Opera direkt im privaten Modus starten

Opera Icon

Seit Opera 15 setzen die norwegischen Entwickler bei ihrem Browser auf die WebKit-Rendering-Engine. Mit der Umstellung haben sich neben der neuen Oberfläche auch viele weitere Dinge geändert. Unter anderem existiert seit Version 15 nur noch ein privater Modus, die Möglichkeit von privaten Tabs wurde genommen. Der private Modus lässt sich mit der Tastenkombination STRG + Shift + N aufrufen.

Außerdem ist es möglich, Opera über eine Verknüpfung direkt im privaten Modus zu starten. Dazu muss das Eigenschaften-Fenster der Opera-Verknüpfung aufgerufen und unter „Ziel“ der Parameter „–private“ hinzugefügt werden. Ab sofort startet Opera über diese Verknüpfung immer im privaten Modus.

Opera Verknüpfung

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.