Youtube streicht IE6-Unterstützung

Mitte 2009 hatte Google bereits angekündigt, dass man in Zukunft alte Browser nicht mehr unterstützen wird. Bei Youtube wurde nun der 13. März 2010 als Termin genannt. Davon betroffen sind alle Browser, die älter sind als Internet Explorer 7.0, Firefox 3.0, Chrome 4.0 und Safari 3.0.

Natürlich ist Youtube mit den alten Browsern trotzdem noch nutzbar. Es wird lediglich keine Rücksicht mehr auf die alten Browser genommen. So werden beispielsweise keine Fehler mehr behoben und auch neue Funktionen werden nicht zur Verfügung stehen.
Youtube weist alle Nutzer mit veralteten Browsern darauf hin, dass sie auf eine neue Version umsteigen sollten.

Ich finde das einen sehr guten Ansatz. Wenn jetzt noch andere große Internetseiten nachziehen, könnte der IE6-Anteil unter den Usern bald gegen Null laufen.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

3 Antworten

  1. tux. sagt:

    Man hat nicht immer die Wahl.

  2. Boehrsi sagt:

    Ich muss sagen ich finde es in Ordnung. Ich schreibe selber Webseiten und es ist mittlerweile ja wirklich ein Krampf seine dämlichen CSS Dateien mit mehr Hacks als normalem Code füllen zu müssen.
    Aber naja das brauch ich dir ja vermutlich nicht zu erzählen ^^.

    mfg Boehrsi

    -> http://iedeathmarch.org/

  1. 24. Februar 2010

    […] Youtube streicht IE6-Unterstützung « Antary […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.