Die Neuerungen von WordPress 3.7 im Überblick

WordPress Logo

Ab heute steht WordPress 3.7 „Basie“ als automatisches Update zur Verfügung. Die Neuerungen halten sich in Grenzen, da es sich bei Version 3.7 primär um ein Sicherheitsupdate handelt. Aus diesem Grund sollten auch alle Plugins mit der neuen Version lauffähig sein. Vor dem Update ist dennoch ein vollständiges Backup eurer Daten und von der Datenbank sinnvoll.

Wartungs- und Sicherheitsupdates-Updates werden mit der neuen Version automatisch installiert, sofern die Serverkonfiguration dieses zulässt. Kleine Updates, z.B. auf Version 3.7.1, werden dann ohne Benutzereingriff automatisch im Hintergrund durchgeführt. Große Updates (WordPress 3.8) müssen aber nach wie vor manuell gestartet werden.

Des Weiteren wurde die Passwortprüfung aktualisiert, sodass nun unsichere Passwörter besser identifiziert werden können. Die Stärke des Passworts wird in einer Farbskala dargestellt. Neben weiteren Verbesserungen unter der Haube ist die überarbeitete Backend-Suche erwähenswert. Die Artikel werden nicht mehr nur nach Datum sortiert, sondern es wird jetzt auch die Relevanz der Artikel einbezogen.

Download WordPress 3.7 (DE-Edition)

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.