Wubi – Ubuntu unter Windows installieren

Wubi steht für „Windows-based Ubuntu Installer“ und ist ein kleines Programm, um die Linux-Distribution Ubuntu unter Windows zu installieren. Nach dem Start von Wubi können einige Optionen gewählt werden. Beispielsweise lassen sich das Installationslaufwerk, die gewünschte Installationsgröße (mindestens 5 GByte), die Sprache und der Benutzername sowie das Passwort festlegen.

Mit Klick auf „Installation“ wird das gewünschte Ubuntu Image aus dem Internet geladen, was je nach Internetgeschwindigkeit einige Zeit dauern könnte. Nach erfolgreichem Download wird der Windows-Bootmanager mit einem Eintrag für Ubuntu ergänzt. Nach einem Neustart wählt man im Bootmenü Ubuntu aus. Jetzt beginnt der Installationsprozess, ähnlich der Installation von einer Live-CD. Fortan kann man bei jedem Start des Rechners auswählen, ob Windows oder Ubuntu gebootet werden soll. Möchte man Ubuntu wieder löschen, genügt es den Deinstallationsprozess unter Windows zu starten.

Wubi ist eine elegante Lösung um Ubuntu unkompliziert anzutesten und schnell eine Parallelinstallation zu Windows einzurichten.

Download Wubi

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

3 Antworten

  1. Achim sagt:

    Ubuntu ist ein wirklich nettes Betriebssystem.
    Habe es mir schon mal auf eine VMWare installiert.

    Kann es für Personen die auch ein bischen MacFeeling haben möchten nur empfehlen.
    Vor allem kann man über das Software Center von Ubuntu einfach die verschiedensten Programme installieren und muss sich nicht wirklich viele Gedanken machen.

    Top Tipp Tobi !!!!

  2. Didi sagt:

    Wubi ist klasse. Nachdem ich per Wubi sicher mit Ubuntu umzugehen gelernt hatte, erfolgte der lange fällige Rausschmiss von Windows und die ordnungsgemäße Installation Ubuntus.

  3. mario sagt:

    hat denn jemand ne Ahnung wie ich den 3D-Desktop da installiert bekomme? irgendwie klappt das nicht bei mir!

Schreibe einen Kommentar zu Achim Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.