Sublime Text 3 als Betaversion verfügbar

Anfang 2010 habe ich den Texteditor Sublime Text in meinem Blog vorgestellt. Im Juni 2012 wurde Sublime Text in Version 2 veröffentlicht. Das Design des visuell sehr ansprechenden Editors wurde nochmals verbessert. Außerdem ist Version 2 auch unter Linux und Mac OS X lauffähig und bringt das neue Feature „Goto Anything“ mit. Damit kann sehr schnell zu einer anderen Datei oder zu bestimmten Funktionen bzw. Symbolen gesprungen werden.

Seit Anfang 2013 steht die erste Betaversion von Sublime Text 3 zum Download bereit. Die Nutzung ist allerdings nur für Inhaber einer Sublime-Text-2-Lizenz möglich. Eine öffentlich nutzbare Testversion soll demnächst erscheinen. Gleichzeitig wurde das Preismodell angepasst. Sublime Text 3 wird bei Erscheinung 70 US-Dollar kosten. Wer eine Lizenze für Version 2 besitzt, muss 15 bis 30 US-Dollar aufbringen.

Sublime Text 3 bringt einige Verbesserungen mit. Eine zentrale Indizierung untersucht alle Dateien eines Projekts, wodurch das direkte Springen zu Symbolen und Funktionen via „Goto Anything“ vereinfacht wird. Außerdem wurde das Arbeiten mit mehreren Tabs verbessert. Beispielsweise werden jetzt einige Tastenkombinationen unterstützt. Auch die Geschwindigkeit soll start verbessert worden sein. Vor allem die Startzeit des Programms und das „Alle ersetzen“-Feature sind jetzt deutlich schneller. Eine detaillierte Übersicht aller Änderungen findet sich im Sublime Blog.

Download Subline Text 3 Beta

Sublime Text 3

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.