Mit VLC auf UPnP- bzw. DLNA-Server zugreifen

Mit dem VLC Media Player ist es ohne Probleme möglich, auf einen UPnP- bzw. DLNA-Server im Heimnetzwerk zuzugreifen.

Dazu muss lediglich die Wiedergabeliste geöffnet werden. Entweder über den Menüpunkt „Ansicht“ und dann „Wiedergabeliste“ oder über die Taste „L“. In der Wiedergabeliste auf der linken Seite den Punkt „Lokales Netzwerk“ erweitern und „Universal Plug’n’Play“ auswählen. Anschließend werden alle verfügbaren UPnP-Server aufgelistet und man hat Zugriff auf die bereitgestellten Daten.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

6 Antworten

  1. Klaus Brügger sagt:

    Hallo Tobi,

    ich habe Deinen Blog hier per Google gefunden und Dein oben beschriebenes Vorgehen, bezüglich der Einstellungen um mit VLC auf UPnP- bzw. DLNA-Server zugreifen zu können, 1:1 befolgt, mehrfach ;-(. Aber ich hab da noch ein Problem und hoffe Du kannst mir da noch helfen. Aber erst mal zu den Fakten (sind hierfür besimmt wichtig):
    Betriebssystem: Windows XP Prof mit seiner integrierten Standard-Firewall (dort ist eine Ausnahme für den VLC-Player angelegt, Bereich „Alle Computer …“)
    Installierter und korrekt gestarteter UPnP-Server (zum testen): On2Share V1.01
    Installiertes VLC: VLC V2.1.1 Rincewind (letzte aktuelle Version)

    Jetzt mein Problem:
    – Ich habe den UPnP-Serveer gestartet
    – jetzt starte ich VLC
    – öffne wie von Dir eschrieben die Wiedergabeliste
    – klicke in der linken Laufleiste, Punkt „Lokales Netzwerk“ auf den Eintrag „Universal Plug’n’Play“ und
    – …… dann warte ich vergeblich …..
    Ergebnis: Der VLC-Player gibt keine Rückmeldung mehr (abgestürzt, oder vielleicht eine Firewalleinstellung falsch gesetzt?)

    Ich hoffe sehr das Du mir helfen kannst, bedanke mich bereits jetzt dafür, dass Du meinen Kommentar bis hier her gelesen hast und wünsche Dir noch jede Menge Spaß und Erfolg mit Deinem sehr interessanten Blog,

    Gruß, Klaus

    • Tobi sagt:

      Hi Klaus,

      ja das Problem könnte durchaus an der Firewall liegen. Deaktiviere sie einfach mal komplett und schau dann, ob es funktioniert. Wenn ja musst du wohl deine Regel noch anpassen oder zusätzlich eine neue konfigurieren, kann dir dann gerne helfen.

    • reverse sagt:

      Ist offensichtlich ein Problem mit der aktuellen stable version auf 2.0.0 funktionierts unter 2.1.1 nicht (getestet auf 2 PCs auch ohne firewall und mit admin rechten)

  2. Jens sagt:

    Blöd das. Mit 2.1.2 scheint es auch nicht zu gehen.
    Der Windows Media Player aufm selben PC zeigt die Musik an

  3. Bob sagt:

    Das Problem ist, dass der VLC bis zur jetzigen aktuellen Version bugged ist und das UPNP immer abstürzt und nicht funktioniert. Schade eigentlich, da der VLC bisher immer ein guter Player war.
    Viele Alternativen (ohne WMP und Windows Streaming Aktivierung) gibt es ja leider nicht.

  1. 19. Oktober 2015

    […] Mediaplayer und am TV. —— Einzig der VLC-Player unter Win$ funktioniert nicht: ich hab' laut hier versucht den VLC-Player zu konfigurieren – erfolglos: ich seh' unter 'Universal Plug'n Play' den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.