Windows 10 Insider Build lässt sich nicht aktualisieren

Windows 10 Logo

Am Montag, dem 12. Oktober 2015, hat Microsoft für alle Teilnehmer am Windows-Insider-Programm eine neue Version von Windows 10 veröffentlicht. Build 10565 bringt einige interessante Neuerungen mit. Unter anderem lässt sich Windows 10 jetzt direkt mit Keys aus Windows 7, 8 und 8.1 aktivieren.

Als ich das Update auf meiner Test-VM installieren wollte, wurde dieses leider nicht gefunden. Der Wechsel vom Fast-Ring in den Slow-Ring und wieder zurück bringt teilweise Abhilfe, führte aber in meinem Fall auch nicht zum Erfolg. Nach einiger Recherche bin ich auf die Lösung gestoßen. Updates für Insider-Builds werden nur verteilt, wenn die Übermittlung von Diagnose- und Nutzungsdaten an Microsoft aktiviert und mindestens auf Stufe 2 gesetzt ist. In den normalen Einstellungen kann dies aber nicht geändert werden, da die Einstellung bei Insider-Builds ausgegraut ist.

Stattdessen kann dies über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien oder den Registrierungs-Editor erledigt werden.

In den lokalen Gruppenrichtlinien ist die Einstellung unter „Computerkonfiguration“, „Administrative Vorlagen“, „Windows-Komponenten“ und „Datensammlung und Vorabversionen“ zu finden. Dort muss die Option „Telemetrie zulassen“ aktiviert und auf die Stufe 2 gesetzt werden.

Der Pfad für die Registry lautet:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\DataCollection

Dort muss der Wert „AllowTelemetry“ auf „2“ gesetzt werden.

Nach einem Neustart wurde mir Build 10565 als Update angeboten.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.