Kategorie: Linux

Dropbox – Daten online synchronisieren und mehr

Mittlerweile gibt es unzählige Onlinedienste zur Datensynchronisation oder Ablage von Daten. Ich persönlich habe bisher nur Microsofts SkyDrive angetestet. Zur Datenablage ganz nett, mehr aber auch nicht. Um Daten effektiv über das Internet zu synchronisieren muss man sich anderweitig umschauen.

Dabei bin ich schon sehr oft über Dropbox gestolpert, besonders Caschy schwärmt davon. Dropbox ermöglicht unter anderem die einfache Synchronisation von Dateien zwischen verschiedenen Rechnern.  Man kann Dateien auch in einen öffentlichen Ordner laden und anderen Leuten einen Link zu der Datei schicken. Zudem kann man auch online auf die Daten zugreifen und gelöschte Dateien mit Hilfe des Web-Interface wiederherstellen.

Direkt nach der Anmeldung bekommt man 2 GByte Speicherkapazität gutgeschrieben. Für jeden geworbenen User erhält man zusätzlich 250 MByte. Maximal sind insgesamt 10 GByte kostenlos möglich.

Aktuell nutze ich Dropbox beim Arbeiten, Zuhause und auf meinem USB-Stick, um einige portable Programme stets synchron zu halten. Wirklich spitze!

Wer Dropbox auch mal testen möchte, kann sich gerne über diesen Link anmelden. Man startet dann bereits mit 2,25 GByte. Es existiert auch eine portable Version.

Mozilla mit neuer Strategie – Firefox 3.7 gestrichen

Mike Beltzner, leitender Entwickler der Mozilla Foundation, hat gegenüber „Computerworld“ gravierende Veränderungen angekündigt. Bisher hat man im Schnitt alle vier bis sechs Wochen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Neue Funktionen gab es nur ein bis zwei Mal pro Jahr in sogenannten Hauptversionen.

Künftig sollen neue Funktionen jedoch regelmäßig in den Browser mit den Sicherheitsupdates integriert werden. Dadurch werden neue Funktionen schneller bereit gestellt und zeitraubende Betaversionen können eingespart werden.

Gleichzeitig mit der neuen Updatestrategie wurde die Firefox-Version 3.7 komplett gestrichen. Stattdessen soll in einem der ersten Updates die Aufteilung auf separate Prozesse vollzogen werden. Wenn ein Browsertab abstürzt, kann man in den anderen Tabs ohne Probleme weiterarbeiten. Auch die Plugins wie beispielsweise Flash oder Quicktime sollen in eigene Prozesse ausgelagert werden.

Ende 2010 oder Anfang 2011 soll dann eine neue Hauptversion erscheinen. Es ist noch keine Versionsnummer bekannt, man kann aber von 4.0 ausgehen.

Firefox 3.6 Release Candidate 1 erschienen

Es ist soweit, der Release Candidate 1 der neuen Firefoxversion 3.6 ist erschienen. Seit der letzten Betaversion wurden über 70 Fehler behoben.
Sollte man keine Bugs mehr finden, dann ist diese Version identisch zur finalen Version 3.6. Daher kann man im Prinzip relativ unbesorgt auf die neue Version umsteigen. Wer dennoch bedenken hat, kann vorerst die portable Version nutzen.

Download Firefox 3.6 RC 1 deutsch
Download Portable Firefox 3.6 RC 1 deutsch THX @ Caschy

Aktualisierte Firefox Roadmap: Firefox 3.6 im Q1/2010

Ursprünglich sollte Firefox 3.6 noch im Jahr 2009 erscheinen. Da bis heute aber nicht einmal ein Release Candidate erschienen ist, war der Termin nicht mehr zu halten. In der eigenen Roadmap ist der Termin nun für das erste Quartal 2010 vorgesehen.

Anschließend ist Version 3.7 geplant. Firefox 4.0 soll dann Ende 2010 oder Anfang 2011 folgen. Jedoch wird eine erste Betaversion für Sommer 2010 erwartet.

Entwurf für Firefox 4.0 unter Windows 7

Zudem werden Version 3.7 und 4.0 einige optische Änderungen mitbringen. Mozilla Mitarbeiter Stephen Horlander hat in aktuellen Mockups einige Ideen für die Windows 7 Version von Firefox 4.0 gezeigt.
Dabei wurde die Menüzeile durch einen App-Button ersetzt (1). Auch an den Buttons (2), der Adressleiste (3) und dem Suchfeld (4) soll es Änderungen geben. Die Lesezeichenleiste wird durch ein Lesezeichen-Widget (5) ersetzt.
Genaue Details und weitere Bilder finden sich direkt im Blog von Stephen Horlander.

Fünfte Beta von Firefox 3.6 veröffentlicht

Gestern wurde die fünfte Betaversion von Firefox 3.6 veröffentlicht. Es wurden wieder sehr viele Fehler behoben – über 100.
Wer bereits eine Betaversion von Firefox 3.6 einsetzt, kann seinen Browser über die integrierte Updatefunktion aktualisieren. Evtl. stellen die Entwickler sogar ein automatisches Update für die finale Version bereit.

Ein ausführliches Changelog gibt es direkt bei Mozilla.

Download Firefox 3.6 Beta 5 deutsch
Download Portable Firefox 3.6 Beta 5 deutsch THX @ Caschy

Thunderbird 3.0 erschienen und Ausblick auf 2010

Kaum zu glauben, aber heute wurde die finale Version von Thunderbird 3.0 veröffentlicht. Wer Thunderbird in Version 2 nutzt und umsteigen möchte kann bei Golem vorbeischauen. Dort werden die größten Neuerungen erläutert.

Der eigentliche Umstieg von Version 2 auf 3 ist im Prinzip ganz einfach. Natürlich sollte man zuerst ein Backup anlegen, falls doch etwas schief geht. Anschließend könnt ihr die neue Version über die alte installieren. Beim ersten Start erscheint ein Migrationsassistent, der euch mit den Änderungen vertraut macht.

Ich empfehle allen Usern ein Update auf Thunderbird 3!

Download Thunderbird 3.0
Download Portable Thunderbird 3.0 THX @ Caschy

Laut David Ascher, Chef von Mozilla Messaging, werde man das Entwicklungstempo beschleunigen und plane im Jahr 2010 mehrere neue Versionen von Thunderbird. Derzeit denke er über Thunderbird 3.1 nach, verriet aber noch keine Details.

Stammbaum der Linux Entwicklung

Gerade habe ich bei Patrick – welcher wiederrum bei F!XMBR fündig wurde – einen Linux-Stammbaum gefunden.

Als Übersicht, wie sich die verschiedenen Distributionen entwickelt haben ganz nützlich. Die aktuellste Version könnt ihr immer hier finden.

Zudem gibt es hier noch eine entsprechende History für UNIX.

linuxstammbaum

Kategorien: Linux Sonstiges

Firefox 3.6 Beta 4 erschienen

Heute wurde die vierte Betaversion von Firefox 3.6 released. Im Vergleich zur dritte Testversion wurden nochmals über 140 Fehler behoben. Angeblich ist zudem erstmals eine offizielle 64-Bit-Version geplant, welche aber derzeit noch nicht released wurde.

Der erste Release Candidate ist für Ende nächster Woche geplant.

Download Firefox 3.6 Beta 4 deutsch
Download Portable Firefox 3.6 Beta 4 deutsch THX @ Caschy

Ubuntu 10.4 ohne Gimp

Ubuntu 10.4 alias Lucid Lynx („leuchtender Luchs“) soll im April 2010 als Version mit LTS (Long Term Support) erscheinen. Die LTS-Versionen erscheinen alle zwei Jahre und werden länger unterstützt.

Nur wurde bekannt, dass die neue Version ohne das bekannte Bildbearbeitungsprogramm Gimp erscheinen soll. An dessen Stelle soll das schlankere Fspot verwendet werden. Gimp sei zu überfrachtet und kompliziert, so die Entwickler.

Außerdem möchte man den in die Jahre gekommenen Nv-Treiber von Nvidia durch den quelloffenen Nouveau-Treiber ersetzen. Bisher wird dieser nur in der Fedora-Distribution standardmäßig mitgeliefert. Dieser soll unter anderem für ein flackerfreies Umschalten beim Start des grafischen Servers sorgen.

Kategorien: Linux

Firefox 3.6 Beta 3 am Start

In der dritten Betaversion von Firefox 3.6 wurden rund 80 Fehler behoben. Außerdem wurde die Interaktion mit Drittherstellersoftware abgeändert. Dies soll den Browser stabiler machen und die Zahl der Abstürze reduzieren. Eine weitere Neuerung ist, dass man Scripte nun asynchron ausführen kann, wodurch die Ladezeit von Webseiten beschleunigt werden soll.

Alles in allem ist man auf einem guten Weg, das angepeilte Release der finalen Version im Dezember einhalten zu können.

Download Firefox 3.6 Beta 3 deutsch
Download Portable Firefox 3.6 Beta 3 deutsch THX @ Caschy

Firefox 3.6 Beta 2 erschienen

Die zweite Betaversion von Firefox 3.6 wurde gestern Abend veröffentlicht.

Seit der ersten Testversion wurden mehr als 190 Fehler beseitigt. Zudem kamen einige Verbesserungen wie die integrierte Theora-Videodarstellung und die Unterstützung für das Web Open Font Format (WOFF) hinzu. Auch die Skinverwaltung „Personas“ ist nun enthalten und Firefox alarmiert den Anwender, wenn er veraltete Plugins einsetzt.

Sowohl bei der Arbeitsgeschwindigkeit als auch bei der Startzeit soll die neue Version erneut schneller geworden sein. Gleich nach dem ersten Test konnte ich dies bestätigen! Der Geschwindigkeitsunterschied ist bei mir größer als beim Update von Firefox 3.5 auf 3.6 Beta 1 :-)

Download Firefox 3.6 Beta 2 deutsch
Download Portable Firefox 3.6 Beta 2 deutsch THX @ Caschy