PS/2-Tastatureingaben können über Stromnetz ausgelesen werden

Eine sehr beunruhigende Nachricht kommt von der Sicherheitskonferenz Black Hat, die derzeit in Las Vegas stattfindet. Demnach ist es möglich, PS/2-Tastatureingaben mittels des Stromnetzes auszulesen. In Italien wurde die Möglichkeit bereits bei einem Feldversuch erfolgreich getestet. Dabei wurden eingegebene PIN-Nummern an Geldautomaten ausgespäht.

In meinen Augen wird es langsam aber sicher Zeit, dass der Staat neu angepasste Sicherheitsrichtlinien für Geldautomaten vorschreibt.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.