Firefox Roadmap – Version 4.0 Ende 2010?

Firefox 3.6 mit dem Codenamen Namoroka soll – wie bereits bekannt – im November 2009 erscheinen.

Nun wurde bei Mozilla ein Roadmap-Entwurf veröffentlicht, der Details zur Version 3.7 und  4.0 bekannt gibt.

Etwa zwischen Februar und April 2010 soll demnach Firefox 3.7 erscheinen. Die Rendering-Engine Gecko soll  in Version 1.9.3 zum Einsatz kommen. Zudem sind viele weitere Änderungen geplant. Plugins sollen in eigene Prozesse ausgelagert werden, um die Sicherheit und Stabilität des Browsers zu erhöhen. Die als Weave erhältliche Bookmark-Synchronisation soll in den Browser integriert und die Javascript-Engine Tracemonkey schneller werden. Aufgabenbasiertes Surfen, XUL-Animationen, Desktopapplikationen aus Webseiten erstellen und eine optimierte Ladezeit beim Surfen runden die Verbesserungen ab.

Ende 2010 soll das nächste Major-Update in Form von Version 4.0 folgen. Für alle Plattformen ist ein neues Userinterface geplant und Gecko 1.9.4 soll verwendet werden. Des weiteren wird das neue Erweiterungssystem JetPack einzug halten, Firefox soll in mehrere Prozesse aufgeteilt und Tracemonkey nochmals optimiert werden.

Mein Bauchgefühl und die vergangenen Releases sagen mir, dass die Termine wohl nicht eingehalten werden. Dennoch kann man sich auf die neuen Versionen freuen, die sehr sinnvolle Verbesserungen bieten wird.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.