Firefox 4.0 Beta 7 rockt

Gestern wurde die Beta 7 von Firefox 4.0 zum Download freigegeben. Da seit der letzten Betaversion fast zwei Monate vergangen sind, hatten die Entwickler ordentlich Zeit um neue Features einzubauen und einige hundert Fehler zu beheben. Wichtigste Neuerung ist ohne Zweifel die JavaScript-Engine JägerMonkey. Zudem wurde die bisherige Statusleiste entfernt und durch die Add-on-Leiste ersetzt. Gleichzeitig werden Links nun in der URL-Bar angezeigt, sobald die Maus auf einen Link zeigt. Außerdem wurden die Tab-Set-Funktion – mehrere Tabs können zu Gruppen zusammengefasst werden – deutlich verbessert.

Mein erster Eindruck: Die 7te Betaversion rockt! Ich nutze Firefox 4.0 schon seit der Beta 4 produktiv. Die neueste Version hat mit Abstand den größten Sprung nach vorne getan. Viele nervige Fehler wurden beseitigt und der Browser agiert extrem flott. Ladet euch die portable Version von Caschy und testet selbst!

Download Firefox 4.0 Beta 7 deutsch
Download Portable Firefox 4.0 Beta 7 @ Caschy

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

7 Antworten

  1. tux. sagt:

    Öhm lol, keine Statusleiste?
    Soll jetzt alles über Toolbarbuttons laufen wie in Chrome oder was?

    Scheißidee.

  2. Dani sagt:

    @Speedy
    Das die Schrift unscharf sein soll liegt wohl an der aktivierten Hardwarebeschleunigung.

    Einstellung, Ereitert, Hardwarebschleunigung verwenden, wenn verfügbar… und dort den haken entfernen, nu sollte alles klappen und wieder jut aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.