Exchange 2010 – Liste aller Mailboxen mit ActiveSync-Geräten erstellen

Vor einigen Monaten habe ich bereits einen Artikel mit PowerShell Befehlen für Exchange 2010 veröffentlicht. Unter anderem habe ich zwei nützliche Cmdlets vorgestellt, die alle ActiveSync Geräte für ein bestimmtes Postfach bzw. alle Geräte, die jemals mit dem Exchange-Server verbunden waren, auflisten.

Ein Leser hat mich per Mail gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, alle Postfächer mit ActiveSync-Geräten aufzulisten und das Ergebnis in eine CSV-Datei zu exportieren. Da mit PowerShell so gut wie alles möglich ist, ist auch diese Anforderung kein Problem. Wie immer führen verschiedene Wege zum Ziel.

Zuerst eine schnelle Lösung, die alle verfügbaren Daten ausgibt, dadurch aber auch sehr unübersichtlich ist:

$output = "C:\Temp\output.csv"
$devices = @()
$mailboxes = Get-CASMailbox -ResultSize:Unlimited | Where-Object {$_.HasActiveSyncDevicePartnership -eq $true}
foreach ($data in $mailboxes) {
	$devices += Get-ActiveSyncDeviceStatistics -Mailbox $data.Samaccountname
}
$devices | Where-Object {$_} | Export-Csv $output

Das zweite Skript kann den eigenen Bedürfnissen angepasst werden und liefert eine deutlich übersichtlichere Liste.

$output = "C:\Temp\output.csv"

new-item $output -type file -force -value "User;DeviceType;DeviceModel;DeviceID;DeviceOS;DeviceUserAgent;FirstSyncTime;LastSyncTime`r`n"

$devices = Get-ActiveSyncDevice | Get-ActiveSyncDeviceStatistics

ForEach($device in $devices) {
	$Model = $device.DeviceModel
	$Type = $device.DeviceType
	$ID = $device.DeviceID
	$OS = $device.DeviceOS
	$FirstSyncTime = Get-Date $device.FirstSyncTime -Format 'dd.MM.yyyy HH:mm'
	$LastSyncTime = Get-Date $device.LastSuccessSync -Format 'dd.MM.yyyy HH:mm'
	$UserAgent = $device.DeviceUserAgent

	$User = $device.identity|out-string
	$User = $user.split("/")[-2]

	Add-Content -Path $output "$User;$Type;$Model;$OS;$ID;$UserAgent;$FirstSyncTime;$LastSyncTime"
}

Beide Skripte haben eine relativ lange Laufzeit, die natürlich von der verwendeten Exchange-Umgebung abhängig ist. Als ungefähre Richtzeit kann man eine Minute für 100 Postfächer rechnen.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

1 Antwort

  1. Martin sagt:

    Hallo Tobi,

    das funktioniert super. Die erste Variante reicht für meine Zwecke völlig aus. Kann man sich ja dann einfach die Spalten raussuchen, die man braucht.

    Vielen Dank für deine Mühe
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.