Mitblogger gesucht

Da mein Blog immer weiter wächst und ich euch auch in Zukunft mit interessanten Inhalten versorgen möchte, suche ich nach einem oder mehreren Mitbloggern.

Einige von euch haben vielleicht schon mit dem Gedanken gespielt selbst einen Blog zu eröffnen, was schlussendlich dann aber nicht funktioniert hat. Aber auch alle anderen die Lust haben das Bloggen anzufangen oder es bereits tun, möchte ich hiermit ansprechen.

Folgende Dinge solltet ihr mitbringen:

  • Interesse an IT-Themen (Software, Hardware, Smartphones, Android, Windows, Linux, Webdesign, …)
  • gute Rechtschreibung und Deutschkenntnisse
  • Spaß am Schreiben

Keine Angst, ihr müsst nicht mehrere Beiträge pro Tag schreiben. Schon ein Artikel pro Woche würde ausreichen. Wichtig ist mir nur ein längerfristiges Interesse.

Wer Lust hat mich zu unterstützen, kann sich bei mir per Kontaktformular oder direkt per E-Mail melden. Stellt euch kurz vor und schreibt ein paar Sätze über euch und eure Hobbys. Gerne dürft ihr mir auch Fragen stellen.

Über Interessenten würde ich mich sehr freuen!

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

4 Antworten

  1. thomas_ sagt:

    „Wichtig ist mir nur ein längerfristiges Interesse.“

    nicht dass dir wieder geht wie mit mir ^^

  2. Clemens P. sagt:

    Hi!

    Ich wollte nur fragen, ob das Bloggen auch entlohnt wird oder ob es eine freiwillige Sache ist? 🙂

    • Tobi sagt:

      Hi Clemens, eine Entlohnung gibts in der Form, dass deine Artikel von mehr als 1500 Besuchern pro Tag gelesen werden können. Als Neuling erreicht man solche Zahlen normalerweise nicht so schnell 😉

      Ganz umsonst soll die Arbeit natürlich nicht sein, auch wenn anfangs wohl keine regelmäßige Entlohnung möglich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.