Autor: Philipp

Umzug von iTunes auf anderen Computer

Hier bei ist es sehr wichtig alle Daten konsistent umzuziehen.
In iTunes sollte immer eingestellt sein, dass iTunes selbst einen Ordner verwaltet, der alle Inhalte von iTunes beinhaltet.
Standardmäßig ist dies auch so eingestellt. Hat man die Dateien jedoch manuell z.B. auf eine externe Platte ausgelagert, müssen diese Ordner natürlich mit kopiert werden.

Ich gehe hierbei aber von der Standardeinstellung von iTunes aus.
Um nun die Bibliothek von iTunes zu sichern muss man diesen Ordern wegsichern:

Mac OS X: /Benutzer/Benutzername/Musik/iTunes/
Windows XP: C:\Documents and Settings\Benutzername\My Documents\My Music\iTunes\
Windows Vista: C:\Users\Benutzername\Musik\iTunes\
Windows 7: C:\Users\Benutzername\My Music\iTunes\

Hier sind alle Dateien abgelegt, wie Apps, Musik,…
Kontakte und Bilder liegen jedoch nicht standardmäßig in diesem Ordern, da iTunes nur einer Verlinkung z.B. zur Windows Galerie nachgeht. Daher sollten diese Bilder auch kopiert werden.
Kontakte werden am besten direkt über den Anbieter gespeichert (iCloud: kostenlos).

WICHTIG: Kauft ihr im iTunes Store, App Store… ein, sollte ihr vor dem Umzug euren Account im „alten“ iTunes deaktivieren.
Wähle im Menü „Store“ die Option „Diesen Computer deaktivieren“.

Somit könnt ihr problemlos den Account im „neuen“ iTunes aktivieren ohne eine der fünf Aktivierungen zu verlieren.

Kategorien: Apple

Vorschau Adobe Photoshop CS6 [UPDATE]

Adobe Entwickler haben in einem Video einige neue Funktionen der vermutlich im Frühjahr kommenden Photoshop CS6 Version vorgestellt.

Adobe CS6 erhält eine überarbeitete Benutzeroberfläche, wobei das Design stark an Adobe Lightroom erinnert. Das Interface ist in dezentes Schwarz getaucht. Dadurch soll das Bild in den Mittelpunkt rücken und die Bedienelemente eher in den Hintergrund. Nutzer können die Interface-Farbe aber auf das bisher zum Einsatz kommende Grau zurückstellen.

Außerdem wird CS6 Verbesserungen beim Speichern von Bildern beinhalten. Der Speicherprozess einer Datei wird hierbei im Hintergrund ablaufen und das Weiterarbeiten an einem anderen Projekt ermöglichen. Des Weiteren wurde die Verflüssigungsfunktion verbessert und es kann in Echtzeit bearbeitet werden. Auch wird es möglich sein den Weißabgleich und das Rauschen mit Hilfe von Pinseln zu verändern. Darüber hinaus soll ein neues Camera-Raw-Modul zum Einsatz kommen. Somit können bestimmte Einstellungen nur auf Teile eines Bildes angewendet werden oder zum Beispiel Schatten aufgehellt werden.

Anbei ein Vorschau-Video zu den genannten Änderungen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=XLp1dR2sYkE

UPDATE:

Adobe wird parallel zu CS6 wohl einen Creative Cloud Dienst anbieten. Der Preis soll bei monatlichen 49,99 US-Dollar liegen und alle Programme der Creative Suite 6 sowie das kommende Lightroom 4 beinhalten. Es wird möglich sein diesen Dienst auf bis zu zwei Computern zu nutzen.

Verbindungsproblem mit Apples MagicMouse und Funktastatur

Vor kurzer Zeit habe ich mir für mein MacBook eine MagicMouse und eine Funktastatur gekauft. Seitdem hatte ich immer ein Verbindungsproblem. Die Bluetooth-Verbindung zwischen den Geräten und dem Mac schien immer wieder gestört zu werden.
Die Maus ruckelte stark oder reagierte mit Verzögerung. Die Tastatur stellte nur verzögert Buchstaben dar oder die Taste blieb softwaremäßig hängen. Somit war ein ernsthaftes Arbeiten unmöglich.

Ich fand nach längerer Recherche und mehreren Versuchen die passende Lösung für mich. Viele andere User empfahlen andere Mäuse bzw. Tatstauren oder noch schlimmer kabelgebundene Eingabegeräte. DIES IST KEINE LÖSUNG!

Nach tieferem Einsteigen in die Welt der Blogs war mein erster Versuch schnurlose Geräte wie das Telefon oder Handy vom Schreibtisch zu entfernen, um dadurch Funkstörungen zu vermeiden. Dieser Lösungsansatz brachte schon vielen die Lösung, nur mir nicht.

Ich suchte weiter und vermutete dann die Problematik in der Funkfrequenz meines WLAN-Routers und des Bluetooths. Tatsächlich lagen beide Frequenzen auf 2,4 GHz, somit wäre eine Störanfälligkeit möglich. Mein Router unterstützt auch das 5-GHz-Frequenzband. Allerdings kann ich nicht auf 5 GHz umstellen, da ich ansonsten mit meinem iPhone 4s nicht mehr das WLAN nutzen kann. Sind jedoch keine Geräte mit 2,4 GHz in Verwendung, ist die Umstellung auf 5 GHz ein weiterer Lösungsansatz.

Die letzte Lösung war die Umstellung des Channels am WLAN-Router. Viele berichteten von Problemen mit dem Channel 12. Dieser war auch bei mir aktiv. Nachdem ich diesen auf einen beliebigen anderen umgestellt hatte, liefen meine MagicMouse und die Apple Funktastatur wieder problemlos. Nachfolgend ein Screenshot der WLAN-Einstellungen einer Fritz!Box:

Kategorien: Apple Hardware

Problem mit mehrfachen iTunes Accounts

Wer kennt das Problem nicht, dass man in iTunes mit mehreren Accounts Software oder Musik lädt/einkauft. Zum Beispiel teilt man sich die Accounts mit der Familie, Freunden oder hat einfach selbst mehrere. Gibt es nun Updates bei Apps ist es meist umständlich immer manuell den Account in iTunes zu wechseln, um die jeweiligen Updates für diesen User zu laden.

Apple selbst arbeitet wohl an einer Lösung für diese Problematik. Dennoch ist es nicht einfach dafür eine Lösung zu finden, da es momentan das Urheberrecht  in Deutschland nicht zulässt gekaufte Musik zu vervielfältigen. Um der Musikindustrie auch weiterhin nicht zu schaden, könnte Apple eine Zusammenführung von Accounts zulassen, aber dennoch eine Accountaktivierungsanzahl vorschreiben.

Diese liegt momentan bei 5 Aktivierungen pro Account. Einmal im Jahr ist es möglich alle Aktivierungen aufzuheben. Schreibt man jedoch an den iTunes-Support eine nette Mail mit der Bitte, um Aufhebung der Aktivierungen, sind diese auch sehr kulant eingestellt und heben diese auf.

Ich selbst löse die „mehrfache Account Problematik“ momentan mit einer kostenlosen Drittsoftware, welche automatisiert den Anmeldeprozess in iTunes übernimmt und ich nur den jeweiligen Account in der Titelleiste auswählen muss. Leider ist diese Software nur für OS X verfügbar.

Da mir das viel Umstand abnimmt kann ich es euch sehr empfehlen.

iTunes Account Switcher

Kategorien: Apple Software & Apps

Nützliche Shortcuts am Mac

Heute möchte ich euch die für mich wichtigsten Shortcuts am Mac vorstellen.
Ich hoffe sie erleichtern euch auch den Alltag.

Shortcuts, welche in der normalen Benutzung verwendet werden:

  • Ctrl + Shift + Eject = Schaltet den Monitor aus
  • Alt + CMD + Eject  = Ruhezustand
  • CMD + Ctrl + Eject = Neu starten
  • Alt + CMD + Ctrl + Eject = Herunterfahren
  • CMD + Shift + 3 = Screenshot
  • CMD + Q = Programm beenden
  • CMD + Space = Spotlight Suche

Weitere Shortcuts, welche beim Systemstart gedrückt werden:

  • C = startet von CD/DVD
  • Alt = Startvolumen wählen
  • Maustaste = wirft die CD aus
  • Shift  = startet Mac OS im “sicheren Mode”,deaktiviert Startobjekte & unwichtige Kernel-Systemerweiterungsdateien

Netter Shortcut, um MediaMarkt Mitarbeiter zu ärgern oder einfach auf die schnelle helle Texte auf dem Mac lesbar darzustellen:

  • Ctrl + Alt + CMD + 8 = Weiß auf schwarz

Geht auch auf dem iPhone:

  • Einstellung -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Weiß auf schwarz aktivieren (oder 3mal den Homebutton betätigen)

Kategorien: Apple

Neuer Blogger und neue Kategorien

Hallo zusammen an die Antary-Community.

Meine Name ist Philipp und ich werde Tobi ab heute beim Bloggen in den Bereichen „Apple“ und „Fotografie“ unterstützen. Ich hab mich sehr über dieses Angebot von Tobi gefreut und natürlich sofort angenommen, um hier mit zu bloggen.

Apple ist ein sehr weit gefasstes Thema und wirft oft schnelle Neuerung und Veränderungen auf. Somit möchte ich euch mit verschiedenen Informationen über Hardware, Software, Philosophie und vieles mehr von diesem führenden Unternehmen auf dem Laufenden halten.

Auch die Fotografie begeistert mich sehr, darum gebe ich auch gerne meine Kenntnisse und Erfahrungen in diesem Bereich an euch weiter.

Habt ihr Kritik, Fragen oder Anmerkungen dann könnt ihr mich gerne kontaktieren. Dafür bin ich immer offen und auch dankbar.

Somit viel Spaß beim lesen und ich freue mich auf neue Kontakte.

Lg Philipp

Kategorien: Antary