XBMC wird in Kodi umbenannt

Die beliebte und kostenlose Mediacenter-Software XBMC bekommt ab Version 14 (Codename „Helix“) einen neuen Namen. XBMC wird in Kodi Entertainment Center, oder nur kurz Kodi, umbenannt. Eine erste Alpha-Version von Kodi 14 wurde bereits veröffentlicht. XBMC 13 wird aber weiterhin den alten Namen tragen.

Die Namensänderung hat mehrere Gründe, welche in der offiziellen Ankündigung detailliert nachgelesen werden können. Da die ersten Versionen für die Microsoft Xbox entwickelt wurden, stand XBMC früher tatsächlich für „Xbox Media Center“. Für die Nachfolgekonsolen Xbox 360 und Xbox One ist die Software aber nie erschienen. Durch die Namensänderung soll das Mediacenter nicht mehr mit der Xbox assoziiert werden. Des Weiteren ist die Software laut den Entwicklern längst nicht mehr nur ein Media Center, sondern ein komplettes Entertaiment Center. Außerdem soll durch die Namensänderung auch der Schutz des Markennamens verbessert werden. XBMC wurde von den Entwicklern nie geschützt, da sie zu große Angst vor einem Rechtsstreit mit Microsoft hatten.

Kodi Logo

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.