Gewinnspiel Tag 5 – Garmin nüvi 3590LMT

Antary feiert seinen 4. Blog-Geburtstags und das muss gefeiert werden. Als Dankeschön für euch, habe ich einige Gewinnspiele gestartet. Hier gibt es eine Übersicht aller Gewinnspiele.

Heute startet das 5. und gleichzeitig auch letzte Gewinnspiel. Passend zu meinem Test des Garmin nüvi 3590LMT, könnt ihr dieses tolle 5-Zoll-Navigationsgerät gewinnen. Das Navi der Oberklasse ist zweifelsohne ein toller Begleiter und bietet unter anderem lebenslange Karten-Updates, eine Sprachsteuerung oder eine 3D-Kreuzungsansicht. Weitere Details könnt ihr in meinem Test nachlesen.

Herzlichen Dank an Garmin!

Garmin nüvi 3590LMT Lieferumfang

Garmin nüvi 3590LMT (Quelle: Garmin)

Wie könnt ihr gewinnen?

Zur Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr einen Kommentar in diesem Beitrag mit einer gültigen E-Mail-Adresse hinterlassen. Außerdem müsst ihr folgende Frage in eurem Kommentar beantworten:

  • Nutzt ihr ein eingebautes Navi, ein extra Navigationsgerät oder euer Smartphone zur Navigation?

Dafür erhaltet ihr 1 Los. Kommentare, in denen die Frage nicht beantwortet ist, nehmen an der Verlosung nicht teil.

Um eure Chance weiter zu erhöhen könnt ihr aber noch bis zu sechs Zusatzlose verdienen. Insgesamt könnt ihr also maximal 7 Lose sammeln.

  • Google+ (1 Los)
    Folge mir bei Google+, berichte über dieses Gewinnspiel und verlinke diesen Beitrag. Achte darauf, dass es sich um einen öffentlichen Beitrag handelt. Anschließend musst du nur noch den Link zu deinem Google+-Beitrag in deinem Kommentar posten.
  • Facebook (1 Los)
    Werde bei Facebook Fan von Antary, berichte über dieses Gewinnspiel und verlinke diesen Beitrag. Achte darauf, dass es sich um einen öffentlichen Beitrag handelt. Anschließend musst du nur noch deinen Namen bei Facebook und den Link zu deinem Facebook-Beitrag in deinem Kommentar posten.
  • Twitter (1 Los)
    Folge mir bei Twitter, berichte über dieses Gewinnspiel und verlinke diesen Beitrag. Anschließend musst du nur noch deinen Twitter-Namen und den Link zu deinem Tweet in deinem Kommentar posten.
  • Blog (3 Lose)
    Berichte in deinem Blog über das Gewinnspiel und verlinke es in deinem Artikel. Der Blog sollte schon einige Monate existieren und nicht nur für Gewinnspiele verwendet werden. Anschließend musst du nur noch den Link zu deinem Artikel in deinem Kommentar posten.

Der Gewinner wird von mir per Zufallsprinzip ausgelost. Anschließend wird er per Mail benachrichtigt, achtet deshalb bitte auf eine gültige E-Mail-Adresse!

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, 28. April 2013 um 22 Uhr. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

49 Antworten

  1. Simpixo sagt:

    Ich nutze momentan ein in die Jahre gekommenes Navi von TomTom, aber öfters auch mein Smartphones (iphone), wenn es mal schnell gehen soll, und das TomTom grad nicht mitgenommen wurde! Fest eingebaute Navis werden meiner Meinung nach zu überteuert angeboten, deshalb würde ich nie ein neues Auto mit einem fest eingebauten Navi kaufen!

  2. Kathrin sagt:

    Bisher nutze ich mein Smartphone, was aber ständig die GPS Verbindung verliert und mich deshalb in den Wahnsinn treibt!! Als geborener Straßenlegastheniker gebe ich deshalb viel zu viel Geld für Umwege aus, könnte das Teil also seeehr gut gebrauchen 🙂

  3. Maxim sagt:

    Da ich selbst kein Auto habe, nutze ich kein Navigationsgerät, aber unterwegs in einer fremden Stadt oder Gegend verwende ich mein Samsung Galaxy S1 Plus.

    https://twitter.com/virtmax/status/323552951878680576
    https://plus.google.com/102071194512220167039/posts/C3i3TtoYh5W

  4. Hendrik sagt:

    Also ich nutze mein Galaxy Nexus (Google Maps). Ich hatte mal ein TomTom, hat mir aber nicht gefallen. Und bislang war ich schlicht zu faul, mich mal wieder mit Navis zu beschäftigen.
    https://twitter.com/ersterwochentag/status/323654262045421571
    https://plus.google.com/116961001986359398078/posts/auqVauM4rR4

  5. Didi sagt:

    Äh…ich nutze (noch) Google Maps ausgedruckt zur Navigation. Damit dürfte die Frage nicht beantwortet worden sein. Darf ich dennoch an der Verlosung teilnehmen?

  6. Frank sagt:

    In meinem Auto ist ein Navi fest eingebaut. Bei meinem Weibchen nutzen wir meistens das Smartphone, nur auf weiteren Strecken nehmen wir ein mobiles Navi mit.

  7. Heiner sagt:

    Ich nutze ein älteres Navi von TomTom, habe aber auch schon die offboard-Navigation auf dem Smartphone genutzt. Für den anstehenden WoMo-Urlaub wäre das neue Navi genau das Richtige!

  8. Henry sagt:

    Ich benutze ausschließlich mein Smartphone. Warum? Hab‘ keinen Führerschein (im Ernst, hatte auch noch nie einen). Aber als Geschenk für einen guten Freund (oder natürlich auch eine gute Freundin) ist das Teil natürlich hervorragend geeignet. Oder … vielleicht gefällt es mir ja so gut, dass ich es behalte. Muss ich eben den Führerschein mit meinen knapp 60 Jahren doch noch machen 😉
    Twitter: https://twitter.com/hnicolay/status/323700508101586944

  9. Peter sagt:

    von eingebauten Navis halte ich nicht viel. Relativ hoher Preis bei geringer Flexibilität.
    Nutze immer noch ein inzwischen über 10 Jahre alten PocketPC (ja die Dinger gibt es noch) mit installiertem TomTom, das aber langsam den Geist aufgibt. Dann werde ich vermutlich auf mein Smartphone umstellen, da ich keine 100€ für etwas ausgeben werde, was schon in mein Handy integriert ist.

    übrigens Nokia mit Offline Navigation. Bei einem Smartphone würde ich keine Online Navigation nutzen, gerade auch weil ich im Grenzgebiet wohne und fahre und dabei häufig in ausländische Netze komme.

  10. Roman sagt:

    Ich benutze ein externes Navi von Arrival.Und gelegentlich die gute alte Landkarte aus Papier.

  11. Johannes sagt:

    Wenn, dann nutze ich ein Externes Navigationsgerät (ein altes Modell der Firma Medion).
    Meistens bereite ich mich aber im Vorfeld auf die Fahrt vor und gucke mir daher eine Karte im Internet genauer an. Diese Strecke merke ich mir dann einfach.

  12. Mathias sagt:

    Hi Tobi,
    ich benutze derzeit ein mobiles Navi von TomTom. Dabei ist aber irgendwie der Akku hinüber, kann also nur im Auto benutzt werden. Handy-Navi benutze ich selbst nicht, haben wir aber im Ausland (Australien) schon sehr gute Erfahrungen damit gemacht. 🙂
    Straßenkarte habe ich allerdings auch noch und wird schonmal benutzt, um wenigstens die grobe Route bzw. Himmelsrichtungen zu kennen.
    Viele Grüße

  13. Tobi256 sagt:

    Nutze für kürzere Strecken nur mein Handy als Navi. Wenn mal etwas weiter weg geht, kommt ein mobiles Navi von Medion zum Einsatz;)

  14. Dennis sagt:

    Bisher benutze ich ausschließlich mein Smartphone zur Navigation.

  15. Manzel sagt:

    Seit ich ein S3 habe, kommt dieses mit Google Maps zum Einsatz. Bis dahin war das mit meinem Bada-„Smart“phone nicht möglich und ich habe auch die Google Maps ausgedruckt.

  16. Jan sagt:

    Benutze zZ ein älteres Garmin, alternativ ein von VW festeingebautes RDS ‚Nummer-unbekannt‘. Häufig auch meinen guten alten Straßenatlas!

  17. basti sagt:

    Ich nutze wenn nötig mein Smartphone. Ein extra Navi wäre für mich eine tolle Sache.

  18. Fabian sagt:

    Für längere Strecken ganz klar extra Navi, spontan seit Update auf iOS6 die integrierte Turn-by-Turn Navigation.

  19. Kevin sagt:

    Da ich kein eigenes Navigationsgerät habe benutze ich immer mein Handy mit der Standard Google Navigation. Ich benutze es sehr häufig, da mein Orientierungssinn wirklich nicht besonders gut ist, ich meine ein Stein weiß wenigstens wo er liegt.
    Naja, dafür dass die Google Navigations-App kostenlos ist geht sie echt, aber ein richtiges Navigationssystem wäre schon um einiges angenehmer, von daher würde ich mich sehr Freuen, wenn ich das Garmin nüvi 3590LMT Gewinnen würde.

    G+ Link: https://plus.google.com/105324264892283873999/posts/AbnVsN652fc

  20. Tabea2 sagt:

    Wir haben ein altes von Medion

  21. Marvin van Thiel sagt:

    Ich habe lange zeit ein altes Navigationsgerät von Becker genutzt. Hat auch immer gute Dienste geleistet. Seit einiger zeit nutze ich allerdings nur noch mein Handy zur Navigation. Bringt einige Vorteile mit sich. Ich nutze zum Beispiel für manche Freunde gerne mal Glympse damit sie immer sehen können wann in etwa ich bei ihnen ankomme oder ähnliches. Zudem kann ich mein Handy nebenbei auch noch aufladen lassen und ne KFZ Halterung fürs Handy hab ich auch bekommen, ist also alles wunderbar und das alles kostenlos mit der Google Navigation.

    Google +
    https://plus.google.com/u/0/113175764616729842493/posts/B1PJLdnp32R

  22. Henry sagt:

    Ich leihe mir ein extra Navi, wenn ich mal eines brauche. Das kann man zur Not auch als Fußgänger nutzen, weil ich kein Smartphone habe.

  23. Sven sagt:

    Hallo,
    benutze bisher nur mein Nexus Handy (Sygic) zur Navigation. 😉

  24. AndyK sagt:

    Ich nutze mein Smartphone. Aber es ist eher eine Nothilfe.

  25. Daniel sagt:

    Normal ein Navi (bei dem die Eingabe sehr umständlich ist), seit neuestem das Smartphone – wobei der Akku eigentlich zu schade dafür ist.

    Google+:
    https://plus.google.com/106342894484624723302/posts/H6WUiZ49Nmu

    Twitter:
    https://twitter.com/ScinatyLuscato/status/323952782136705027

    Blog:
    http://scinaty.wordpress.com/2013/04/16/antary-gewinnspiel-tag-5-garmin-nuvi-3590lmt/

  26. AC sagt:

    Ich nutze ein (mittlerweile viel zu altes) extra Navigationsgerät von TomTom aus dem Jahr 2007. Das kann noch nicht einmal SDHC-Karten lesen …

  27. Burz sagt:

    Früher hab ich ein Navi von mio verwendet, was aber mittlerweile schon 6 Jahre alt ist, in letzter Zeit aber fast nur mehr google maps am iphone.

  28. eyespeak sagt:

    Hallo,

    ich nutze ein eingebautes Navi im Auto.

  29. Nadine sagt:

    Ich bin leider komplett orientierungslos (in technischer Hinsicht) 😉

    Facebook:
    http://www.facebook.com/nadine.reinhard.18/posts/509490862442664

  30. Markus sagt:

    Ich verwende Google Maps am Smartphone als Navi.

  31. Kristina sagt:

    Nutze seitdem ich ein Smartphone habe nur noch dieses als Navi.

  32. Max sagt:

    Ich nutze ebenfalls google maps auf dem smartphone als navi

  33. Tim sagt:

    Im Auto kommt ein extra Navigationsgerät ein TOMTOM zum Einsatz, gelegentlich nutze ich aber auch das Smartphone.

  34. Markus2 sagt:

    Google Maps am Smartphone ist für mich bisher ausreichend gewesen 😉

  35. judit sagt:

    ein extra Navigationsgerät

  36. Max sagt:

    Hallo Tobi,
    ich nutze ein altes (sehr altes) Nüvi von Garmin, das sehr abenteuerlich im Auto befestigt wird.
    Es ist sehr langsam und nirgendwo aktuell und könnte also gerne ersetzt werden!
    Beste Grüsse
    Max Grutter
    FB:
    https://www.facebook.com/max.grutter/posts/513597738705192

  37. Ulrich sagt:

    Ich nutze zur Navigation beim Geocachen ein Garmin Dakota 20 und im Auto das Smartphone. Über diese und die eigene Verlosung berichtet natürlich auch @drehtsichblog – und zwar hier.

  38. Silvana sagt:

    Ich nutze ein extra Navigationsgerät (Garmin nüvi 360).

  39. Nachtfalke sagt:

    Hallo! Ich nutze ein extra Navigationsgerät.

  40. Chillvana sagt:

    Heeelo! Ich habe ein extra Navi. Gruß, Chillvana

  41. Stefanie sagt:

    Im Moment nutze ich nur mein Smartphone als Navi, habe aber keine Halterung dafür im Auto, von daher ist das etwas suboptimal.

    Hier meine Links:
    https://plus.google.com/u/0/114738982407597342799/posts/byY9wenNzPJ
    https://www.facebook.com/puppi.wessing/posts/356142631174129
    https://twitter.com/Mucksmaeuschen/status/327282168713838593

  42. Andrea sagt:

    Ich nutze meinen teilweise orientierungslosen Verstand bzw. drucke mir unbekannte Strecken über Routenplaner im Netz aus.

    https://www.facebook.com/anna.capellen/posts/398586296905790
    https://twitter.com/SchokoVanille/status/327668994842693632

  43. Wolfgang Penz sagt:

    Ich nutze ein extra Navigationsgerät von Falk.
    Leider ist das Karten-Update bei diesem Gerät sehr teuer.
    https://www.facebook.com/wolfgang.penz.7/posts/383310368450424
    mussdatsein –> https://twitter.com/mussdatsein/status/327760032815013888
    https://plus.google.com/113431477882302552579/posts/iaGtYKiU51Y

  44. SterneundMeer sagt:

    Ich nutze mein Smartphone und Google Maps

  45. Christine Hörl sagt:

    Ich bentze ein externes Navigerät.

  46. Daniel sagt:

    Mein Galaxy S3 mit Google Maps tut was es soll, nur im Ausland leider etwas kostenintensiv.

  47. Janis Köhntop sagt:

    Benutze ein extra Navi da mir das Smartphone Navi zu umständlich ist.

  48. Christian sagt:

    Ich nutze das Smartphone, weil ich dadurch immer aktuelle Karten habe (dank Google Maps) und auch auf einigermaßen aktuelle Stau-Infos zugreifen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.