FIFA-Film „United Passions“ ist ein Mega-Flopp

Kurze Randnotiz: Der FIFA-Kinofilm „United Passions“ startete letzte Woche in den USA und ist legendär gefloppt. Trotz des Korruptionsskandals entschieden sich die Macher für einen Kinostart. Am Startwochenende hat der Film in den USA sage und schreibe 607 US-Dollar eingespielt 😀 In Deutschland kommt der Film gar nicht erst ins Kino.

Der in Frankreich produzierte Film handelt von der Geschichte der FIFA und wurde auch von dieser finanziert. Die Besetzung bietet mit Gérard Depardieu und Tim Roth durchaus namenhafte Schauspieler. Dennoch erhielt der Film durchgehend schlechte Kritiken. Bei Metacritic liegt die Durchschnittswertung bei 1% und bei IMDB liegt das Rating aktuell bie 2,1.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.