PDF-Dateien mit Windows 64-Bit durchsuchen

Vor geraumer Zeit habe ich schon einmal beschreiben, wie PDF-Dateien unter Windows 7 64-Bit durchsucht werden können. Damals gab es mit dem iFilter von Adobe einige Probleme, weshalb ich eine alternativen Weg über den Adobe Reader aufgezeigt habe.

Mittlerweile ist der PDF iFilter 64 von Adobe in Version 11.0.01 erhältlich und funktioniert sowohl unter Windows 7 64-Bit als auch unter Windows 8 64-Bit ohne Probleme. Nach der Installation des iFilters können PDF-Dateien bequem mit der Windows-Suche durchsucht werden. Nachfolgend eine kurze Anleitung.

  1. Zunächst muss der Adobe PDF iFilter 64 heruntergeladen werden.
  2. Anschließend den iFilter installieren.
  3. Die Indizierungsoptionen aufrufen und dort auf „Erweitert“ klicken.
  4. In dem neu geöffneten Einstellungsdialog auf den Reiter „Dateitypen“ wechseln.
  5. Dort bei der Erweiterung „PDF“ den Haken setzen.
    Indizierungsoptionen

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

5 Antworten

  1. Vmax43 sagt:

    Hallo,
    zunächst vielen Dank für Deinen Tipp – allerdings gibt es noch immer Probleme nach der Installation des neuen iFilters: das Speichern von pdf-Dokumenten (Downloads) aus dem Internet funktioniert in IE nach wie vor nicht – in FIREFOX ist alles gut….
    Viele Grüße
    vmax43

    • Tobi sagt:

      Bist du sicher, dass das Problem mit dem iFilter zusammenhängt?

      Bei mir wird eine PDF im IE auch immer direkt angezeigt. Habe allerlei Einstellungen getestet, immer mit demselben Ergebnis. Aber nicht so schlimm, da man das PDF aus dem Browser ja speichern kann.

  2. Vnax43 sagt:

    Ja, ich bin sicher (habe ich mittlerweile 3x im Abstand von mehreren Monaten getestet)!

    Die Anzeige eines pdf funktioniert auch bei mir im IE problemlos, aber wenn ich „Speichern unter“ wähle, kommt eine Fehlermeldung „Die Datei wird von einem anderen Nutzer… “ und auch ein „anderer Name“ funktioniert nicht.

    Und genau das ist das Problem: nach Installation des iFilters kann ich ein pdf eben nicht mehr aus dem IE heraus speichern…
    Gruß, vmax43

    • Tobi sagt:

      Bei mir gehts an zwei PCs problemlos. Schonmal an einem anderen PC oder Notebook getestet? Hast du auch den dazu passenden Adobe Reader XI installiert?

  3. Vnax43 sagt:

    Hallo Tobi,
    nochmals vielen Dank für Deinen Einsatz!

    Einen anderen PC kann ich derzeit leider nicht testen, Reader ist akuell, IE ist Version 9 wegen WIN7, 64bit

    Korrektur (oben habe ich etwas „schlampig“ formuliert):
    das „Ziel speichern unter“ funktioniert auch bei mir mit pdf im IE aber „Speichern als“ aus dem über IE geöffneten pdf heraus funktioniert nicht, aus FIREFOX heraus schon …

    Die komplette Fehlermeldung im „Acrobat Reader“:
    „Die Datei ist entweder schreibgeschützt oder wird von einem anderen Benutzer verwendet. Speichern Sie das Dokument unter einem anderen Namen bzw. in einem anderen Ordner“
    … was natürlich beides nicht funktioniert…

    Gruß, vmax43 (Rüdiger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.