Luis Cabezas
19. Mai: The G Word with Adam Conover

Anime

09. Mai: Ghost in the Shell: SAC_2045 Sustainable War
16. Mai: Vampire in the Garden, Staffel 1
23. Mai: Ghost in the Shell: SAC_2045, Staffel 2

Comedy

08. Mai: Christina P: Mom Genes
19. Mai: Rodrigo Sant’Anna: Cheguei

Kids

01. Mai: Madagascar
02. Mai: Die Oktonauten auf dem Festland, Staffel 2
12. Mai: Maverix
19. Mai: Boss Baby: Zurück zu den Windeln, Staffel 1
23. Mai: Geliebtes Meer
26. Mai: My Little Pony – Mit Huf und Herz
30. Mai: Der kleine Bheem: besonders stark am Taj Mahal

Kategorien: Internet

Tesvor V8 Akku-Mopp – Vorstellung & Gewinnspiel

Tesvor V8

Tesvor wurde 2014 in Shenzhen gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von intelligenten Saug- & Wischrobotern spezialisiert. Mittlerweile wurde das Produktportfolio erweitert und Tesvor hat Anfang des Jahres den Nass- & Trockenreiniger R5 sowie den Akku-Mopp V8 vorgestellt.

Der Tesvor V8 Akku-Mopp ist ein interessantes Produkt, denn im direkten Vergleich zum R5 und den Wischsaugern anderer Hersteller, kann der Akku-Mopp mit seiner geringen Größe und leichtem Gewicht überzeugen. Der 3 Liter fassende Frischwassertank und der 3,4 Liter große Schmutzwassertank befinden sich beide in der Basisstation. Der V8 selbst kommt ohne Wassertank daher, weshalb er besonders dünn und wendig ist. Im Gegensatz zu den relativ großen Wischsaugern kommt man mit dem V8 ohne Probleme unter Schränke und andere Möbel wie das Sofa oder unter das Bett.

 

Der Tesvor V8 verfügt über eine große Walze aus einer Art Schaumstoff, welche das Wasser von der Basisstation gut aufnehmen kann. Anschließend kann man mit der feuchten Walze den gewünschten Bereich reinigen. Nach getaner Arbeit wird der V8 auf die Basisstation gestellt und gereinigt. Das Frischwasser läuft durch die Walze, nimmt den Schmutz auf und landet dann im Schmutzwassertank.

Abschließend noch ein paar technische Daten zum Tesvor V8:

  • Abmessungen Wassertank (LxBxH): 325 x 276 x 173mm
  • Abmessungen Mopp : 1100 x 213mm
  • 2.600 mAh Akku
  • Nennspannung 10,8V
  • Akkulaufzeit: bis zu 60 Minuten
  • Geräteleistung: 6.5 W
  • geeignet für alle Hartböden
  • Zwei-Tank-Wassertank (für Frisch- & Schmutzwasser) mit Griff
  • Kapazität des Schmutzwassertanks: 3400ml
  • Kapazität des Frischwassertanks : 3000ml
  • automatische Reinigung
  • extrem Leise: 50 dB

Bei Tesvor gibts weitere Bilder und Details zum Tesvor V8 Akku-Mopp.

Gewinnspiel (ist beendet)

Zur Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr lediglich einen Kommentar hinterlassen und darin schreiben, ob ihr bereits einen Wischsauger besitzt oder schon einmal einen getestet habt.

Der zu verlosende Tesvor V8 Akku-Mopp wurde ausgepackt und nur einmal kurz verwendet. Aus diesem Grund kann das Gerät leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Es handelt sich um kein Neugerät.

Vielen Dank an Tesvor für die Bereitstellung des V8 Akku-Mopps!

Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, 06. Mai 2022 um 20:00 Uhr. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 14 Jahre alt sind.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Jeder Teilnehmer ist nur zur einmaligen Teilnahme berechtigt. Mehrfachteilnahmen führen zum Ausschluss.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Der Veranstalter kann jederzeit den Zeitpunkt der Verlosung ohne Angabe von Gründen verschieben.
  • Der Gewinner wird per E-Mail kontaktiert.
  • Reagiert der Gewinner sieben Tage lang nicht auf die E-Mail, wird der Preis erneut verlost.
  • Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers (Adresse und E-Mailadresse) werden ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nach dem Gewinnspiel gelöscht.
  • Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Kategorien: Hardware

Infos zum Microsoft Patchday April 2022

Microsoft Logo

Zum Patchday im April 2022 hat Microsoft fast 130 Sicherheitspatches veröffentlicht, die unter anderem zehn als “kritisch” eingestufte Lücken in Windows schließen. Ebenfalls werden kritische Sicherheitslücken für den Exchange Server und Microsoft Dynamics 365 behoben. Des Weiteren deckt Microsoft viele weiter Sicherheitslücken in diversen Produkten ab.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11KritischRemotecodeausführungWindows 11: KB5012592
Windows Server 2022 und Server-Core-InstallationenKritischRemotecodeausführungWindows Server 2022: KB5012604
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1 und Windows 10 Version 20H2: KB5012599
Windows 10 Version 1909: KB5012591
Windows 10 Version 1607: KB5012596
Windows 10 Version 1507: KB5012653
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2)KritischRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2: KB5012599
Windows Server 2019: KB5012647
Windows Server 2016: KB5012596
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5012670
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5012639
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: KB5012650
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: KB5012666
Microsoft OfficeHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft SharePointHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den SharePoint-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates/sharepoint-updates
Microsoft Skype for Business Server und Lync ServerHochOffenlegung von InformationenWeitere Informationen zu den Updates für Skype for Business Server und Lync Server finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/skypeforbusiness/sfb-server-updates
Microsoft Exchange ServerKritischRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Exchange Server-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/exchange
Microsoft .NETHochDoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu den .NET-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet
Microsoft Visual StudioHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Visual Studio-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio
Microsoft Dynamics 365KritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Dynamics 365 finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365
Microsoft Defender for EndpointHochSpoofingWeitere Informationen zu den Updates für Defender für Endgerät finden Sie unter https://docs.microsoft.com/microsoft-365/security/defender-endpoint/?view=o365-worldwide
Microsoft Malware Protection EngineHochDoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu Updates für die Malware Protection Engine finden Sie unter https://support.microsoft.com/topic/microsoft-malware-protection-engine-deployment-information-d5b6158a-6cfd-c2ee-6591-be3693f42f09
Microsoft Azure Site Recovery VMWare to AzureHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Azure Site Recovery VMWare to Azure finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/azure/site-recovery/site-recovery-whats-new
Microsoft Azure SDK for .NETHochOffenlegung von InformationenWeitere Informationen zu den Updates für Azure SDK für .NET finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/azure/sdk/azure-sdk-for-dotnet
Remote Desktop client for Windows DesktopHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Remotedesktopclient für Windows Desktop finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/remote/remote-desktop-services/clients/windowsdesktop
Microsoft On-Premises Data GatewayHochSpoofingWeitere Informationen zu den Updates für das lokale Datengateway finden Sie unter https://docs.microsoft.com/data-integration/gateway/service-gateway-onprem

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H2 Build 19043.1620
  • Windows 10 Version 21H1 Build 19042.1620
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19041.1620
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1415 Serviceende
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.2158 Serviceende
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2746
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.5006 Serviceende
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19235 Serviceende

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.593

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im April 2022

Nachfolgend findet ihr alle neuen Serien und Filme von Amazon Prime Video und Netflix für den April 2022.

Die Highlights bei Amazon Prime Video sind die dritte Staffel der Comedy-Serie LOL und die neue Serie Outer Range. Außerdem gibts im April alle Harry Potter Filme kostenlos.

Bei Netflix läuft der zweite Teil von der letzten Staffel 4 Ozark. Außerdem ist die 6. Staffel Better Call Saul im Angebot.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

01. April: Das Internat: Las Cumbres – Staffel 2
01. April: Wolf Like Me – Staffel 1
14. April: LOL: Last One Laughing – Staffel 3
15. April: Outer Range – Staffel 1
16. April: The Leftovers – Staffeln 1-3
28. April: Bang Bang Baby – Staffel 1
29. April: Undone – Staffel 2

Neue Filme

01. April: Harry Potter und der Feuerkelch
01. April: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
01. April: Harry Potter und der Halbblutprinz
01. April: Harry Potter und der Orden des Phönix
01. April: Harry Potter und der Stein der Weisen
01. April: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 +2
01. April: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
01. April: La Gorda Fabiola: Modelo 63
01. April: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
01. April: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
01. April: Spider-Man: Into The Spider-Verse
02. April: Joe Bell
02. April: Hard Target 2
03. April: The Assassination Of Jesse James By The Coward Robert Ford
03. April: Bloodthirsty
05. April: Dark Web: Cicada 3301
05. April: Little Nicky: Satan Junior
05. April: The Milagro Beanfield War
06. April: Irresistible – Unwiderstehlich
07. April: Las Huellas Deel Bulli
07. April: Laura Pausini – Pleased to Meet You
08. April: All The Old Knives
09. April: Jack Reacher: Never Go Back
13. April: The Roads Not Taken
14. April: Supernova
15. April: Ben-Hur
15. April: Furious 7 – Extended
16. April: Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
17. April: Tenet
19. April: Beflügelt – Ein Vogel namens Penguin Bloom
20. April: Homefront
21. April: Snakes On A Plane
23. April: Die Königin der Verdammten
26. April: Tschernobyl 1986
27. April: Hunter Killer
29. April: I Love America
29. April: The Hitman’s Wife’s Bodyguard
30. April: Space Jam

Neue Titel zum Kaufen und Leihen

Licorice Pizza zum Kaufen ab 31. März, zum Leihen ab 14. April
Gunpowder Milkshake zum Kaufen ab 04. April, zum Leihen ab 14. April
Contra zum Kaufen und Leihen ab 07. April
Marry Me zum Kaufen ab 14. April, zum Leihen ab 28. April
Belfast zum Kaufen ab 28. April, zum Leihen ab 12. Mai
Hannes zum Kaufen ab 28. April, zum Leihen ab 05. Mai

Netflix

Serien

01. April: Trivia Quest
01. April: The Home Edit: Jetzt wird aufgeräumt – Staffel 2
04. April: Business Proposal
06. April: The Ultimatum: Marry or Move On
08. April: Dirty Lines
08. April: Élite – Staffel 5
09. April: Tomorrow
12. April: Hard Cell
13. April: Als Schwiegermutter einzog
13. April: Beinahe glücklich – Staffel 2
15. April: Anatomie eines Skandals
15. April: Die Rache einer Mutter
16. April: Better Call Saul – Staffel 6
20. April: Herzschlag
20. April: Yakamoz S-245
20. April: Matrjoschka – Staffel 2
21. April: He’s Expecting
22. April: Léas sieben Leben
22. April: Heartstopper
22. April: Selling Sunset: Staffel 5
29. April: Grace and Frankie: Staffel 7 – The Final Episodes
29. April: Ozark – Staffel 4, Teil 2
30. April: Close Enough – Season 2
Sie sehen dich (noch ohne Termin)

Filme

01. April: Battle: Freestyle
01. April: Apollo 10 1/2: Eine Kindheit im Weltraumzeitalter
01. April: The Bubble
01. April: Nie meine Liga
01. April: Männerherzen 2
01. April: Grießnockerlaffäre
01. April: Leberkäsjunkie
01. April: Dampfnudelblues
01. April: Sauerkrautkoma
01. April: Schweinskopf al dente
01. April: Winterkartoffelknödel
01. April: Exit Wounds
01. April: Bohemian Rhapsody
01. April: Contagion
01. April: The Nun
06. April: 21 Bridges
06. April: Furioza
08. April: Wie ein Tanz auf Glas
08. April: Metal Lords
08. April: The In Between
08. April: Yaksha: Ruthless Operations
10. April: Fack ju Göhte 3
15. April: Choose or Die
15. April: Das weiße Rauschen
16. April: Man of God
20. April: Der Wendepunkt
22. April: Because of you
25. April: Aquaman
27. April: Silverton Siege
29. April: Amor de madre
29. April: Rumspringa
Der Widerspenstigen Zähmung (noch ohne Termin)

Dokus

06. April: Jimmy Savile: Eine britische Horror-Story
07. April: Rückkehr ins Weltall
13. April: Unsere wunderbaren Nationalparks
19. April: Abercrombie & Fitch: Aufstieg und Fall
27. April: Mysterium Marilyn Monroe: Die ungehörten Bänder

Anime

08. April: Tiger & Bunny – Staffel 2
14. April: Ultraman – Staffel 2
19. April: Pacific Rim: The Black – Staffel 2
28. April: Bubble

Comedy

01. April: Celeb Five: Hinter den Kulissen
05. April: Ronny Chieng: Speakeasy
06. April: Michela Giraud: Ich schwöre, das ist die Wahrheit!
21. April: All About Gila
26. April: David Spade: Nothing Personal
27. April: Bullsh*t: Die Quizshow

Kids

01. April: Captain Nova
01. April: The Last Bus
08. April:Grünes Ei mit Speck – Staffel 2
12. April: Die tierischen Fälle von Kit und Sam
15. April: LEGO City Spaced Out 2
19. April: Battle Kitty
28. April: Samurai Rabbit: Die Usagi-Chroniken

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday März 2022

Microsoft Logo

Auch zum Microsoft-Patchday im März werden wieder viele Sicherheitslücken adressiert. Nachdem es im Februar keine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke gab, ist es in diesem Monat ähnlich. Lediglich eine kritische Sicherheitslücke im Exchange-Server wurde behoben. Beim Rest handelt es sich um Sicherheitslücken mit einem maximalen Schweregrad von hoch.

Neben den diversen Windows-Betriebssystemen werden wieder viele weitere Applikationen abgedeckt.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11HochRemotecodeausführungWindows 11: KB5011493
Windows Server 2022 und Server-Core-InstallationenHochRemotecodeausführungWindows Server 2022: KB5011497
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2 und Version 1909HochRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1 und Windows 10 Version 20H2: KB5011487
Windows 10 Version 1909: KB5011485
Windows 10 Version 1607: KB5011495
Windows 10 Version 1507: KB5011491
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2)HochRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2: KB5011487
Windows Server 2019: KB5011503
Windows Server 2016: KB5011495
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012HochRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5011564
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5011560
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: KB5011535
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: KB5011527
Microsoft OfficeHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft Exchange ServerKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Exchange Server-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/exchange
Microsoft Visual StudioHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Visual Studio-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio
Microsoft .NETHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den .NET-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet
Microsoft DefenderHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Defender-Updates finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide
Azure Site Recovery VMWare to AzureHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Azure Site Recovery VMWare to Azure finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide
Remotedesktopclient für Windows DesktopHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Remotedesktopclient für Windows Desktop finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H1 Build 19043.1586
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1586
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1586
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.2158
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2686
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.5006
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19235

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.556

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im März 2022

Nachfolgend findet ihr alle neuen Serien und Filme von Amazon Prime Video und Netflix für den März 2022.

Die Highlights bei Amazon Prime Video sind die zweite Staffel von Star Trek: Picard und die zweite Staffel von Upload. Ebenso gibts ab März Staffel 1 bis 4 von Fargo zu sehen.

Serientechnisch spricht mich bei Netflix diesen Monat nichts an. Allerdings klingt der Film The Adam Project vielversprechend.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

01. März: Feuerwehrmann Sam! S11-S12
01. März: The Flash S7
03. März: The L Word S1-S6
04. März: Star Trek: Picard S2
07. März: Lost S1-S6
09. März: Four Weddings And A Funeral S1
11. März: Upload S2
14. März: Fargo S1-S4
25. März: Lizzo’s Watch out for The Big Grrrls

Neue Filme

01. März: Justice League
01. März: Never Back Down 2: The Beatdown
01. März: The Trip – Ein mörderisches Wochenende
01. März: The Wedding Party: Was ist schon Liebe?
02. März: Nomis
03. März: Honig im Kopf
03. März: Wickie Und die Starken Männer: Das Magische Schwert
04. März: Compulsion – Abgründe der menschlichen Seele
04. März: Die Monster Academy
04. März: Men At Work: Miami
05. März: Richard Jewell
05. März: The King Of Staten Island
06. März: Geostorm
06. März: The Mule
07. März: Das Bourne Ultimatum
07. März: Das Bourne Vermächtnis
07. März: Die Bourne Identität
07. März: Die Bourne Verschwörung
07. März: Jason Bourne
08. März: The Witch Next Door
10. März: Ip Man 4: The Finale
10. März: Love, Rosie – Für Immer vielleicht
11. März: Die Boonies – Eine Bärenstarke Zeitreise
11. März: Dunkirk
11. März: Hugo
11. März: Pig
12. März: Game Night
12. März: Harriet – Der Weg in die Freiheit
12. März: Pain & Gain
13. März: Jagd auf Roter Oktober
13. März: Man lernt nie aus
13. März: Narziss Und Goldmund
13. März: The LEGO Movie 2
15. März: Der Anschlag
15. März: Stockholm Story: Die Geliebte Geisel
16. März: Waves
17. März: Requiem For A Dream
17. März: Sully
18. März: Deep Water
18. März: Vincent will Meer
19. März: Hot Dog
19. März: Lockdown mit Hindernissen
19. März: Zone 414 – City of Robots
20. März: Die Mumie
21. März: Speed Racer
21. März: Storche – Abenteuer Im Anflug
21. März: The Last Samurai
22. März: Burn – Hell of a Night
22. März: Quick – Die Erschaffung eines Serienkillers
23. März: Madagascar
23. März: The Nightingale
25. März: Shoot ’em up
26. März: Nix wie weg – Vom Planeten Erde
26. März: The Green Knight
26. März: The Way Back
29. März: Bruder vor Luder
29. März: Dirty Grandpa
29. März: The 12th Man
30. März: Love, Wedding, Marriage – Ein Plan zum Verlieben
31. März: Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub
31. März: Suicide Squad

Neue Titel zum Kaufen und Leihen

Westside Story zum Kaufen ab 02. März
And Just Like That S1 zum Kaufen ab 04. März
Outlander S6 zum Kaufen ab 08. März
Seattle Firefighters S5 zum Kaufen ab 14. März
Grey’s Anatomy S18 zum Kaufen ab 15. März
Nightmare Alley zum Kaufen ab 16. März, zum Leihen ab 29. April
Die Schule der Magischen Tiere zum Kaufen ab 17. März, zum Leihen ab 24. März
Spider-Man: No Way Home zum Kaufen ab 22. März, zum Leihen ab 12. April
Sing – Die Show deines Lebens zum Kaufen ab 24. März, zum Leihen ab 07. April

Netflix

Serien

01. März: The Guardians of Justice
02. März: Ritmo salvaje
03. März: Mitternacht im Pera Palace
03. März: L’Agence : L’immobilier de luxe en famille (Staffel 2)
04. März: Ein Teil von ihr
04. März: Making Fun
08. März: Last One Standing
08. März: Astrologischer Leitfaden für gebrochene Herzen (Staffel 2)
09. März: Byron Baes
09. März: Queer Eye Germany
09. März: The Last Kingdom (Staffel 5)
11. März: Life After Death with Tyler Henry
11. März: Formula 1: Drive to Survive (Staffel 4)
18. März: Alessandro Cattelan: Eine einfache Frage
18. März: Eternally Confused and Eager for Love
18. März: Human Resources
18. März: Drôle – Einfach komisch (Staffel 1)
18. März: Top Boy (Staffel 2)
18. März: Light the Night (Teil 3)
18. März: Cracow Monsters
18. März: Young, Famous & African
18. März: Ist das Kuchen?
19. März: Twenty Five Twenty One
20. März: Forecasting Love and Weather
24. März: Thirty-Nine
25. März: Bridgerton (Staffel 2)
28. März: Business Proposal

Filme

01. März: Honey Boy
01. März: Die weiße Massa
01. März: Lake Placid vs. Anaconda
01. März: American Pie 2
01. März: Holmes & Watson
02. März: Against The Ice
02. März: Pirates – Der Schatz des Königs
03. März: The Weekend Away
04. März: Der unsichtbare Faden
04. März: Meskina – Ein hoffnungsloser Fall
08. März: Kalina – Die Sehnsucht in mir
09. März: Schatten in meinen Augen
11. März: Érase una vez… pero ya no
11. März: The Adam Project
15. März: Die Augen von Marilyn
17. März: Rettungshund Ruby
18. März: Operation Schwarze Krabbe
18. März: Windfall
18. März: Brightburn
18. März: Hasta que nos volvamos a encontrar
21. März: In guten Händen
21. März: Uncle Drew
24. März: Love Like the Falling Petals
30. März: Granizo
30. März: Countdown
30. März: Toni Erdmann
31. März: Fantasy Island

Dokus

01. März: Der schlimmste Mitbewohner aller Zeiten
03. März: Überleben im Paradies: Eine Familiengeschichte
09. März: The Andy Warhol Diaries (Miniserie)
16. März: Bad Vegan: Berühmt und betrogen
16. März: Dr€i Tonn€n: Der große Überfall auf die brasilianische Zentralbank (Staffel 1)
18. März: Das Tier (Staffel 2)
22. März: The Principles of Pleasure (Miniserie)
29. März: Johnny Hallyday über Johnny Hallyday
30. März: Vertraue niemandem: Die Jagd nach dem Kryptokönig

Noch ohne Termin:
800 Meter

Anime

10. März: Kotaro Lives Alone
15. März: Adam by Eve: A Live in Animation
28. März: Thermae Romae Novae

Comedy

03. März: Whindersson Nunes: É de mim mesmo
08. März: Taylor Tomlinson: Look At You
15. März: Catherine Cohen: The Twist…? She’s Gorgeous.
22. März: Jeff Foxworthy: The Good Old Days
29. März: Mike Epps: Indiana Mike

Kids

03. März: He-Man and the Masters of the Universe (Staffel 2)
08. März: Chips und Toffel (Staffel 3)
10. März: Karmas Welt (Staffel 2)
18. März: Barbie Big City Big Dreams
15. März: Team Zenko Go
25. März: Transformers: BotBots
29. März: Mighty Express (Staffel 6)
31. März: Super PupZ

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Februar 2022

Microsoft Logo

Der Februar-Patchday von Microsoft behebt wie jeden Monat viele Sicherheitslücken. Allerdings sind diesen Monat keine kritischen Sicherheitslücken dabei, sondern ausschließlich mit “hoch” eingestufte Lücken. Dies war in den letzten Jahren eine Seltenheit und so gut wie nie vorgekommen.

Neben den diversen Windows-Betriebssystemen werden wieder viele weitere Applikationen abgedeckt.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11HochRemotecodeausführungWindows 11: KB5010386
Windows Server 2022 und Server-Core-InstallationenHochRemotecodeausführungWindows Server 2022: KB5010354
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2 und Version 1909HochRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1 und Windows 10 Version 20H2: KB5010342
Windows 10 Version 1909: KB5010345
Windows 10 Version 1607: KB5010359
Windows 10 Version 1507: KB5010358
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2)HochRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2: KB5010342
Windows Server 2019: KB5010351
Windows Server 2016: KB5010359
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012HochRechteerweiterungenMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5010419
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: KB5010395
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: KB5010392
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: KB5010412
Microsoft OfficeHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft SharePointHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den SharePoint-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates/sharepoint-updates
Microsoft Dynamics 365 und Dynamics GPHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Dynamics 365 und Dynamics GP finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365 und https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics, jeweils.
Microsoft Visual StudioHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Visual Studio-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio
Microsoft .NETHochDoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu den .NET-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet
Microsoft Power BI DesktopHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Updates für Power BI Desktop finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/power-bi/
Microsoft TeamsHochDoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu den Updates für Teams finden Sie unter https://docs.microsoft.com/MicrosoftTeams
Azure Data ExplorerHochSpoofingWeitere Informationen zu den Updates für Azure Data Explorer finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/azure/data-explorer
SQL Server 2019 für Linux-ContainerHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Updates für SQL Server 2019 für Linux-Container finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H1 Build 19043.1526
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1526
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1526
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.2094
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2565
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4946
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19204

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.493

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Februar 2022

Nachfolgend findet ihr alle neuen Serien und Filme von Amazon Prime Video und Netflix für den Februar 2022.

Die Highlights bei Amazon Prime Video sind die animierte Fantasyserie “The Legend of Vox Machina” nach Vorbild des populären Rollenspiels Dungeons & Dragons, und die neue Serie Jack Reacher, basierend auf den Kinofilmen mit Tom Cruise.

Bei Netflix startet die neue Serie Vikings: Valhalla und die Comedyserie Space Force bekommt eine zweite Staffel.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

28. Januar: The Legend of Vox Machina – Staffel 1
30. Januar: Station Eleven – Staffel 1 (Starzplay)
04. Februar: Reacher – Staffel 1
04. Februar: Phat Tuesdays – Staffel 1
11. Februar: With Love – Staffel 1
11. Februar: Schitt’s Creek – Staffel 6
18. Februar: The Marvelous Mrs. Maisel – Staffel 4
18. Februar: LOL: Last One Laughing Canada – Staffel 1
18. Februar: Lov3 – Staffel 1
24. Februar: Shameless – Staffel 11

Neue Filme

01. Februar: Blade Runner 2049 (Starzplay)
01. Februar: Arctic
01. Februar: Scoob!
01. Februar: Running With the Devil
01. Februar: Spider-Man 2 Extended
01. Februar: Spider-Man
01. Februar: Spider-Man 2 Theatrical
01. Februar: The Green Hornet
03. Februar: Tarantino – The Blood Genius
04. Februar: Time Is Up
05. Februar: Central Intelligence
06. Februar: Prince Charming
07. Februar: Protégé – Made for Revenge
08. Februar: Bad Neighbors
08. Februar: Neighbors 2
09. Februar: Trolls
10. Februar: Message In A Bottle – Der Beginn einer großen Liebe
11. Februar: I Want You Back
11. Februar: Rooney
11. Februar: Walhalla: Die Legende von Thor
13. Februar: Mr. Jones
14. Februar: Shakespeare in Love (Starzplay)
14. Februar: Hot Summer Nights
14. Februar: Mein fast perfekter Valentinstag
15. Februar: Liebe ist…
16. Februar: True History of the Kelly Gang
16. Februar: American Pie: Das Klassentreffen
17. Februar: Ophelia
20. Februar: Wie durch ein Wunder (Starzplay)
20. Februar: Dating Queen (Starzplay)
20. Februar: The 800
20. Februar: Arahan
20. Februar: Queenpins
21. Februar: Diener der Dunkelheit
22. Februar: Dieses Bescheuerte Herz
24. Februar: Das Mädchen deiner Träume
24. Februar: Venom
26. Februar: 2067

Neue Titel zum Kaufen und Leihen

Ghostbusters: Legacy zum Kaufen ab 27.01.2022, zum Leihen ab 10.02.2022
Halloween Kills zum Kaufen ab 10.02.2022, zum Leihen ab 24.02.2022
Generation Beziehungsunfähig zum Kaufen ab 10.02.2022, zum Leihen ab 24.02.2022
Clifford der große rote Hund zum Kaufen ab 17.02.2022, zum Leihen ab 03.03.2022
Schachnovelle zum Kaufen ab 24.02.2022, zum Leihen ab 10.03.2022

Netflix

Serien

01. Februar: Raising Dion (Staffel 2)
02. Februar: Dunkle Leidenschaft (Staffel 2)
03. Februar: Murderville
03. Februar: Auf der Suche nach Ola
04. Februar: Süße Magnolien (Staffel 2)
06. Februar: Brooklyn Nine-Nine (Staffel 7)
09. Februar: Disenchantment (Staffel 2, Teil 2)
10. Februar: Bis dass das Leben uns scheidet
11. Februar: Inventing Anna
11. Februar: Toy Boy (Staffel 2)
14. Februar: Treue
14. Februar: Fishbowl Wives
17. Februar: Der junge Wallander (Staffel 2)
18. Februar: Space Force (Staffel 2)
22. Februar: Cat Burglar
23. Februar: Rick and Morty (Staffel 5)
25. Februar: Vikings: Valhalla
25. Februar: Merlí: Sapere Aude
25. Februar: Wieder 15

Noch ohne Termin:
Love, Life & Everything in Between
Juvenile Justice

Filme

01. Februar: Meine beste Freundin Anne Frank
01. Februar: Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
01. Februar: Top Gun
01. Februar: Jackass 3
04. Februar: Looop Lapeta
04. Februar: Through my Window – Ich sehe nur dich
09. Februar: Das Privileg – Die Auserwählten
10. Februar: Into the Wind
11. Februar: Love Tactics
11. Februar: Love and Leashes
11. Februar: Anne+: Der Film
11. Februar: Wie Jodie über sich hinauswuchs 2
11. Februar: Bigbug
13. Februar: Teenage Mutant Ninja Turtles
17. Februar: Erax
17. Februar: Heart Shot
17. Februar: Fistful of Vengeance
18. Februar: Rabbids Invasion Spezial: Mission zum Mars
18. Februar: Texas Chainsaw Massacre
20. Februar: Töte mich nicht
25. Februar: Tyler Perry’s A Madea Homecoming
26. Februar: Sans répit – Ruhelos
26. Februar: UFO
28. Februar: Mein wundervolles Leben

Dokus

01. Februar: The Apprentice: ONE Championship Edition
02. Februar: Der Tinder-Schwindler
02. Februar: MeatEater (Staffel 10, Teil 2)
09. Februar: Ideias à Venda
09. Februar: Catching Killers (Staffel 2)
11. Februar: Liebe macht blind: Japan
11. Februar: Liebe macht blind (Staffel 2)
16. Februar: Swap Shop (Staffel 2)
16. Februar: jeen-yuhs: A Kanye Trilogy
17. Februar: Keeping Up with the Kardashians (Staffel 9 und 10)
18. Februar: Absturz: Der Fall gegen Boeing
22. Februar: Race: Bubba Wallace
23. Februar: Der schlimmste Mitbewohner aller Zeiten

Anime

08. Februar: Child of Kamiari Month

Comedy

08. Februar: Ms. Pat: Y’all Wanna Hear Something Crazy?
09. Februar: Only Jokes Allowed
17. Februar: Mo Gilligan: There’s Mo to Life

Kids

01. Februar: Gabby’s Dollhouse (Staffel 4)
03. Februar: Kid Cosmic (Staffel 3)
15. Februar: Ridley Jones (Staffel 3)
16. Februar: Secrets of Summer
18. Februar: The Cuphead Show!
24. Februar: Karmas Welt der Musikvideos

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Januar 2022

Microsoft Logo

Im ersten Patchday für das neue Jahr 2022 behebt Microsoft wie jeden Monat viele kritische Sicherheitslücken. Allerdings scheint es speziell unter Windows Server 2012 R2 Probleme zu geben. DCs mit den Januar-Patches können wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit in eine Boot-Schleife laufen, da die “LSASS.exe” den Fehler 0xc0000005 auslöst, wodurch ein BSOD verursacht wird.

Diesen Monat sind neben den supporteten Windows Versionen, die Produkte Office, SharePoint, Exchange Server, .NET, Dynamics 365  und der Remotedesktopclient für Windows Desktop betroffen.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11KritischRemotecodeausführungWindows 11: 5009566
Windows Server 2022KritischRemotecodeausführungWindows Server 2022: 5008223
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1 und Windows 10 Version 20H2: 5009543
Windows 10 Version 1909: 5009545
Windows 10 Version 1607: 5009546
Windows 10 Version 1507: 5009585
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2)KritischRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2: 5009543
Windows Server 2019: 5009557
Windows Server 2016: 5009546
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5009624
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5009595
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5009586
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5009619
Microsoft OfficeKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft SharePointKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den SharePoint-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates/sharepoint-updates
Microsoft Exchange ServerKritischRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Exchange Server-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/exchange
Microsoft .NET
Hoch
DoS (Denial of Service)Weitere Informationen zu den .NET-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet
Microsoft Dynamics 365
Hoch
SpoofingWeitere Informationen zu den Updates für Dynamics 365 finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365
Remotedesktopclient für Windows DesktopHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Remotedesktopclient für Windows Desktop finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H1 Build 19043.1466
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1466
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1466
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.2037
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2452
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4886
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19177

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.434

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Januar 2022

Nachfolgend findet ihr alle neuen Serien und Filme von Amazon Prime Video und Netflix für den Januar 2022.

Amazon Prime Video hat mit Emergency Room, Hart of Dixie, Major Crimes, Pushing Daisies, The Last Ship und The Originals einige ältere Serien komplett im Angebot.

Netflix startet das neue Jahr unter anderem mit neuen Staffeln von Snowpierce, After Life und Ozark. Neu im Programm sind alle Staffel von The Office und alle Harry Potter Filme.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

01. Januar: Emergency Room – S1-15
01. Januar: Hart of Dixie – S1-4
01. Januar: Major Crimes – S1-6
01. Januar: Pushing Daisies – S1-2
01. Januar: The Last Ship – S1-4
01. Januar: The Originals – S1-5
10. Januar: Harrow – S3
14. Januar: Binge Reloaded – Staffel 2
15. Januar: The Promised Neverland – S1
21. Januar: As We See It – Ungewöhnlich normal – Staffel 1
21. Januar: Para – Wir sind King
27. Januar: This Is Us – S5

Neue Filme

Das perfekte Geheimnis Exklusiv ab 01. Januar 2022
Matrix ab 01. Januar 2022
Matrix Reloaded ab 01. Januar 2022
Matrix Revolutions ab 01. Januar 2022
Die Konkubine Exklusiv ab 02. Januar 2022
The Dry Exklusiv ab 02. Januar 2022
The High Note Exklusiv ab 03. Januar 2022
The Hunt Exklusiv ab 03. Januar 2022
The Turning – Die Besessenen Exklusiv ab 03. Januar 2022
Gretel & Hänsel Exklusiv ab 04. Januar 2022
Ride Along – Next Level Miami ab 05. Januar 2022
Blackbird Exklusiv verfügar ab 06. Januar 2022
The Secrets We Keep – Schatten der Vergangenheit Exklusiv ab 06. Januar 2022
The Happytime Murders ab 07. Januar 2022
The Tender Bar Amazon Original Exklusiv ab 07. Januar 2022
Black Beach Exklusiv ab 10. Januar 2022
Small World Exklusiv ab 10. Januar 2022
Privilege ab 11. Januar 2022
The Book of Eli ab 11. Januar 2022
Love Happens ab 13. Januar 2022
The Professor and the Madman Exklusiv ab 13. Januar 2022
Hotel Transsylvanien: Eine Monster Verwandlung Amazon Original Exklusiv ab 14. Januar 2022
The Outpost – Überleben ist alles Exklusiv ab 16. Januar 2022
Bloody Hell Exklusiv ab 17. Januar 2022
Battle Drone Exklusiv ab 18. Januar 2022
Dream Horse Exklusiv ab 19. Januar 2022
Der Rausch Exklusiv ab 22. Januar 2022
Gone Girl – das perfekte Opfer ab 23. Januar 2022
Agora – Die Säulen des Himmels ab 25. Januar 2022
Aquaman ab 25. Januar 2022
Fear the Viper Exklusiv ab 25. Januar 2022
Burn after Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? ab 27. Januar 2022
Operation Red Snake – Band of Sisters Exklusiv ab 27. Januar 2022
P.S. Ich Liebe Dich ab 28. Januar 2022
Kimetsu No Yaiba : Mugen Ressha-Hen Exklusiv ab 29. Januar 2022
Plötzlich Papa ab 29. Januar 2022
Scarface ab 31. Januar 2022

Neue Titel zum Kaufen und Leihen

Ammonite zum Kaufen und Leihen ab 01. Januar 2022
Boss Baby – Schluss mit Kindergarten zum Kaufen ab 06. Januar 2022 zum Leihen ab 20. Januar 2022
Stillwater – Gegen jeden Verdacht zum Kaufen ab 07. Januar 2022 zum Leihen ab 20. Januar 2022
Last Night in Soho zum Kaufen ab 13. Januar 2022 zum Leihen ab 27. Januar 2022
Dear Evan Hansen zum Kaufen ab 13. Januar 2022 zum Leihen ab 27. Januar 2022
Saw: Spiral zum Kaufen ab 13. Januar 2022 zum Leihen ab 27. Januar 2022
Beckenrand Sheriff zum Kaufen ab 13. Januar 2022 zum Leihen ab 28. Januar 2022
Ghostbusters: Legacy zum Kaufen ab 27. Januar 2022 zum Leihen ab 10. Februar 2022

Netflix

Serien

01. Januar: Plan Coeur – Der Liebesplan (Staffel 3)
05. Januar: Rebelde – Jung und rebellisch
06. Januar: Der Club (Teil 2)
10. Januar: Undercover (Staffel 3)
13. Januar: Chosen
13. Januar: The Journalist
14. Januar: After Life (Staffel 3)
14. Januar: Archive 81
14. Januar: The House
15. Januar: The Office (Staffel 1-9)
19. Januar: El marginal (Staffel 4)
21. Januar: Ozark (Staffel 4, Teil 1)
21. Januar: Sommersaison
25. Januar: Snowpiercer (Staffel 3)
26. Januar: The Sinner (Staffel 4)
28. Januar: Feria: Dunkles Licht
28. Januar: In from The Cold
28. Januar: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window

noch ohne Termin:
All of Us Are Dead
Yeh Kaali Kaali Ankhein – Diese schwarzen Augen

Filme

01. Januar: Harry Potter und der Stein der Weisen
01. Januar: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
01. Januar: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
01. Januar: Harry Potter und der Feuerkelch
01. Januar: Harry Potter und der Orden des Phönix
01. Januar: Harry Potter und der Halbblutprinz
01. Januar: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1
01. Januar: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2
01. Januar: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
01. Januar: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
01. Januar: Our Idiot Brother
03. Januar: 3 Engel für Charlie
05. Januar: Vier Gäste
06. Januar: Die Einöde
07. Januar: Mother/Android
07. Januar: 2040 – Wir retten die Welt!
11. Januar: Der Ursprung der Welt
12. Januar: How I Fell in Love with a Gangster
13. Januar: Photocopier
14. Januar: Copshop
14. Januar: El comediante
20. Januar: The Royal Treatment
21. Januar: Babamın Kemanı – Die Geige meines Vaters
21. Januar: München – Im Angesicht des Krieges
23. Januar: John Wick: Kapitel 3
28. Januar: Home Team

Dokus

07. Januar: Hype House
18. Januar: Der Puppenspieler: Auf der Jagd nach dem ultimativen Betrüger
19. Januar: Finger weg! (Staffel 3)
19. Januar: Heavenly Bites: Mexico
20. Januar: Asien um Mitternacht: Essen · Tanzen · Träumen
25. Januar: Neymar: Das vollkommene Chaos
27. Januar: Reingelegt!
28. Januar: Getting Curious with Jonathan Van Ness

noch ohne Termin:
Ich bin Georgina

Anime

06. Januar: DOTA: Dragon’s Blood (Staffel 2)
28. Januar: The Orbital Children

Kids

04. Januar: Action Pack
07. Januar: Johnny Test (Staffel 2)
14. Januar: Riverdance: Ein animiertes Abenteuer
18. Januar: Mighty Express: Zugprobleme
21. Januar: Ein Mädchen namens Lay Lay
25. Januar: Ada Twist (Staffel 2)
28. Januar: Angry Birds: Verrückter Sommer
28. Januar: Pokémon Master Journeys: The Series

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Dezember 2021

Microsoft Logo

Im letzten Patchday für dieses Jahr behebt Microsoft wie jeden Monat viele kritische Sicherheitslücken.

Diesen Monat sind neben den supporteten Windows Versionen, die Produkte Office, SharePoint, ASP.NET Core, Visual Studio, Microsoft Defender für IoT und Microsoft PowerShell betroffen.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 11KritischRemotecodeausführungWindows 11: 5008215
Windows Server 2022KritischRemotecodeausführungWindows Server 2022: 5008223
Windows 10, Version 21H2, Version 21H1, Version 20H2, Version 2004 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10 Version 21H1, Windows 10 Version 20H2 und Windows 10 Version 2004: 5008212
Windows 10 Version 1909: 5008206
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2 und Version 2004)KritischRemotecodeausführungWindows Server Version 20H2, und Windows Server Version 2004: 5008212
Windows Server 2019: 5008218
Windows Server 2016: 5008207
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5008263
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5008285
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5008277
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5008255
Microsoft OfficeKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Office-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates
Microsoft SharePointHochRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den SharePoint-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/officeupdates/sharepoint-updates
Microsoft ASP.NET CoreHochRechteerweiterungenWeitere Informationen zu den Updates für ASP.NET Core finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/aspnet/core/
Microsoft Visual StudioKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Visual Studio-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio
Microsoft Defender für IoTKritischRemotecodeausführungWeitere Informationen zu den Updates für Defender für IoT finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/azure/defender-for-iot/
Microsoft PowerShellHochSpoofingWeitere Informationen zu den PowerShell-Updates finden Sie unter https://docs.microsoft.com/powershell

Für jede Windows 10 “Hauptversion” veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 21H1 Build 19043.1415
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1415
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1415
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.1977
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2366
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4825
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19145

Ebenso für Windows 11:

  • Windows 11 Version 21H2 Build 22000.376