Schwarzer Sperrbildschirm in Windows 10 Anniversary Update beheben

Windows 10 Logo

Mit Windows 10 hat Microsoft die neue Funktion Windows-Blickpunkt (englisch Windows spotlight) eingeführt, die zufällig neue Hintergrundbilder für den Sperrbildschirm anzeigt. Außerdem bietet Windows 10 die Möglichkeit, dass der Anmeldebildschirm dasselbe Hintergrundbild verwendet.

Seit dem Anniversary Update existiert aber ein Fehler, wodurch kein Hintergrundbild angezeigt wird und der Sperrbildschirm schwarz bleibt (siehe Screenshot). Wenn man die Maus bewegt oder eine Taste auf der Tastatur drückt, erscheint der Anmeldebildschirm und auch das Hintergrundbild. Der Sperrbildschirm selbst bleibt aber schwarz.

Schwarzer Sperrbildschirm

Dieser Fehler lässt sich jedoch relativ leicht beheben. Zuerst muss in die erweiterten Systemeinstellungen gewechselt werden. Es existieren mehrere Möglichkeiten um dorthin zu kommen:

  • über die Suchfunktion in der Taskleiste, „Erweiterten Systemeinstellung“ suchen
  • Rechtsklick auf das „Dieser PC“-Icon auf dem Desktop, „Eigenschaften“ wählen und links auf „Erweiterte Systemeinstellungen“ klicken
  • in der Systemsteuerung auf „System“ klicken und links auf „Erweiterte Systemeinstellungen“ klicken

Erweiterte Systemeinstellungen

Dort müsst ihr im oberen Drittel unter „Leistung“ auf „Einstellungen…“ klicken.

Im neuen Fenster „Leistungsoptionen“ muss dann die Einstellung „Animation beim Minimieren und Maximieren von Fenstern“ aktiviert werden.

Wenn ihr das Fenster mit „OK“ schließt wird auf dem Sperrbildschirm fortan wieder ein Hintergrundbild angezeigt. Zur Überprüfung ob es funktioniert einfach kurz den PC mit der Windows-Taste + L sperren.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

3 Antworten

  1. Michael Sofer sagt:

    Hilfe mein Kopf platzt! Was hat MS da wieder verbockt?
    Mal im Klartext: Was hat „Bild auf Sperrbildschirm anzeigen“ mit „Animation beim Minimieren und Maximieren von Fenstern“ zu tun? Doch rein gar nichts.

    Aus Performance-Gründen möchte ich auf alle Animationen verzichten. Aber doch nicht auf die schönen Bilder auf dem Sperrbildschirm.
    Toll ist auch, dass auf dem schwarzen Bildschirm steht „Gefällt Ihnen, was Sie sehen?“.

    Ich hoffe, dass MS da noch Abhilfe schafft.

  2. René sagt:

    Hallo Tobi, danke für den Tipp aber: Wenn ich den PC hochfahre sieht man das Windows Blickpunkt Bild. Dann melde ich mich an und sperre ich den PC, jetzt ist der Hintergrund schwarz. Der Haken bei „Animation beim Minimieren und Maximieren von Fenstern“ ist gesetzt. Nehme ich den Haken raus und setze ihn wieder, sehe ich Bilder. Aber nur bis zum nächsten Neustart 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.