Alphaversion von Opera 12 veröffentlicht

Der norwegische Browser Opera 12 wurde in einer ersten Alphaversion veröffentlicht. Hauptneuerung ist die Hardwarebeschleunigung, wobei aktuell noch eine Grafikkarte mit OpenGL-Unterstützung notwendig ist. Später sollen auch DirectX und weitere Schnittstellen unterstützt werden. Aktuell läuft die Hardwarebeschleunigung unter Windows, Linux und Mac OS. Durch WebGL lassen sich 3D-Inhalte nun auch direkt im Browser anzeigen. Ebenfalls neu sind Themes, welche die bisherigen Skins ablösen. Linux-User werden die neuen Themes aber erst in eine der nächsten Versionen nutzen können. Bei HTML5 kommt der neue Parser „Ragnarök“ zum Einsatz. Auch insgesamt soll die Performance deutlich gestiegen und der Ressourcenbedarf gesunken sein.

Die finale Version von Opera 12 wird für Dezember 2011 oder Januar 2012 erwartet.

Download Opera 12 Alpha

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.