Autor: Tobi

Neue Gesetze für deutsche Casinos – Auf welche Änderungen müssen sich Spieler gefasst machen?

Der deutsche Staat wird diesen Monat das Glückspielgesetz verändern und es steht ein Verbot von zahlreichen Spielen, wie Roulette und Blackjack an. Seit den veränderten Regulierungen des deutschen Glücksspielmarktes von Oktober 2020 sind Casinos ohne deutsche Lizenz vor allem bei Spielern beliebt, die ebendiese anstehenden Einschränkungen nicht mögen und versuchen sie zu umgehen.

Dieser Artikel gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Online Casino. Machen Sie sich ein eigenes Bild und erfahren Sie, wie das Spiel in deutschen Glückshallen in Zukunft reguliert wird.

Lady Justice von Pixybay unter Pixabay Lizenz

Was soll die deutsche Lizenz genau machen?

Im Januar dieses Jahres haben sich die 16 deutschen Bundesländer auf ein neues Bundesglücksspielgesetz geeinigt. Es sieht die Zulassung und Lizenzierung von derzeitigen Online Casinos ohne Lizenz und Pokerdiensten ab dem 1. Juli 2021 als Teil des neuen deutschen Glücksspielstaatsvertrags (ISTG) vor.  Zwischen dem 15. Oktober 2020 und dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags hat Deutschland eine Übergangstoleranz eingeführt, während der die Betreiber wählen können, ob sie die Regeln sofort umsetzen und die Vorschriften des Staatsvertrags befolgen wollen.

Die Einhaltung der neuen Vorschriften vor Inkrafttreten des Staatsvertrags hilft den Betreibern, eine mögliche Strafverfolgung zu vermeiden und stellt sicher, dass sie bereit sind, eine offizielle Lizenz zu beantragen. Bei Nichteinhaltung der Vorschriften vor Inkrafttreten des Abkommens kann den Betreibern der Antrag auf Erteilung einer Genehmigung verweigert werden.

Der neue Vertrag wird Berichten zufolge eine Steuerregelung für Online-Glücksspiele einführen, die Zulassung von Online-Casinos ermöglichen und eine landesweite Aufsichtsbehörde für Glücksspiele einrichten, ähnlich wie die britische Gambling Commission. Zu den neuen Vorschriften, die Online-Glücksspielanbieter befolgen müssen, gehört auch eine Regelung, nach der alle Betreiber eine Kaution auf der Grundlage des monatlichen Umsatzes des Unternehmens zahlen müssen. Von kleinen Betreibern wird erwartet, dass sie mindestens 5 Millionen Euro zahlen, während von größeren Unternehmen bis zu 50 Millionen Euro verlangt werden können.

Zu den weiteren Vorschriften gehört, dass die Betreiber verschiedene Dienstleistungen (Casino oder Sportwetten) auf derselben Domain anbieten dürfen. Allerdings müssen sie die Dienste so aufteilen, dass sie unabhängig und voneinander getrennt sind. Den Betreibern ist auch Cross-Advertising untersagt, was bedeutet, dass ein Betreiber seine Sportwettenplattform nicht bei Nutzern seiner Casino-Plattform bewerben darf.

Darüber hinaus sind die Betreiber verpflichtet, die Daten ihrer Kunden zu überprüfen, und sie müssen ihren Kunden Einzahlungslimits auferlegen, die verhindern, dass sie mehr als 1.000 € pro Monat in allen Casinos eines Betreibers einzahlen. Und schließlich müssen Online-Spielautomaten einen Abstand von fünf Sekunden zwischen den Drehungen haben und einen Höchsteinsatz von 1 € pro Drehung aufweisen.

All diese neuen Vorschriften kommen in einer Zeit, in der Deutschland versucht, sicheres Glücksspiel zu fördern und gegen die Zahl der Menschen vorzugehen, die unter spielbedingten Schäden leiden.  Die Pandemie hat die Anzahl der “spielenden” Menschen in Deutschland nochmal weiter ansteigen lassen. Somit sind auch mehr Menschen von Problemen wie Spielsucht betroffen.

 Was wird sich für die Spieler im Vergleich zu Spielen in Casinos ohne Lizenz ändern?

Bis jetzt gab es keine handfeste Gesetzeslage für den Betrieb eines Casinos ohne Limit. Das Glückspielgesetz hatte dies auch erstmal nicht vorgesehen. Letztes Jahr einigten sich alle Bundesländer auf den Glückspielregulierungsvertrag. Ein Gesetz, dass es zum Ziel hatte eine Grundlage für die einheitliche Regulierung deutscher Online Spielhallen zu schaffen.

Zu den wichtigsten Regulierungen zählen folgende Ordnungen:

  • Es werden nur noch Automatenspiele erlaubt. Dies verbannt somit Tischspiele, Jackpot-Spiele und Live Casinos.
  • Ein Spieler kann pro Monat nur 1000€ einzahlen.
  • Der Maximaleinsatz an Slot Maschinen beträgt 1€.
  • Das Verwenden von “Autoplay” ist untersagt.
  • Ein Spiel muss eine Mindestdauer von 5 Sekunden betragen.

Manche Spieler sehen diese Einschränkungen als eine Minderung der Unterhaltungsqualität und suchen nach Alternativen bei denen ihr bestehendes Spielverhalten nicht beeinträchtigt wird.

Kann man als Spieler Online Casinos ohne deutsche Lizenz unbedenklich nutzen?

Eine elementare Frage die sich einem Spieler aus Deutschland nun stellen kann ist, ob das Spielen in einem solchen Casino ohne deutsche Lizenz strafrechtliche Auswirkungen mit sich bringen kann. Für Betreiber ist das durchaus ein riskantes Thema. Der deutsche Staat kann sich hier auf sein Hoheitsrecht berufen und es Anbietern extern der Europäischen Union ohne Lizenz künftig klar erschweren.

Als Spieler ist man nichtsdestominder auf der sicheren Seite. Voraussetzung hierzu ist bloß, dass der Betreiber über eine Lizenz aus einem EU-Mitgliedsstaat verfügt. Hier greift das Prinzip der Dienstleistungsfreiheit der Europäischen Union. Dieses Grundrecht gewährt europäischen Kunden die Freiheit Dienstleistungen aus weiteren Mitgliedsstaaten zu beanspruchen. Der Anbieter muss einzig und nur in der Europäischen Union beheimatet sein und eine gültige Lizenz aus diesem Land besitzen.

Die Anbieter sind jedoch dafür verantwortlich, an wen sie ihre Produkte vermarkten, und dass sie im Falle rechtlicher Probleme die Konsequenzen zu tragen haben. Folgendes ist jedoch grundsätzlich zu beachten: Casinos ohne jegliche Lizenz sind nicht vertrauenswürdig und sollten vehement vermieden werden. Casinos mit europäischen Lizenzen liefern jedoch ein Grundmaß an Sicherheit. Auch für Spieler aus Deutschland. Nur weil einem Casino die deutsche Lizenz fehlt, heißt das noch nicht, dass es ein Sicherheits-Risiko für deutsche Spieler ist. Machen sie aber eine gründliche Recherche bevor sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Es ist eine Zeit des Wandels für die Glückspielindustrie in Deutschland

Es waren turbulente Jahre, nicht nur für die Welt dank Covid-19, sondern auch für die Glückspielindustrie. Dieser Artikel half Ihnen hoffentlich ein wenig mehr Einsicht in die Thematik zu erlangen. Alles in allem bringen die neuen Regulierungen etwas weniger Freiheit, aber mehr Schutz für die Spieler. Weniger Auswahl an Spielen, aber ein größerer Teil des Landes kann spielen.

Strengere Vorschriften für die Anbieter, was bedeutet, dass sie Gefahr laufen, Geld an ihre Konkurrenten zu verlieren – aber eine Lizenz kann ihnen die nötige Vertrauenswürdigkeit bieten. Härtere Steuern könnten dazu führen, dass einige bisherige Favoriten den Markt verlassen, um leichtere Kunden zu finden.

Wie sich letztendlich als Spieler entscheiden und wo sie spielen wollen liegt bei Ihnen. Der deutsche Staat verbietet das Spiel in Casinos von EU-Mitgliedsstaaten nicht. Somit ist jeder frei zu entscheiden wie er in Zukunft spielen will. Bedenken sie jedoch vorher gründlich über die potentiellen Anbieter zu recherchieren, um ein Grundmaß an Sicherheit zu garantieren. Viel Glück!

Kategorien: Internet

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im August 2021

Amazon Prime Video und Netflix haben die neuen Releases für August bekannt gegeben.

Bei Amazon fällt der Nachschub nicht ganz so üppig aus, aber es finden sich unter anderem die erste Staffel der neuen Serie „Cruel Summer“, und die zweite Staffel von „Star Trek: Lower Decks“ im Portfolio. Außerdem neu ist die „The Dark Knight“-Trilogie von Christopher Nolan.

Netflix bietet im August mehr Neuigkeiten. Unter anderem gibts den lang ersehnten Anime-Film „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ und die Dokumentation „Shiny_Flakes: The Teenage Drug Lord“ zu sehen.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

06. August 2021: Cruel Summer – Staffel 1
12. August 2021: Star Trek: Lower Decks – Staffel 2
13. August 2021: Modern Love – Staffel 2
20. August 2021: Nine Perfect Strangers – Miniserie
27. August 2021: Kevin Can F**K Himself – Staffel 1

Neue Filme

03. August 2021: Straight Outta Compton
11. August 2021: Drachenzähmen leicht gemacht 2
13. August 2021: Evangelion: 3.0+1.01 Thrice Upon a Time
13. August 2021: Batman v Superman: Dawn of Justice
16. August 2021: Ready Player One
19. August 2021: Killer’s Bodyguard
20. August 2021: The Danish Girl
21. August 2021: Kong: Skull Island
25. August 2021: Ted 2
30. August 2021: Der seltsame Fall des Benjamin Button
31. August 2021: Batman Begins
31. August 2021: The Dark Knight
31. August 2021: The Dark Knight Rises

Netflix

Serien

1. August 2021: Arrow – Staffel 8
1. August 2021: Kommissar Wallander – Staffel 1
1. August 2021: Hubert ohne Staller – Staffel 9
3. August 2021: Top Secret UFO Projects: Declassified – Staffel 3
4. August 2021: Control Z – Staffel 2
4. August 2021: Car Masters – Von Schrott zu Reichtum – Staffel 3
4. August 2021: Cooking With Paris – Staffel 1
6. August 2021: Hit & Run – Staffel 1
6. August 2021: Navarasa – Neun Emotionen – Staffel 1
9. August 2021: Shaman King – Staffel 1
10. August 2021: Gabby’s Dollhouse – Staffel 2
10. August 2021: I Need Romance – Staffel 1
11. August 2021: Bake Squad – Staffel 1
12. August 2021: AIRawabi School for Girls  – Miniserie
13. August 2021: El Reino – Dein Reich komme – Staffel 1
13. August 2021: Kein Lebenszeichen – Staffel 8
13. August 2021: Fast & Furious 5: Spy Racers – Staffel 5
13. August 2021: Brand New Cherry Flavor – Staffel 1
13. August 2021: Valeria – Staffel 2
20. August 2021: Everything will be fine – Staffel 1
20. August 2021: Die Professorin – Staffel 1
25. August 2021: Open Your Eyes – Staffel 1
25. August 2021: Clickbait – Staffel 1
25. August 2021: Motel: Makeover
25. August 2021: Post Mortem: In Skarnes stirbt niemand – Staffel 1
26. August 2021: Familienanhang: Teil 4
26. August 2021: Titletown High – Staffel 1
31. August 2021: Glück und Freude mit Marie Kondo
31. August 2021: Good Girls – Staffel 4

Filme

01. August 2021: Creed II: Rocky’s Legacy
01. August 2021: Looney Tunes: Back in Action
01. August 2021: World Trade Center
01. August 2021: Grace: Besessen
01. August 2021: Stephen Kings Schlafwandler
01. August 2021: Crash Pad
01. August 2021: Tyler und Jack: Time and Tide
01. August 2021: I Missed You
01. August 2021: Jump
02. August 2021: The Good Liar: Das alte Böse
04. August 2021: Aftermath
06. August 2021: Schwarm der Schrecken
06. August 2021: Quam’s Money
06. August 2021: Vivo – Voller Leben
07. August 2021: Takizawa Kabuki ZERO 2020 The Movie
09. August 2021: Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn
09. August 2021: Just Mercy
11. August 2021: The Kissing Booth 3
13. August 2021: Beckett
15. August 2021: Only Mine
15. August 2021: Der Glücksbringer
17. August 2021: Angry Birds 2
18. August 2021: Schwarze Insel
18. August 2021: Nicht meine Liga
18. August 2021: Abenteuer au pair
20. August 2021: Sweet Girl
20. August 2021: The Loud House Movie
23. August 2021: Tomb Raider
23. August 2021: Oggy Oggy
27. August 2021: Einer wie keiner
27. August 2021: Alle lieben Arlo

Dokus

03. August 2021: Pray Away
04. August 2021: Cocaine Cowboys: Die Könige von Miami
10. August 2021: Untold: Malice At The Palace – Miniserie
17. August 2021: Untold: Deal With The Devil
18. August 2021: Dennis Nilsen – Memoiren eines Mörders
25. August 2021: Untold: Caitlyn Jenner
25. August 2021: Bob Ross: Glückliche Unfälle, Betrug und Gier
25. August 2021: John of God: The Crimes of a Spiritual Healer
31. August 2021: Untold: Crime and Penalties

Comedy

10. August 2021: Phil Wang: Philly Philly Wang Wang

Anime

01. August 2021: Boruto: Naruto Next – Staffel 1
12. August 2021: Monster Hunter: Legends of the Guild
23. August 2021: The Witcher: Nightmare of the Wolf
26. August 2021: Edens Zero – Staffel 1

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Juli 2021

Microsoft Logo

Der Microsoft Patchday im Juli 2021 behebt wie jeden Monat diverse wichtige und kritische Sicherheitslücken. Ebenfalls dabei ist der letzte Woche bereits veröffentlichte Patch gegen die PrintNightmare-Lücke.

Darüber hinaus gibts Updates für Office, SharePoint, Exchange, Power BI, .NET, Dynamics 365, Visual Studio und Malware Protection Engine.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 10, Version 21H1, Version 20H2, Version 2004 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10, Version 21H1, Windows 10, Version 20H2 und Windows 10, Version 2004: 5004237
Windows 10, Version 1909: 5004245
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2 und Version 2004)KritischRemotecodeausführungWindows Server, Version 20H2, und Windows Server, Version 2004: 5004237
Windows Server 2019: 5004244
Windows Server 2016: 5004238
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012 (einschließlich Internet Explorer 11)KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5004298
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5004285
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5004294
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5004302
Internet ExplorerKritischRemotecodeausführungKumulatives Update für IE: 5004233
Software im Zusammenhang mit Microsoft OfficeHochRemotecodeausführung5001949, 5001973, 5001977, 5001979, 5001983, 5001986, 5001993
Software im Zusammenhang mit Microsoft SharePointHochRemotecodeausführung5001975, 5001976, 5001981, 5001984, 5001992, 5001996
Microsoft Exchange ServerKritischRemotecodeausführung5004778, 5004779, 5004780
Power BI-BerichtsserverHochRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für den Power BI-Berichtsserver finden Sie im „Leitfaden für Sicherheitsupdates“: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft Dynamics 365KritischRemotecodeausführung5004715, 5004716, 5004717
Software im Zusammenhang mit Microsoft .NETHochRechteerweiterungenEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit .NET finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft Visual StudioHochRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Visual Studio finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio sowie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Microsoft Malware Protection EngineKritischRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für die Microsoft Malware Protection Engine finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide

Beginnend mit April 2017 hat Microsoft die bisher verwendeten Sicherheitsbulletin-Webseiten durch den Leitfaden für Sicherheitsupdates ersetzt. Das neue Portal soll durch die vielfältigen Such- und Filterfunktionen einen besseren Überblick über neue Updates bieten.

Für jede Windows 10 Version veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 20H1 Build 19043.1110
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1110
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1110
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.1679
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.2061
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4530
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.19003

Geschützte Datenhoheit durch VPN

Daten – die Quelle von Informationen

Daten sind heutzutage ein wichtiger Rohstoff für die Wirtschaft. Unternehmen bieten Service- und Beratungsdienstleistungen oder Produkte an. Was aber immer mehr in den Vordergrund gerät, ist das Ansammeln von Daten, sprich Informationen. Sie sind heutzutage ein wichtiger Rohstoff für die Wirtschaft. „Daten sind das neue Öl.“ Dieses Zitat stammt vom britischen Marktforscher Clive Humby und ist zum geflügelten Wort geworden.

Heute allerdings müssen wir damit rechnen, dass unsere persönlichen Daten irgendwann im Netz erscheinen, ohne unser Wissen, so wie bereits zahlreich geschehen. Wir befinden uns also in einer Gefahrenzone, die einem realen, aber NICHT eingehaltenen Datenschutz Vorschub gibt. Das Geschäftsmodell von vielen Serviceanbietern, speziell im Social Media Bereich und in der App-Branche, heißt: „Service gegen Daten.“ Die Sammelwut scheint keine Grenzen mehr zu kennen. Immer mehr Menschen wird bewusst, dass dies zu negativen Folgen führt. Und auch immer mehr Firmen bieten ihren Service zum Datenschutz und somit zur Erlangung einer Datenhoheit eines Unternehmens sowie eines Individuums an. Der Schluss ist, dass die Datenhoheit eng mit einem Online VPN verknüpft ist.

Seit wann sprechen wir von Datenhoheit?

Der Begriff Datenhoheit ist noch sehr jung. Vereinzelt wird auch von Datenherrschaft gesprochen. Explizit wurde Datenhoheit im Jahre 2009 in einem Beschluss des Artikels 13 über den Einsatz der Informationstechnologie im Zollbereich genannt. Interessant wird es, wenn man den Begriff in seine Bestandteile zerlegt. „Daten“ und „Hoheit“. Daten sind Informationen über Sachverhalte und Vorgänge und können beliebigen Ursprung haben. Hoheit steht für eine unabhängige Gewalt, also entspricht sie einer Herrschaft. Fazit: Datenhoheit meint nichts anderes, als die Gewalt über Informationen zu haben, also der Herr seiner eigenen Daten zu sein.

Der Datenschutz eines Individuums ist schon lange verloren gegangen

Eine Datenhoheit besitzt nur derjenige, der die komplette Herrschaft über den Zugriff, die Verfügbarkeit und letztendlich die Verwertung der Daten besitzt. Nur der Besitzer dieser Datenhoheit kann die Vertraulichkeit seiner Daten nach gewissen Kriterien bestimmen, um so festzulegen, wer den Zugang erhält und wer die Daten weiterbearbeiten darf oder nicht.

Des Weiteren muss der Besitzer steuern können, wie sicher seine Daten gespeichert werden und vor allen Dingen, ob sie zuverlässig verfügbar sind. Nur wenn all diese genannten Bedingungen vorhanden sind, kann von einer Datenhoheit gesprochen werden.

Die Frage ist, unter welchem Vorwand ein „Raub“ von Daten noch zulässig ist oder nicht. Das beste Beispiel sind die veröffentlichten Daten von elektronischen Patientenakten. Und damit rücken auch Behörden in den Fokus, Daten ohne Einwilligung der Betreffenden zu veröffentlichen. So haben laut einer Umfrage in Deutschland 34 Prozent von 1506 Befragten bezüglich der Datensicherheit von persönlichen Online-Daten bei Behörden ihre Besorgnis ausgedrückt.

VPN – eine Alternative zur Erlangung der eigenen Datenhoheit

Das VPN (Virtual Private Network) bietet die Möglichkeit – ob für Unternehmen oder Einzelpersonen – Daten zu schützen. Und diese Daten sind vielfältig: Angefangen von der IP-Adresse, die Übermittlung des physischen Standortes, Zeitzone, benutzte Programme, Betriebssysteme und sogar installierte Schriften sowie durchgeführte Aktivitäten im Internet und last but not least auch den Internetdienst-Anbieter. Dieser „Fingerabdruck“ wird für Datenbroker sichtbar und wie man sich vorstellen kann, sprechen wir in der Tat von einem „Raub“ von uneingeschränkt persönlichen Daten. Denn wem möchte man freiwillig bekannt geben, welche Programme man auf seinem PC benutzt oder welche Geldbeträge man im Online-Banking bewegt? Der Trend für VPN ist steigend – und wenn man bei Social Media Anbietern nicht sicher sein kann, was an Daten abgegrast wird, so hat man die Möglichkeit, eben genau diese Social Mediakanäle zur Aufklärung zu benutzen.

Kategorien: Internet

Windows als Betriebssystem für Gamer

Windows 10 Logo

Gamer haben es schwer, das Betriebssystem zu wechseln. Seit 2015, als Windows 10 das Licht der Welt erblickte, kritisieren viele Anwender das Betriebssystem für seine Leistungsprobleme, wenn es um Spiele geht und um den Versuch, das Beste aus der Hardware ihres Computers herauszuholen. Seitdem hat Microsoft ernsthaft an der Verbesserung und Optimierung seines Betriebssystems gearbeitet, um es zum System der Wahl für Gamer zu machen. Und es scheint wirklich gelungen zu sein. Windows 10 hat die Gamer endgültig überzeugt. Immer weniger ziehen es vor, auf Windows 7 zu spielen, weil dieses alte Betriebssystem weder so gut mit Spielen zurecht kam, noch die Hardware so gut ausnutzte wie Windows 10. Außerdem funktionierte neuere Hardware nicht auf älteren Windows-Versionen.

Trotz der Tatsache, dass sich Gamer mit einem Upgrade auf Windows 10 schwer taten, wächst Microsofts Betriebssystem seit Jahren unaufhaltsam jeden Monat. Insgesamt erreicht Windows 10 mittlerweile einen Marktanteil von 78,89 %. Mehr als 7 von 10 Gamern bevorzugen Windows 10. Windows 7, das lange Zeit das bevorzugte Betriebssystem für Gamer war, verliert sprunghaft Marktanteile. Aktuell nutzen nur noch 15,56 % Windows 7 für Spiele. Hauptgrund für den schnellen Rückgang war das Ende des Supports für Windows 7 am 14. Januar 2020. Dennoch ist die Zahl der Windows-7-Nutzer besorgniserregend, wenn man bedenkt, dass dieses Betriebssystem seit eineinhalb Jahren keine Sicherheitsupdates mehr bekommt.

Windows 10 zum Messen

Das ist das Schlimme daran, so viele verschiedene Menschen anzusprechen, dass Windows 10 für die meisten zu groß und zu vollständig ist. Deshalb war Microsofts neue Idee, ein maßgeschneidertes System für jede Art von Person zu schaffen, mit den Werkzeugen und Funktionen, die sie wirklich brauchen. Microsoft hat vor einigen Monaten ein neues Fenster angekündigt, das in den Ersteinstellungen des Computers erscheint. Es erscheint, wenn wir den Computer zum ersten Mal einschalten oder wenn wir das Betriebssystem neu installiert haben. Hier können wir Details wie Benutzer oder Internetverbindung konfigurieren, und jetzt experimentiert Microsoft mit einem Zusatz, um den Computer besser an unsere Zwecke anzupassen. Das neue Fenster heißt „Personalisieren Sie Ihr Gerät“, und es bietet eine Auswahl von sechs verschiedenen Arten der Computernutzung; je nachdem, welche wir wählen, wird Windows so verändert, dass es besser funktioniert.

Im Moment sind die sechs Kategorien. Zuerst “Videospiele”, oder “Gaming”, um neue Spiele zu spielen und zu entdecken und sich über die neuesten Nachrichten zu informieren.

“Unterhaltung”, zum Ansehen von Videos, zum Surfen im Internet und zum Verbinden in sozialen Netzwerken. Zweite “Kreativität”, um Ideen zum Leben zu erwecken, von Romanen und Präsentationen bis hin zu Fotos und Videos. Dann “Business”, zur Verwaltung von Ausgaben, Verbrauchern und zur Führung eines Unternehmens. Je nachdem, welche Option wir wählen, präsentiert Windows während der Geräteinstallation verschiedene Vorschläge für Tools und Dienste, die uns interessieren könnten. Auch das „Willkommens-Erlebnis“ wird sich ändern.

Es stimmt, dass die Wahl einer Option nicht bedeutet, dass Sie keine der anderen Optionen durchführen können. Wenn Sie „Videospiele“ wählen, heißt das natürlich nicht, dass Sie nicht arbeiten oder studieren können. Allerdings eignet sich diese Kategorie für diejenigen, die den PC in erster Linie dafür nutzen, um Videospiele wie Call of Duty zu spielen, um ihren Job als eSports-Profis zu erbringen, oder Glücksspiel-Fans, die nach einer sorgfältigen Recherche über die besten Online Casinos im Netz gut informiert sind. Diverse Online Casino Tests und Erfahrungsberichte informieren Glücksspiel-Fans darüber was sie in jedem Online Casino erwartet und bieten ihnen einen einfachen Überblick zur aktuelle deutschen Casino Landschaft. Langjährigen Casino Spezialisten, sorgen dafür ihr Wissen an die Leser weiterzugeben, damit sie das beste Online Casino für sie finden zu können. Unabhängig davon kann gesagt werden, dass sich Windows 10 nicht ändern wird, es wird nur die gewählte Nutzung mit mehr Optionen einfacher machen.

In der Tat ist die tatsächliche Auswirkung dieser Wahl noch unklar, und Microsoft hat gewarnt, dass die Implementierung dieses neuen Bildschirms nicht sicher ist; im Moment ist er in der Windows Insider-Version verfügbar, instabil und an Benutzer gerichtet, die die neuen Funktionen vor allen anderen ausprobieren wollen. Es ist aber nicht sicher, dass es in der regulären Version von Windows 10 landen wird; das wird davon abhängen, was in dieser Testphase gelernt wird.

Kategorien: Windows Windows 10

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Juli 2021

Wie jeden Monat bieten Amazon Prime Video und Netflix auch im Juli wieder Nachschub an neuen Serien und Filmen. Nachfolgend findet ihr alle Neuvorstellungen.

Mit Masters of the Universe: Revelation und Resident Evil: Infinite Darkness starten zwei neue vielversprechende Serien bei Netflix. Atypical, Biohackers, The Black List und Outer Banks bekommen Nachschub in Form von neuen Staffeln.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

01. Juli 2021: Eyes on the Prize: Uprisin – Staffel 1
01. Juli 2021: Fugget About It – Staffel 1-2
02. Juli 2021: Mumbai Diaries 26/11
05. Juli 2021: American Housewife – Staffel 1-3
09. Juli 2021: Luxe Listings Sydney – Staffel 1
12. Juli 2021: Desperate Housewives
16. Juli 2021: El Cid – Staffel 2
16. Juli 2021: Making the Cut – Staffel 2
23. Juli 2021: Them – Staffel 1
26. Juli 2021: Emergence – Staffel 1

Neue Filme

01. Juli 2021: Bailey – Ein Freund fürs Leben
01. Juli 2021: Casper
01. Juli 2021: Salt
02. Juli 2021: The Tomorrow War
02. Juli 2021: Fukushima
02. Juli 2021: Dracula Untold
03. Juli 2021: 47 Meters Down
03. Juli 2021: Honig im Kopf
04. Juli 2021: Mama
05. Juli 2021: Rogue Hunter
05. Juli 2021: The Cave
06. Juli 2021: Geostorm
06. Juli 2021: The Green Inferno
07. Juli 2021: Future World
07. Juli 2021: Lucky Number Slevin
07. Juli 2021: Message Man
07. Juli 2021: Sommer 1943 – Das Ende der Unschuld
07. Juli 2021: T-34: Das Duell
07. Juli 2021: What Keeps You Alive
08. Juli 2021: Es ist zu deinem Besten
08. Juli 2021: For Love Of The Game
09. Juli 2021: Ein Schatz zum Verlieben
09. Juli 2021: The Resident
10. Juli 2021: Frau Müller muss weg!
10. Juli 2021: Mapplethorpe
11. Juli 2021: Dunkirk
11. Juli 2021: Der geheime Garten
11. Juli 2021: Ratchet & Clank
12. Juli 2021: Contamination
12. Juli 2021: Game Night
12. Juli 2021: Ronaldo
13. Juli 2021: Man lernt nie aus
13. Juli 2021: Mindscape
14. Juli 2021: Booksmart
14. Juli 2021: Mullewapp – Eine schöne Schweinerei
15. Juli 2021: Der Regenmacher
15. Juli 2021: Der Oost
15. Juli 2021: Yakari
16. Juli 2021: Ein Schweinchen namens Babe
16. Juli 2021: Unsere Erde
17. Juli 2021: A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn
17. Juli 2021: Sully
18. Juli 2021: Hui Buh: Das Schlossgespenst
18. Juli 2021: Mein Liebhaber, der Esel & Ich
19. Juli 2021: Capone
19. Juli 2021: Come Away
19. Juli 2021: Fabricated City
19. Juli 2021: Hot Dog
19. Juli 2021: Zeiten ändern dich
20. Juli 2021: The Green Mile
21. Juli 2021: Störche – Abenteuer im Anflug
21. Juli 2021: Speed Racer
21. Juli 2021: The Last Samurai
22. Juli 2021: Ema
22. Juli 2021: The Courier
23. Juli 2021: Der Gott des Gemetzels
24. Juli 2021: Mamma Mia!
24. Juli 2021: The Thing
25. Juli 2021: Milk
25. Juli 2021: Shoot’em Up
26. Juli 2021: Last Christmas
27. Juli 2021: Quem Vai Ficar Com Mário
28. Juli 2021: Bean
29. Juli 2021: Der Grinch
29. Juli 2021: Flags of our Fathers
29. Juli 2021: Letters from Iwo Jima
30. Juli 2021: Schwesterlein
30. Juli 2021: Wir sind die Nacht
31. Juli 2021: Suicide Squad

Netflix

Serien

01. Juli 2021: Generation 56k – Staffel 1
01. Juli 2021: New Amsterdam – Staffel 2
01. Juli 2021: Young Royals – Staffel 1
02. Juli 2021: Sterbliche (Mortel) – Staffel 2
06. Juli 2021: I Think You Should Leave – Staffel 2
07. Juli 2021: Guerra de Vecinos– Staffel 1
07. Juli 2021: Im Sumpf – Staffel 2
08. Juli 2021: Elize Matsunaga: Es war einmal ein Mord – Miniserie
08. Juli 2021: Resident Evil: Infinite Darkness – Staffel 1
09. Juli 2021: Atypical – Staffel 4
09. Juli 2021: Biohackers – Staffel 2
09. Juli 2021: Close Enough – Staffel 1
09. Juli 2021: Die Köchin von Castamar – Staffel 1
09. Juli 2021: Virgin River – Staffel 3
13. Juli 2021: Noch nie in meinem Leben – Staffel 2
13. Juli 2021: Ridley Jones – Staffel 1
13. Juli 2021: The Good Doctor – Alle Staffeln
16. Juli 2021: Johnny Test – Staffel 1
20. Juli 2021: The Black List – Staffel 8
23. Juli 2021: Masters of the Universe: Revelation – Staffel 1
23. Juli 2021: Sky Rojo – Staffel 2
29. Juli 2021: Transformers: War for Cybertron Triology – Staffel 3
30. Juli 2021: Centaurworld – Staffel 1
30. Juli 2021: Outer Banks – Staffel 2

Filme

01. Juli 2021: Das Tagebuch der Anne Frank
01. Juli 2021: Die Vergessenen
01. Juli 2021: Dynastie Warriors
01. Juli 2021: Ein ganzes halbes Jahr
01. Juli 2021: Endless
01. Juli 2021: Fear Street: 1994 – Teil 1
01. Juli 2021: Hörbar
01. Juli 2021: The Final Girls
01. Juli 2021: The Huntsman & The Ice Queen
01. Juli 2021: The Interview
01. Juli 2021: The Intruder
01. Juli 2021: Warcraft: The Beginning
01. Juli 2021: Mobile Suit Gundam Hathaway
07. Juli 2021: Major Grom: Der Pestdoktor
07. Juli 2021: Fellini – Ich bin ein Clown
07. Juli 2021: The Little Love of Mine
08. Juli 2021: The Choice – bis zum letzten Tag
09. Juli 2021: The Water Man
09. Juli 2021: Fear Street: 1978 – Teil 2
12. Juli 2021: Die Farbe des Horizonts
13. Juli 2021: Once Upon a Time … in Hollywood
14. Juli 2021: A Classic Horror Story
14. Juli 2021: Leitfaden für die perfekte Familie
15. Juli 2021: Homefront
16. Juli 2021: Fear Street: 1666 – Teil 3
19. Juli 2021: Overcomer
21. Juli 2021: Trolljäger: Das Erwachen der Titanen
23. Juli 2021: Blood Red Sky

Dokus

09. Juli 2021: How to Become a Tyrant – Staffel 1
14. Juli 2021: Unglaubliche Diebstähle – Staffel 1

Anime

01. Juli 2021: Sword Art Online – Staffel 3
01. Juli 2021: Pokémon Reisen: Die Serie – Teil 1
01. Juli 2021: Rascal does Not Dream of Bunny Girl Senpai – Staffel 1
01. Juli 2021: Steins;Gate 0, – Staffel 1

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Juni 2021

Microsoft Logo

Der Microsoft Patchday im Juni 2021 behebt wie jeden Monat diverse wichtige und kritische Sicherheitslücken.

Mit dabei sind Updates für Office, SharePoint, .NET, Visual Studio und Microsoft Malware Protection Engine.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 10, Version 21H1, Version 20H2, Version 2004 und Version 1909KritischRemotecodeausführungWindows 10, Version 21H1, Windows 10, Version 20H2 und Windows 10, Version 2004: 5003637
Windows 10, Version 1909: 5003635
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2 und Version 2004)KritischRemotecodeausführungWindows Server, Version 20H2, und Windows Server, Version 2004: 5003637
Windows Server 2019: 5003646
Windows Server 2016: 5003638
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5003671
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5003681
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5003697
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5003696
Software im Zusammenhang mit Microsoft OfficeWichtigRemotecodeausführung5001934, 5001942, 5001943, 5001947, 5001950, 5001951, 5001953, 5001955, 5001956, 5001963
Software im Zusammenhang mit Microsoft SharePointKritischRemotecodeausführung4011698, 5001922, 5001939, 5001944, 5001945, 5001946, 5001954, 5001962
Software im Zusammenhang mit Microsoft .NETWichtigDoS (Denial of Service)Einzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit .NET finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft Visual StudioWichtigRechteerweiterungenEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Visual Studio finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio sowie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Microsoft Malware Protection EngineKritischRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für die Microsoft Malware Protection Engine finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide

Beginnend mit April 2017 hat Microsoft die bisher verwendeten Sicherheitsbulletin-Webseiten durch den Leitfaden für Sicherheitsupdates ersetzt. Das neue Portal soll durch die vielfältigen Such- und Filterfunktionen einen besseren Überblick über neue Updates bieten.

Für jede Windows 10 Version veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 20H1 Build 19043.1052
  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.1052
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.1052
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.1621
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.1999
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208 Serviceende
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4467
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.18967

22-Euro-Freigrenze für Online-Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern fällt zum 1. Juli 2021

Geld

Ab dem 1. Juli 2021 fällt die bisherige 22-Euro-Freigrenze für alle Online-Einkäufe aus Nicht-EU-Ländern weg. Kleine Bestellungen die direkt aus China, USA oder Großbritannien kommen, werden damit zukünftig deutlich teurer. Die EU-Kommission möchte mit dieser Maßnahme die steuerrechtliche Bevorzugung von ausländischen Versandhändlern verhindern

Bisher fiel auf Bestellungen mit einem Warenwert von unter 22 Euro keine Einfuhrumsatzsteuer an. De facto waren es sogar 26,31 Euro, da Abgaben von weniger als 5 Euro bisher nicht erhoben wurden. Mit der neuen Regelung wird die Einfuhrumsatzsteuer theoretisch ab dem ersten Cent fällig. In der Praxis werden aber nur Beträge ab 1 Euro erhoben. Damit sinkt die Freigrenze auf 5,23 Euro. Dies gilt wohlgemerkt für Warenwert inklusive Porto. Darüber hinaus müssen Onlinehändler aus Nicht-EU-Ländern jetzt die Zolldeklaration übernehmen, was zusätz­lichen Aufwand bedeutet.

Die fälligen Einfuhrabgaben werden von der Deutschen Post DHL Group gegenüber dem Zoll vorgestreckt und bei Zustellung an der Haustür bzw. Übergabe in einer Filiale von den Empfängerkunden kassiert. Für diesen Service fällt dann zusätzlich eine Auslagepauschale in Höhe von 6 Euro an.

Insgesamt dürften damit Kleinstsendungen aus China deutlich unattraktiver werden. Zahlte man bisher für eine Powerbank beispielsweise 12 Euro, sind ab dem 1. Juli insgesamt 20,28 Euro fällig. Diese setzen sich aus 12 Euro für die Ware, 2,28 Euro Einfuhrumsatzsteuer und 6 Euro Auslagepauschale von der Deutschen Post zusammen.

Doch dafür gäbe es eine Lösung. Die Verkäufer im Drittland können sich für das neue Mehrwertsteuersystem Import One Stop Shop (IOSS) der EU registrieren. Die Einfuhrumsatzsteuer wird dann vom Händler im Voraus gezahlt und der Kunde muss keine Servicepauschale der Versanddienstleister bezahlen. Die 19% Einfuhrumsatzsteuer werden dann aber höchstwahrscheinlich bereits im Artikelpreis enthalten sein oder als extra Posten im Rechnungsbetrag auftauchen.

Wie sich die neue Gesetzgebung in der Praxis auswirkt bleibt abzuwarten. Viele chinesische Anbieter wie AliExpress oder Gearbest haben in den letzten Jahren selber große Logistikzentren in Europa errichtet. Kommt die Ware jetzt containerweise nach Europa, können Händler durch die Angabe falscher Warenwerte die Steuerlast deutlich reduzieren. Sicherlich wird es auch Versuche geben Direktsendungen aus China mit einem Warenwert unter 5,23 Euro anzugeben. Angesichts der gigantischen Mengen, welche jedes Jahr in die EU kommen, ist es auch gar nicht möglich alle Sendungen zu kontrollieren.

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Juni 2021

Wie jeden Monat bieten Amazon Prime Video und Netflix auch im Juni wieder Nachschub an neuen Serien und Filmen. Nachfolgend findet ihr alle Neuvorstellungen.

Amazon Prime Video schickt die beiden neuen Serien Dom und Solos ins Rennen. Darüber hinaus startet die 7te und letzte Staffel von Bosch.
Bei Netflix geht die Serie Lupin in die zweite Runde.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

04. Juni 2021: Dom – Staffel 1
07. Juni 2021: Lost – Staffeln 1-6
25. Juni 2021: Bosch – Staffel 7
25. Juni 2021: Solos – Staffel 1

Neue Filme

01. Juni 2021: Date Movie
01. Juni 2021: Valerian and the City of a thousand Planets
02. Juni 2021: Ex Machina
02. Juni 2021: Run All Night
03. Juni 2021: Die Addams Family
03. Juni 2021: SMS für Dich
04. Juni 2021: White Boy Rick
06. Juni 2021: Abominable – Entsetzlich
06. Juni 2021: Everest – Ein Yeti will hoch hinaus
07. Juni 2021: As Above, So Below
08. Juni 2021: Busanhaeng
08. Juni 2021: La Daronne
08. Juni 2021: Seoulyeok
08. Juni 2021: Train to Busan Presents: Peninsula
09. Juni 2021: Bridge to Terabithia
10. Juni 2021: Codename U.N.C.L.E.
10. Juni 2021: High Society: Gegensätze ziehen sich an
11. Juni 2021: Meet Joe Black
12. Juni 2021: The Big Short
12. Juni 2021: The Little Prince
13. Juni 2021: Blended
14. Juni 2021: Da geht noch was
15. Juni 2021: Mrs.Taylor’s Singing Club
16. Juni 2021: Boss Level
16. Juni 2021: What Dreams May Come
17. Juni 2021: Jean Seberg – Against All Enemies
19. Juni 2021: Der geilste Tag
19. Juni 2021: Focus
19. Juni 2021: Vacation
21. Juni 2021: Defiance
22. Juni 2021: The Grudge
23. Juni 2021: San Andreas
24. Juni 2021: Skyfire
25. Juni 2021: The Land Before Time
25. Juni 2021: Voll Normaaal
27. Juni 2021: Big Momma‘s House 2
27. Juni 2021: Chi Bi
28. Juni 2021: Equilibrium
30. Juni 2021: Get Hard

Netflix

Serien

3. Juni: Drei Meter über dem Himmel – Staffel 2
3. Juni: Creator’s File: GOLD – Staffel 1
4. Juni: Sweet Tooth – Staffel 2
4. Juni: Feel Good – Staffel 2
9. Juni: Fresh Fried and Crispy – Staffel 1
10. Juni: Locombianos – Staffel 1
11. Juni: Lupin – Teil 2
14. Juni: Élite Short Stories: Guzmán Caye Rebe
15. Juni: Workin’ Moms – Staffel 5
15. Juni: Élite Short Stories: Nadia Guzmán
15. Juni: Kleinreimstadt – Staffel 2
16. Juni: Élite Short Stories: Omar Ander Alexis
17. Juni: Black Summer – Staffel 2
17. Juni: Atiye – Die Gabe – Staffel 1
17. Juni: Élite Short Stories: Carla Samuel
17. Juni: Katla – Staffel 1
18. Juni: Élite – Staffel 4
18. Juni: Die spektakulärsten Ferienwohnungen der Welt
19. Juni: Nevertheless – Staffel 1
23. Juni: Finger weg! – Staffel 2
24. Juni: Der nackte Regisseur – Staffel 2
25. Juni: Sex/Life – Staffel 1
25. Juni: The A List – Staffel 2
29. Juni: Black Lightning – Staffel 4
29. Juni: Sternenstreif – Staffel 4
Demnächst: Ray – Staffel 1
Demnächst: So Not Worth It – Staffel 1
Demnächst: Jiva! – Tanz für deine Zukunft – Staffel 1

Filme

1. Juni: Spider-Man: Far From Home
1. Juni: Ghost in the Shell
1. Juni: Die Supermonster: Reim gut, alles gut
2. Juni: Carnaval
3. Juni: Dancing Queens
3. Juni: Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film – Teil 1 & 2
4. Juni: Trippin’ with the Kandasamys
4. Juni: Sweet & Sour
4. Juni: Xtremo
7. Juni: TKKG
9. Juni: Awake
9. Juni: Tragic Jungle
11. Juni: Skater Girl
11. Juni: Der Wunschdrache
15. Juni: Isle of Dogs
18. Juni: Fatherhood
18. Juni: A Family
18. Juni: Jagame Thandiram: Das Gute und das Böse in der Welt
18. Juni: Rurouni Kenshin: The Final
20. Juni: Joker
23. Juni: Good on Paper
23. Juni: Blumige Aussichten: Der Film
30. Juni: America: Der Film
30. Juni: Prime Time
Demnächst: Ali & Ratu Ratu Queens

Dokus

4. Juni: Breaking Boundaries: Die Wissenschaft hinter „Unser Planet“
5. Juni: Katzenliebe: Eine Hommage an Katzen
15. Juni: Headspace: Interaktive Entspannung
16. Juni: Penguin Town
22. Juni: This is Pop
23. Juni: Mord an der Costa del Sol
24. Juni: Sisters on Track
26. Juni: Wonder Boy
30. Juni: Sophie: A Murder in West Cork

Anime

11. Juni: Trese
24. Juni: Godzilla Singular Point
28. Juni: The Seven Deadly Sins: Dragon’s Judgement
Demnächst: Record of Ragnarok

Comedy

3. Juni: Alan Saldaña: Locked Up

Kategorien: Internet

WordPress REST-API deaktivieren reloaded

WordPress Logo

Vor einigen Jahren habe ich in einem Artikel aufgezeigt, wie ihr die WordPress REST-API deaktivieren könnt. Die damals vorgestellte Methode verändert die REST-API so, dass diese nur noch von angemeldeten Benutzern verwendet werden kann. Grundsätzlich eine gute Idee, da WordPress seit einigen Jahren im Core vermehrt auf die REST-API setzt und somit diese Funktionalität erhalten bleibt.

Problematisch bei dieser Variante ist, dass mittlerweile auch immer mehr Plugins von der REST-API abhängig sind und diese dann nicht mehr funktionieren. Beispielsweise gibt es Probleme mit Contact Form 7, Analytics Germanized for Google Analytics und vielen weiteren Plugins.

Ein besserer Ansatz ist daher nur die standardmäßig von WordPress verwendeten REST-API-Endpoints für nicht angemeldete User zu deaktivieren. Alle anderen Third-Party-Endpoints von Plugins funktionieren dann nach wie vor. Alles was ihr tun müsste ist folgenden Code in die „functions.php“ eures Themes bzw. Child-Themes einzufügen:

/* ------------------------------------------------------------------------- *
* Disable some REST API endpoints for unauthenticated users
/* ------------------------------------------------------------------------- */
add_filter( 'rest_endpoints', 'disable_default_endpoints' );
function disable_default_endpoints( $endpoints ) {
    $endpoints_to_remove = array(
        '/oembed/1.0',
		'/wp-site-health',
        '/wp/v2',
        '/wp/v2/media',
        '/wp/v2/types',
        '/wp/v2/statuses',
        '/wp/v2/taxonomies',
        '/wp/v2/tags',
        '/wp/v2/users',
        '/wp/v2/comments',
        '/wp/v2/settings',
        '/wp/v2/themes',
	'/wp/v2/plugins',
        '/wp/v2/oembed',
        '/wp/v2/posts',
        '/wp/v2/pages',
	'/wp/v2/block-directory',
	'/wp/v2/block-renderer',
	'/wp/v2/block-types',
	'/wp/v2/blocks',
        '/wp/v2/search',
        '/wp/v2/categories'
    );

    if ( ! is_user_logged_in() ) {
        foreach ( $endpoints_to_remove as $rem_endpoint ) {
            // $base_endpoint = "/wp/v2/{$rem_endpoint}";
            foreach ( $endpoints as $maybe_endpoint => $object ) {
                if ( stripos( $maybe_endpoint, $rem_endpoint ) !== false ) {
                    unset( $endpoints[ $maybe_endpoint ] );
                }
            }
        }
    }
    return $endpoints;
}

Bei Bedarf kann das Array „$endpoints_to_remove“ selbstverständlich ergänzt werden.

Eine Liste aller aktiven Endpoints erhaltet ihr mit diesem Link: http://www.MEINESEITE.de/wp-json/

Kategorien: Coding Wordpress

Was sind Bonus Buys Slots? – alles Wichtige zu den besonderen Spielautomaten

Slots gehören in Deutschland zu den beliebtesten Formen von Glücksspiel und das ist allein schon aufgrund ihrer auditiven sowie visuellen Effekte wenig verwunderlich. Doch Slot ist nicht gleich Slot und ein Feature, das die meisten Spielautomaten auszeichnet, sind die gebotenen Freispiele. Für viele passionierte Spieler – egal ob offline oder online – sind die Freispiele der Clou beim Gaming von Slots. Meist werden die Freispiele durch einen Scatter ausgelöst, der drei oder vier Mal auf den Walzen erscheinen muss. Sobald dieser Fall eintrifft, gibt es Boni der unterschiedlichsten Art, aber normalerweise können Spieler mit deutlich höheren Gewinnchancen rechnen und das, ohne ein weiteres Risiko einzugehen. Der einzige Haken ist, dass der Weg zu den Freispielen steinig und schwer sein kann, aber glücklicherweise gibt es Bonus Buys Slots.

Photo by kaisender, Pixabay License

Mit Bonus Buy Slots durch einen Klick zu den Freispielen

Wer nicht lange auf seine Freispiele warten und einfach nur so schnell wie möglich damit loslegen möchte, kann das durch Bonus Buy Slots mit einem Klick tun. Das Besondere an diesen Slots ist, dass die Freispiele einfach gekauft werden. Wie hoch der hierfür erforderliche Betrag ist, hängt sowohl von dem jeweiligen Slot als auch von dem gewählten Einsatz ab. Bei terrestrischen Casinos brauchen Sie jedoch nicht nach Bonus Buy Slots zu suchen, da solche eine absolute Seltenheit darstellen. Stattdessen sollten Sie sich gezielt an Online Casinos halten, die Bonus Buy Slots offerieren. Unter www.onlinecasinosdeutschland.com finden Sie einige der besten Anbieter. Suchen Sie sich also einfach einen heraus, der Ihren persönlichen Präferenzen entspricht.

Kosten für den Kauf von Freispielen

Da es sich bei Freispielen um ein besonderes Feature handelt, das Spielern besonders gute Gewinnchancen ermöglicht, müssen die Kosten in Relation zu den gebotenen Boni stehen. Wie zuvor erwähnt, hängt der Preis von dem jeweiligen Slot und dem Einsatz ab, aber im Regelfall ist es so, dass das Hundertfache der Spiel- beziehungsweise Einsatzsumme gefordert wird. Sollten Sie also einen Euro pro Spin setzen, kostet der Kauf von Freispielen oft exakt hundert Euro. Manche Slots sind jedoch deutlich günstiger und Freispiele sind beispielsweise für das Fünfzigfache des Einsatzes zu haben. Eine pauschale Aussage zu den Kosten lässt sich also nicht treffen. Es steht jedoch außer Frage, dass Bonus Buy Slots beim Glücksspiel in Deutschland eine gewisse Rolle einnehmen. Schließlich hat nicht jeder Spieler Freude daran, auf seine Freispiele zu warten und Bonus Buy Slots sind in solchen Fällen die beste Alternative.

Vorteile von Bonus Buy Slots

Einer der größten Vorteile von Bonus Buy Slots ist ohne Frage die gebotene Flexibilität. Sie brauchen nicht mehr zu warten, bis die Scatter erscheinen, sondern können zu jedem Zeitpunkt mit den Freispielen loslegen. Sobald Sie das tun, profitieren Sie automatisch von besseren Gewinnchancen, was ein weiterer Vorzug ist. Zudem besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, während der gekauften Freispiele weitere kostenlose Freispiele zu gewinnen.

Sie fanden diesen Artikel interessant und würden gerne mehr spannende Texte lesen? Dann sind vielleicht unsere Testberichte das Richtige für Sie! Dort lernen Sie zwar nicht mehr über Online Casinos oder Slots, aber dafür bekommen Sie einen näheren Einblick in die unterschiedlichsten Produkte, darunter Apps und Softwares.

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday Mai 2021

Microsoft Logo

Wie jeden Monat behebt der Microsoft Patchday auch im Mai 2021 diverse kritische Sicherheitslücken.

Mit dabei sind Updates für Internet Explorer, Office, SharePoint, Microsoft Exchange Server, Microsoft .NET, Microsoft Dynamics, Visual Studio und Microsoft Lync/Skype for Business.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 10, Version 20H2, Version 2004, Version 1909, Version 1809 und Version 1803KritischRemotecodeausführungWindows 10, Version 2004, und Windows 10, Version 20H2: 5003173
Windows 10, Version 1909: 5003169
Windows 10, Version 1809: 5003171
Windows 10, Version 1803: 5003174
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2, Version 2004 und Version 1909)KritischRemotecodeausführungWindows Server 2019: 5003171
Windows Server 2016: 5003172
Windows Server, Version 2004, und Windows Server, Version 20H2: 5003173
Windows Server, Version 1909: 5003169
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5003209
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5003220
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5003208
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5003203
Internet Explorer 11KritischRemotecodeausführungKumulatives Update für Internet Explorer 11: 5003165
Software im Zusammenhang mit Microsoft OfficeWichtigRemotecodeausführung4464542, 4493197, 4493206, 5001914, 5001918, 5001919, 5001920, 5001923, 5001925, 5001927, 5001928, 5001931, 5001936
Software im Zusammenhang mit Microsoft SharePointWichtigRemotecodeausführung5001916, 5001917, 5001935
Microsoft Exchange ServerWichtigRemotecodeausführung5003165
Software im Zusammenhang mit Microsoft .NETWichtigRechteerweiterungenEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit .NET finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft DynamicsWichtigSpoofingEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Dynamics finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft Visual StudioWichtigRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Visual Studio finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio sowie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Microsoft Lync/Skype for BusinessWichtigRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Lync/Skype for Business finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://docs.microsoft.com/de-de/SkypeForBusiness/

Beginnend mit April 2017 hat Microsoft die bisher verwendeten Sicherheitsbulletin-Webseiten durch den Leitfaden für Sicherheitsupdates ersetzt. Das neue Portal soll durch die vielfältigen Such- und Filterfunktionen einen besseren Überblick über neue Updates bieten.

Für jede Windows 10 Version veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.985
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.985
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.1556
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.1935
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2208
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4402
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.18932

Amazon Prime Video & Netflix – Neues im Mai 2021

Wie jeden Monat bieten Amazon Prime Video und Netflix auch im Mai wieder Nachschub an neuen Serien und Filmen. Nachfolgend findet ihr alle Neuvorstellungen.

Amazon Prime Video versucht unter anderem mit den neuen Serien Panic und The Underground Railroad zu punkten. Darüber hinaus hat man den zweiten Teil von Lucifer Staffel 5 im Angebot.
Netflix schickt viele neue Serien ins Rennen, von denen aber vermutlich keine Blockbuster-Qualitäten besitzt. Am interessantesten finde ich hier noch die zweite Staffel von Love, Death & Robots.

Amazon Prime Video

Neue Serien & Staffeln

1. Mai 2021: Hubert und Staller – Staffel 9
1. Mai 2021: Schitt’s Creek – Staffeln 1-5
7. Mai 2021: The Vampire Diaries – Staffeln 1-8
14. Mai 2021: The Underground Railroad – Staffel 1
21. Mai 2021: Gossip Girl – Staffeln 1-6
21. Mai 2021: Star Girl – Staffel 1
28. Mai 2021: Panic – Staffel 1
29. Mai 2021: Lucifer – Staffel 5b

Neue Filme

1. Mai 2021: Room
1. Mai 2021: The Hunger Games: Mockingjay – Teil 1 & 2
1. Mai 2021: YES SHE CAN – FRAUEN VERÄNDERN DIE WELT
2. Mai 2021: Michael Clayton
4. Mai 2021: Chick Fight
4. Mai 2021: I Still Believe
4. Mai 2021: Sieben Minuten nach Mitternacht
6. Mai 2021: The Amazing Spider-Man
6. Mai 2021: Wie schreibt man Liebe
7. Mai 2021: Patch Adams
8. Mai 2021: The Dictator
9. Mai 2021: Good Boys
11. Mai 2021: Bee Season
11. Mai 2021: Inside Man
12. Mai 2021: Astérix bei den Olympischen Spielen
12. Mai 2021: Interstellar
14. Mai 2021: Der Boandlkramer und die ewige Liebe
14. Mai 2021: No Strings Attached
18. Mai 2021: Napola – Elite für den Führer
19. Mai 2021: Lovecut
20. Mai 2021: Bone Tomahawk
21. Mai 2021: P!NK: All I Know So Far
22. Mai 2021: Deliver Us From Evil
22. Mai 2021: Spaceball
23. Mai 2021: A Nice Girl Like You
24. Mai 2021: Seventh Son
25. Mai 2021: Der Schuh des Manitu
26. Mai 2021: The Good Lie
28. Mai 2021: Honest Thief
29. Mai 2021: Call Me By Your Name
29. Mai 2021: Gut zu Vögeln
30. Mai 2021: Downtown Abbey
31. Mai 2021: Männerhort

Netflix

Serien

4. Mai: Selena: Die Serie – Teil 2
4. Mai: Navillera – Staffel 1
4. Mai: Mü-Mo das Müllmobil– Staffel 2
5. Mai: The Sons Of Sam: Ein Abstieg in die Dunkelheit – Staffel 1
7. Mai: Jupiter’s Legacy – Staffel 1
7. Mai: Girl from Nowhere – Staffel 2
9. Mai: Vincenzo – Staffel 1
12. Mai: The Upshaws – Staffel 1
14. Mai: Move To Heaven – Staffel 1
14. Mai: Love, Death & Robots – Staffel 2
14. Mai: Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte – Staffel3
19. Mai: Wer hat Sara ermordet? – Staffel 2
20. Mai: Ein besonderes Leben – Staffel 2
21. Mai: Mein Nachbar – Staffel 2
21. Mai: Jurassic World Neue Abenteuer – Staffel 3
27. Mai: Eden – Staffel 1
28. Mai: The Kominsky Method – Staffel 3
28. Mai: Lucifer – Staffel 5, Teil 2 (nur in der Schweiz)
31. Mai: The Parisian Agency: Exclusive Properties – Staffel 1
Demnächst: Halston – Staffel 1
Demnächst: Ragnarök – Staffel 2
Demnächst: AlRawabi School for Girls – Staffel 1
Demnächst: Master of None – Staffel 1
Demnächst: Racket Boys – Staffel 1
Demnächst: Mad for Each Other – Staffel 1

Filme

1. Mai: Star Trek Beyond
6. Mai: Und Morgen die ganze Welt
7. Mai: Monster! Monster?
7. Mai: Milestone
9. Mai: Super Me
9. Mai: Es: Kapitel 2
11. Mai: Men in Black: International
12. Mai: Oxygen
12. Mai: Der Ball der 41
14. Mai: The Woman in The Window
14. Mai: Ferry
14. Mai: Ich bin alle
14. Mai: Dschungel Beat – Der Film
14. Mai: Das schaurige Haus
18. Mai: Sardars Enkel
21. Mai: Army of the Dead
26. Mai: Baggio: Das Göttliche Zöpfchen
27. Mai: Blue Miracle
27. Mai: Soy Rada: Glücklicher Zufall
30. Mai: Der Distelfink
30. Mai: Der Distelfink

Dokus

4. Mai: The Sons of Sam: Ein Abstieg in die Dunkelheit Miniserie
11. Mai: Explained: Geld – Miniserie
26. Mai: Der Nagelbomber von London
26. Mai: High on the Hog: Wie die afroamerikanische Küche Amerika veränderte – Miniserie

Anime

13. Mai: Castlevania – Staffel 4
27. Mai: Eden

Kategorien: Internet

Infos zum Microsoft Patchday April 2021

Microsoft Logo

Der Microsoft Patchday im April 2021 bringt wie jeden Monat diverse Fehlerbehebungen für viele kritische Sicherheitslücken mit. Mit dabei sind unter anderem Updates für Office, SharePoint, Visual Studio und Software in Zusammenhang mit Azure.

Wie letzten Monat wurden auch wieder Sicherheitslücken in Exchange Servern behoben. Diese sollten zwar nicht ganz so kritisch wie letzten Monat sein, dennoch empfehle ich eine schnelle Installation. Exchange Server 2010 wird nicht mehr supported und bekommt daher keine Updates.

ProduktfamilieMaximaler Schweregrad
Maximale AuswirkungZugehörige KB-Artikel und/oder Supportwebseiten
Windows 10, Version 20H2, Version 2004, Version 1909, Version 1809 und Version 1803KritischRemotecodeausführungWindows 10, Version 2004, und Windows 10, Version 20H2: 5001330
Windows 10, Version 1909: 5001337
Windows 10, Version 1809: 5001342
Windows 10, Version 1803: 5001339
Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Server-Core-Installationen (2019, 2016, Version 20H2, Version 2004 und Version 1909)KritischRemotecodeausführungWindows Server 2019: 5001342
Windows Server 2016: 5001347
Windows Server, Version 2004, und Windows Server, Version 20H2: 5001330
Windows Server, Version 1909: 5001337
Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012KritischRemotecodeausführungMonatlicher Rollup für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5001382
Reines Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 5001393
Monatlicher Rollup für Windows Server 2012: 5001387
Reines Sicherheitsupdate für Windows Server 2012: 5001383
Software im Zusammenhang mit Microsoft OfficeWichtigRemotecodeausführungIn diesem Monat werden mehr als 20 Office-bezogene KB-Artikel veröffentlicht. Eine vollständige Liste finden Sie unter https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft SharePointWichtigRemotecodeausführung4504701, 4504709, 4504716, 4493170, 4504719, 4504715, 4493201, 4504723
Microsoft Exchange ServerKritischRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Exchange Server finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Azure DevOps Server/Team Foundation ServerWichtigOffenlegung von InformationenEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Azure DevOps Server/Team Foundation Server finden Sie unter https://docs.microsoft.com/azure/devops
Software im Zusammenhang mit AzureKritischRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Azure finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Software im Zusammenhang mit Microsoft Visual StudioWichtigRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Software im Zusammenhang mit Visual Studio finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/visualstudio sowie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide
Videoerweiterungen und Raw Image-Erweiterung für VP9WichtigRemotecodeausführungEinzelheiten zu Sicherheitsupdates für Videoerweiterungen und Raw Image-Erweiterung für VP9 finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates: https://msrc.microsoft.com/update-guide

Beginnend mit April 2017 hat Microsoft die bisher verwendeten Sicherheitsbulletin-Webseiten durch den Leitfaden für Sicherheitsupdates ersetzt. Das neue Portal soll durch die vielfältigen Such- und Filterfunktionen einen besseren Überblick über neue Updates bieten.

Für jede Windows 10 Version veröffentlicht Microsoft ein eigenes kumulatives Update, welche die entsprechenden Windows 10 Versionen auf neue Build-Nummern hebt:

  • Windows 10 Version 20H2 Build 19042.928
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.928
  • Windows 10 Version 1909 Build 18363.1500
  • Windows 10 Version 1903 Build 18362.1256 Serviceende
  • Windows 10 Version 1809 Build 17763.1879
  • Windows 10 Version 1803 Build 17134.2145
  • Windows 10 Version 1709 Build 16299.2166 Serviceende
  • Windows 10 Version 1703 Build 15063.2108 Serviceende
  • Windows 10 Version 1607 Build 14393.4350
  • Windows 10 Version 1511 Build 10586.1540 Serviceende
  • Windows 10 Version 1507 (RTM) Build 10240.18906

Diese Altcoins solltet ihr im Auge behalten!

Bitcoin Logo

Die bekannteste Kryptowährung ist zweifelsohne der Bitcoin. Er existiert seit Anfang 2009 und wurde die ersten Monate mit unter 0,1 Euro pro Bitcoin gehandelt. Mittlerweile hat er die 50.000 Euro-Marke geknackt und ein Ende ist nicht in Sicht. Wer von Anfang an dabei gewesen wäre. hätte bis heute die sagenhafte Performance von über 50 Millionen Prozent erreicht.

Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit rund 930 Milliarden Euro. Insgesamt kommen alle verfügbaren Kryptowährung derzeit auf rund 1,7 Billionen Euro, was etwas weniger als Apple ist, das wertvollste Unternehmen der Welt ist. Bitcoin besitzt demnach mehr als die Hälfte des Kryptowährungs-Marktanteils. Aufgrund dieser großen Marktdominaz werden alle anderen Kryptowährungen als Altcoins bezeichnet. „Alt“ steht dabei für „Alternative zu Bitcoin“.

Nachfolgend stelle ich ein paar bekannte Altcoins vor, die mittel- bis langfristig deutlich besser wie Bitcoin performen könnten.

Ethereum

Die bekannteste Alternative zu Bitcoin ist Ethereum, wobei die Kryptowährung selber Ether (ETH) heißt. Ether nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung und bringt es aktuell auf eine Marktkapitalisierung von 205 Milliarden Euro. Während Bitcoin lediglich als Wertaufbewahrung und für Zahlungen Verwendung findet, bietet Ethereum zusätzlich die Möglichkeit Smart Contracts oder Transaktionen zwischen Handelspartnern abzuwickeln.

Ethereum ist bereits in die Jahre gekommen und hat derzeit stark mit mangelnder Skalierbarkeit und hoher Auslastung der Blockchain zu kämpfen. Die Probleme sind länger bekannt und sollen in der zweiten Jahreshälfte 2021 mit Ethereum 2.0 angegangen werden. Wenn alle Versprechungen gehalten werden, könnte Ether sich ohne Probleme vervielfachen.

Binance Coin

Binance ist die größte Kryptowährungsbörse der Welt. Darüber hinaus bietet Binance eine eigene Blockchain für Kryptoprojekte sowie DeFi (dezentrale Finanzen) an. Mit der Binance Smart Chain (BSC) hat das Unternehmen einen starken Konkurrenten zu Ethereum geschaffen und immer mehr Projekte setzen darauf auf bzw. machen ihre Projekte kompatibel zur BSC.

Der Binance Coin (BNB) ist eine Kryptowährung, die innerhalb der Binance-Blockchain benutzt wird. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 60 Milliarden Euro befindet sich BNB bereits auf Platz drei hinter Bitcoin und Ether. Vor allem in den letzten Wochen konnte er starke Gewinne verbuchen. Unter anderem weil Konkurrent Coinbase an die Börse geht und mit ca. 100 Milliarden Dollar bewertet wird. Als Börse ist Binance ca. zehnmal so groß wie Coinbase und die BSC bietet weiteres Potenzial. Hier kann sich jeder selber ausmahlen, wo die Reise hingehen sollte.

BNB Chart

BNB Chart (Quelle: coinmarketcap.com)

Polkadot

Das Initial Coin Offering von Polkadot (DOT) war im Oktober 2017, womit die Kryptowährung zu den jüngeren Vertretern zählt. Unabhängig davon findet sich Polkadot bereits auf Platz sieben nach Marktkapitalisierung wieder, kurz nach Cardano (ADA). Aktuell bringt DOT ca. 31 Milliarden Euro auf die Waage.

Polkadot wurde vom Ethereum-Mitgründer Gavin Wood konzipiert und hat unter anderem die Schweizer Web3-Foundation als Unterstützer mit an Bord. Die Blockchain ermöglicht die Verbindung zwischen verschiedenen Blockchains und deren Austausch von Daten und Assets. Aus diesem Grund profitiert Polkadot automatisch vom wachsenden Ökosystem der Kryptowährungen. Das große Ziel ist ein eigenes dezentrales Netz, quasi ein neues Internet, aufzubauen. Auch DOT ist in den letzten Monaten bereits stark gestiegen. Falls die Vision aber aufgeht, ist dies erst der Anfang. Zudem bekommen Anleger beim Staken von DOT aktuell 13 Prozent „Zinsen“ pro Jahr.

Chainlink

Chainlink (LINK) rangiert mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von etwas mehr als 11 Milliarden Euro auf Platz elf der Kryptowährungen. Chainlink hat viele Fans, weil die Blockchain ein großes Problem löst: die Verbindung zwischen realer Welt und Blockchain. Chainlink gelingt das mit Hilfe sogenannter Oracles. Diese fungieren vereinfacht dargestellt als API-Schnittstelle zwischen externen Daten und Blockchain. Aufgrund der hohen Komplexität bei der Realisierung von Smart Contracts setzen viele Blockchains daher auf Oracles von Chainlink.

Es gibt viel Konkurrenz aber Chainlink befindet sich aktuell mit großem Vorsprung auf der Pole-Positon. Zukünftig winken hier mehr Kursgewinne als mit der BitQt App. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass sich aktuell erst 41 Prozent der eine Milliarde zählenden LINK-Token im Umlauf befinden. Die Inflation im Netzwerk könnte also zukünftige Kursgewinne beschränken.

Kategorien: Internet Sonstiges