Details zu Samsungs neuen TV-Modellen 2014 der H-Serie

UE46F6500

Ende Januar wurden die ersten Infos zu Samsungs neuen TV-Modellen veröffentlicht. Vor einigen Tagen folgten nun handfeste Details zu den neuen TVs der H-Serie. Auf der Samsung Roadshow 2014 wurden unter anderem alle neuen Modelle für den deutschen Markt gezeigt.

Nachfolgend eine Übersicht über das gesamte Lineup der H-Serie. Zum besseren Überblick solltet ihr das Bild in einem neuen Tab öffnen und in voller Größe betrachten.

Samsung H-Serie Lineup

Insgesamt umfasst die H-Serie drei UHD-TVs und acht TVs mit Full-HD-Auflösung. Die Bezeichnung der TVs ist nach wie vor im alten Schema gehalten. Alle Namen beginnen mit den Buchstaben „UE“ und der Bildschirmdiagonale in Zoll. Anschließend folgt die Serienbezeichnung (HU für UHD und H für Full-HD) und die Modellnummer.

Die beiden neuen Topmodelle (HU8590 und H8090) kommen als Curved-TVs in den Markt, also mit gebogener Bildschirmform. Alle Modelle der H-Serie sind mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet, wodurch Apps und der Samsung Smart Hub noch schneller arbeiten sollen. Letzterer kommt zudem mit einem Spiele-Panel daher.

In den nächsten Tagen dürften immer mehr Modelle in den Handel gelangen. Saturn hat beispielsweise schon einige TVs der neuen H-Serie im Sortiment. Die Preise sind üblicherweise noch relativ hoch, sollten aber im Laufe der nächsten Monate deutlich fallen. Im Zuge dessen werden sicherlich auch einige Schnäppchen bei den Vorgängermodellen möglich sein.

Samsung TVs bei Amazon kaufen

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

8 Antworten

  1. thomas_ sagt:

    irgendwie weiß ich nicht recht was ich von diesen smartTVs halten soll, ich mein so nen fernseher hat man ja dann 10-15 jahre, und nach ein paar jahren kann ich das zeug vergessen was da dabei ist oder (falls möglich) für n haufen geld upgraden…
    kann ich also auch gleich das billige modell nehmen und nen android hdmi stick oder sowas dran hängen…

    • Tobi sagt:

      Stimmt schon, wobei ich bezweifle dass die neueren TVs so lange halten 😉 Könnte man vermutlich fast schon unter „Glück“ verbuchen.

  2. Jakob sagt:

    Hi, in der Samsungliste steht dass der H6470 200MHZ aufweist. Auf der Samsung HP und in anderen Beschreibungen ist jedoch von 400MHz die Rede.. Grüße

  3. Jakob sagt:

    der uh6900 hat kein 3d

    • Tobi sagt:

      Stimmt! Dann hat Samsung anscheinend zum Zeitpunkt der Roadshow selbst noch keine genauen Infos über alle Geräte gehabt 😉

  4. demo sagt:

    Ist der Samsung der 7er Serie (UE46H7090) 2014 Serie empfehlenswert? Wann erscheint die neue 7er Serie 2015? Gibt es schon Informationen?

    Warum gibt es kaum noch 46 Zoll Fernseher?

    • Tobi sagt:

      Naja schlecht ist sie nicht. Du musst dir nur überlegen ob du die Features bzw. die etwas bessere Bildqualität benötigst und den Mehrpreis zahlen möchtest. Mir persönlich reicht ein Gerät der 6er-Serie. Zu den neuen TVs 2015 gibt es noch keine Infos. Ich schätze die ersten Infos werden auf der CES im Januar kommen. Kaufbare Produkte wird es wohl erst im April 2015 geben. Zu deiner letzten Frage kann ich nichts sagen.

  1. 26. September 2016

    […] Details zu Samsungs neuen TV-Modellen 2014 der H-Serie – Antary09.03.2014 – Ende Januar wurden die ersten Infos zu Samsungs neuen TV-Modellen veröffentlicht. Vor einigen Tagen folgten nun handfeste Details zu den … […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.