Samsung Wave wird von Kies nicht mehr erkannt

Heute wurde mein Samsung S8500 Wave nicht mehr von Kies erkannt. Auch ein Update auf das neue Kies 2.0 brachte keinen Erfolg. Nach längerem probieren habe ich eine Lösung gefunden.

  1. Wave mit dem PC verbinden und das Kies-Profil auswählen
  2. Im „Geräte-Manager“ unter „Tragbare Geräte“ „Samsung Wave(GT-S8500)“ mit der rechten Maustaste anklicken und „Deinstallieren“
  3. Wave vom PC entfernen
  4. Kies starten und aus dem Menü „Werkzeuge“ „Treiber installieren“ wählen
  5. Nach erfolgreicher Installation Kies beenden
  6. Wave erneut mit dem PC verbinden und das Kies-Profil auswählen
  7. Warten bis alle Treiber erkannt und installiert wurden
  8. Kies starten

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

5 Antworten

  1. Ernst,Dirk sagt:

    Da hab ich 2 Probleme: 1.Im gerätemanager habe ich keine Tragbaren Geräte aufgelistet. 2. Es gibt in meinem Kiesmenue unter Werkzeuge kein „treiber instalieren“.Warscheinlich geht Kies immer noch davon aus das die Geräte automatisch gefunden werden
    Mit freundlichem Gruß Dirk Ernst

    • Tobi sagt:

      Punkt 2 liegt wohl daran, dass mittlerweile eine neue Kies Version vorhanden ist. Da kann ich leider auch nicht helfen.
      Wegen Punkt 1, welches Windows benutzt du? Evtl. musst du im Wave in den Einstellungen unter „Verbindung“ und „USB-Verbindung“ etwas umstellen.

  2. Ernst,Dirk sagt:

    DANKE DU bist so gut eine Einstellung im Handy war falsch.Ich habe umgestellt auf PC Internet und schon erkannt
    Tausend Dank Dirk

  3. Samet Celik sagt:

    Mein Samsung Wave GT 8500 wird nicht von meinem PC erkannt es gibt kein Treiber was soll ich tun?

Schreibe einen Kommentar zu Ernst,Dirk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.