Autoscout24-App mit neuen Funktionen

Autoscout24 AppSeit 1998 gibt es den europaweit größten Online-Automarkt Autoscout24 bereits. In 18 europäischen Ländern ist das Fahrzeugangebot aus über 2,2 Millionen gebrauchten und neuen Autos und 100.000 Motorrädern bereits verfügbar und wird allein in Deutschland Monat für Monat von rund sieben Millionen Interessenten besucht.
Die App für die Android-Smartphones ist völlig kostenlos und bietet dem Nutzer auch unterwegs die Möglichkeit, mobil nach einem Fahrzeug zu suchen. Bereits drei Millionen Mal wurde die App heruntergeladen und generiert damit bereits ein Drittel aller Suchanfragen von Autoscout24. Die Autoscout24-App gibt es hier zum kostenlosen Download im Play-Store für alle Android-Nutzer.

Neuheiten der App

Mit der aktuellen Version 2.4.3 für das Android-Betriebssystem erweitert Autoscout24 die Funktionen der App, behält Altbewährtes aber natürlich bei. Nach der Aktualisierung bzw. der erstmaligen Installation stehen den Nutzern folgende neue Funktionen zur Verfügung:

  • Werkstattsuche
    Die Werkstattsuche ist eine der beiden neuen Funktion der App. Mit ihr lässt sich schnell und einfach eine Werkstatt in der Nähe finden, wenn das Auto mal zur Reparatur oder Wartung muss. Bereits über 3.000 Werkstätten aus dem gesamten Bundesgebiet sind hier vertreten, darunter neben den freien Werkstätten auch Vertragswerkstätten. Die gewünschte bzw. benötigte Leistung kann eingegeben werden und alle Werkstätten werden dann übersichtlich dargestellt. Natürlich kann dann aus der App heraus bei der Werkstatt angerufen werden, um einen Termin zu vereinbaren.
  • Visual Search
    Das zweite neue Feature ist die visuelle Suche bei der durch ein Foto nach einem Auto gesucht werden kann. Wenn man auf der Straße ein interessantes Fahrzeug erspäht, dann braucht man nur dessen Heckansicht mit seinem Smartphone fotografieren und die App ermittelt sofort den Hersteller und das Modell. Auch die passenden Inserate aus dem Online-Automarkt erscheinen, so dass man direkt nach seinem Wunschauto schauen kann. Das ist äußerst praktisch und eine tolle Neuheit, denn schnell erhält man so einen Überblick über den Wert eines Fahrzeugs. Aus Gründen des Datenschutzes wird das Kennzeichen des fotografierten Fahrzeugs unkenntlich gemacht.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

3 Antworten

  1. Andy sagt:

    Die App für iOS (Version 3.6) bietet das Feature „Visual Search“ leider nicht an. Zumindest finde ich es nicht.
    Kannst du mir sagen wo das in der Android Version ist?

    • Tobi sagt:

      Im Hauptmenü auf „Autosuche“ gehen und dann rechts oben auf das Foto-Icon klicken. Die Suche funktionierte in einem kurzen Test meinerseits ganz gut. Das Auto sollte sich aber nicht bewegen.

  2. Andy sagt:

    Dann ist die Funktion in der iOS Version noch nicht vorhanden. Schreibe hier dann kurz ein Kommentar wenn es die Funktion für Iphone und Co. auch gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.