Mozilla stellt Entwicklung der Modern UI-Version für Windows 8 ein

Firefox Logo 23+

Firefox 28 wird nächsten Dienstag am 18. März erscheinen. Bis vor wenigen Tagen war geplant, dass mit der neuen Firefox-Version erstmals eine Modern UI-Oberfläche für Windows 8 enthalten sein wird. Doch dann hat Mozilla angekündigt, dass Firefox 28 ohne die Modern UI-Variante erscheinen wird.

Gestern hat Mozilla eine weitere Ankündigung verlauten lassen: Die Modern UI-Version für Windows 8 wird komplett eingestellt. In Zukunft wird also nur noch die normale Desktop-Version weiterentwickelt. Hauptgrund für diese Entscheidung ist die schlechte Akzeptanz bei Nutzern der Vorab-Versionen. Während die herkömmliche Desktop-Oberfläche von vielen Millionen Testern genutzt wird, waren es bei der Modern UI nie mehr als 1.000 aktive Nutzer pro Tag.

Daher hat sich Mozilla entschlossen die Entwicklung vorerst komplett einzustellen. Der Code steht weiterhin zur Verfügung und kann bei Bedarf ohne Probleme wieder integriert werden. Vorerst möchte Mozilla sich aber auf wichtigere Projekte konzentrieren, die deutlich mehr Menschen erreichen sollen.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

1 Antwort

  1. Martin sagt:

    Von meiner Seite her, ein gesunder Entschluss, dass sich die Entwickler auf die wesentlichen Themen konzentrieren – auch, wenn eine Minderheit davon benachteiligt sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.