Neuer Blogger und neue Kategorien

Hallo zusammen an die Antary-Community.

Meine Name ist Philipp und ich werde Tobi ab heute beim Bloggen in den Bereichen „Apple“ und „Fotografie“ unterstützen. Ich hab mich sehr über dieses Angebot von Tobi gefreut und natürlich sofort angenommen, um hier mit zu bloggen.

Apple ist ein sehr weit gefasstes Thema und wirft oft schnelle Neuerung und Veränderungen auf. Somit möchte ich euch mit verschiedenen Informationen über Hardware, Software, Philosophie und vieles mehr von diesem führenden Unternehmen auf dem Laufenden halten.

Auch die Fotografie begeistert mich sehr, darum gebe ich auch gerne meine Kenntnisse und Erfahrungen in diesem Bereich an euch weiter.

Habt ihr Kritik, Fragen oder Anmerkungen dann könnt ihr mich gerne kontaktieren. Dafür bin ich immer offen und auch dankbar.

Somit viel Spaß beim lesen und ich freue mich auf neue Kontakte.

Lg Philipp

Philipp

Hallo, ich heiße Philipp und unterstütze Tobi seit Februar 2012 beim bloggen. Meine Themen sind „Alles rund um Apple“ und die „Fotografie“, welche auch meine leidenschaftlichen Hobbys sind. Ich würde mich freuen, wenn ihr unseren Feed abonniert oder uns auf Facebook folgt.

3 Antworten

  1. tux. sagt:

    Apple? Soso.
    Gut, dass RSSOwl auch nach Autoren filtern kann. Antary les‘ ich gerne, aber das Apfelmus schmeckt mir nicht. Aber willkommen hier.

  2. Achim sagt:

    Sehr gut, dann wird Antary um 2 ganz wichtige und interessante Themen erweitert.
    Ich hoffe auf viele gute und interessante Beiträge gerade in diesen 2 Bereichen.
    Der Anfang mit den Shortcuts ist super. Was ich Dir gleich empfehlen kann ist auch
    „versteckte Dateien einblenden mit dem Tool Houdini“ – auch sehr hilfreich für einen MAC, oder wie kann man einen MAC per VPN mit einer Fritz.box verbinden? IPSecuritas…

    Thema Fotografie … bin mal gespannt, was da kommt. Ich freu mich.

    Grüße
    Achim

  3. Pfannkuchen Rezept sagt:

    ich liebe euren Blog. Ich bin jetzt schon seit ca. 6 Monaten fast jeden Tag auf eurem Bog. Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.