BrowserLab – Websites in mehreren Browsern testen

BrowserLab ist ein Onlinedienst von Adobe, der vor allem für Webdesigner interessant ist. Mit dem Dienst können Webseiten ohne großen Aufwand in unterschiedlichen Browsern unter diversen Betriebssystemen getestet werden. Dazu wird lediglich die URL der gewünschten Webseite eingegeben und BrowserLab erstellt automatisch Screenshots der Seite mit unterschiedlichen Browsern. Die Screenshots werden jedes Mal neu erstellt und werden nach wenigen Sekunden angezeigt.

Aktuell werden folgende Browser und Betriebssysteme unterstützt, weitere sollen in Zukunft dazukommen:

  • Chrome 13.0 – Windows
  • Chrome 14.0 – Windows
  • Firefox 5.0 – OS X
  • Firefox 5.0 – Windows
  • Firefox 7.0 – OS X
  • Firefox 7.0 – Windows
  • Internet Explorer 6 – Windows
  • Internet Explorer 7 – Windows
  • Internet Explorer 8 – Windows
  • Internet Explorer 9 – Windows
  • Safari 5.1 – OSX

Die Screenshots können sowohl einzeln, als auch nebeneinander angezeigt werden. Um Unterschiede besonders deutlich zu machen, können zwei Screenshots zusätzlich halbtransparent übereinander dargestellt werden.

Zur Nutzung von BrowserLab wird ein Adobe-Account benötigt. Der Dienst kann bis 12. April 2012 kostenlos getestet werden. Danach wird er eventuell kostenpflichtig, was jedoch noch nicht feststeht.

Zu Adobe BrowserLab

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

1 Antwort

  1. tux. sagt:

    Kostenlos, ohne Accountpflicht, vielseitiger: browsershots.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.