Ist mein Auto vom Abgasskandal betroffen?

Diese Frage stellen sich zurzeit sicherlich einige deutsche Autofahrer. Zu Recht, denn Volkswagen hat laut eigenen Angaben die Abgaswerte von rund 11 Millionen Dieselfahrzeugen manipuliert. Betroffen sind TDI-Dieselmotoren mit der internen Kennnummer EA 189. Der Motor wurde 2007 vorgestellt und zwischen 2008 und 2013 in verschiedenen Fahrzeugmodellen des Konzerns verbaut. Betroffen sind nur Motoren mit der Abgaseinstufung Euro 5. Euro-6-Modelle sind laut VW nicht betroffen.

Mittlerweile hat Volkswagen eine Online-Abfrage eingerichtet, auf der Fahrer von Diesel-Autos überprüfen können, ob ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist oder nicht. Zur Überprüfung muss die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) eingegeben werden. Anschließend erfährt der VW-Kunde, ob sein Auto betroffen ist und nachgebessert werden muss. Die Abfrage prüft ausschließlich Fahrgestellnummern der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Volkswagen Online-Überprüfung

Neben Volkswagen selbst hat Audi als erster Hersteller im Konzern ebenfalls eine Online-Abfrage veröffentlicht.

Audi Online-Überprüfung

Weitere Konzernmitglieder sollen in den kommenden Tagen folgen, darunter sicherlich auch Skoda und Seat.

UPDATE 05.10.2015:

Skode hat die Online-Abfrage heute freigeschaltet:

Skoda Online-Überprüfung

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.