Systempartition unter Windows Server 2003 vergrößern

Ab Windows Server 2008 lassen sich Systempartitionen problemlos mit Bordmitteln vergrößern. Dies kann wahlweise mit dem Kommandozeilenprogramm „diskpart“ oder der Datenträgerverwaltung erfolgen. Unter Windows Server 2003 bzw. 2003 R2 ist das allerdings noch nicht möglich. Hier muss auf Drittanbieter-Tools zurückgegriffen werden. Ein großer Nachteil dabei ist, dass Partitionen nicht online vergrößert werden können und daher ein Neustart notwendig ist.

Abhilfe schafft das kleine Tool „ExtPart“ von Dell. Damit ist es möglich, eine NTFS-Systempartition im laufenden Betrieb zu vergrößern. Damit das Tool ohne Fehler funktioniert, muss der freie Speicherplatz direkt hinter der Systempartition verfügbar sein.

Download ExtPart

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.