Mit JDownloader Streams aus diversen TV-Mediatheken downloaden

Mittlerweile bietet fast jeder TV-Sender eine eigene Mediathek an. Beispielsweise VOX NOW, RTLnow, RTL II Now, ARD Mediathek und ZDFmediathek, um nur einige zu nennen. Eine Downloadfunktion wird jedoch nirgends angeboten. Die Inhalte lassen sich lediglich streamen. Hier schaffen diverse Downloadprogramme Abhilfe, mit denen die Streams auf die heimische Festplatte wandern.

Auch mit JDownloader 2 können die Streams heruntergeladen werden. Die automatischen Updates garantieren eine gute Kompatibilität zu den gängigsten Mediatheken. Einfach den Link der gewünschten Sendung in den Linksammler von JDownloader einfügen und warten, bis der Link analysiert wurde. Sofern JDownloader den Link erkannt hat, erscheint die passende Videodatei auf der linken Seite im Downloadfenster. Diese kann dann ohne Probleme heruntergeladen werden.

JDownloader 2

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

15 Antworten

  1. MrJones5000 sagt:

    Katzenberger <3

  2. thomas_ sagt:

    für flash streams nehm ich immer StreamTransport, das sucht die steaming url direkt beim abspielen, damit muss die entsprechende seite nicht direkt unterstützt werden…

    mfg thomas

  3. Achim sagt:

    Also ich krieg irgendwie nur nen „Download error“ wenn ich so einen Link starten will.
    Hat da schon jemand Erfahrung?

  4. Manu sagt:

    hi tobi, habe gerade dein beispiel probiert.
    habe die aktuelle jd2 version
    und es kommt ein fehler (download nicht möglich, muss gekauft werden)

    nur zur info…

    • Tobi sagt:

      Kommt wohl auf die Mediathek draufan und ob verschlüsselt wird oder nicht. Ist mittlerweile leider bei so gut wie allen Privatsendern der Fall. Bei ARD kann ich aber z.B. ohne Probleme Videos downloaden.

  5. MisterMii sagt:

    Bei mir hat das grad auch nicht geklappt. Bei RTL-Now. Hab die Serie gekauft, wird im aktuellen JD2 auch angezeigt, aber als offline. Irgendwelche Tips, oder geht das einfach nicht? Will nicht streamen, weil das dann manchmal stockt, da lad ich eben lieber erst mal alles runter, bevor ich es anschaue. Vielen Dank für Eure Hilfe.

    • Tobi sagt:

      Die Streams auf den privaten Sendern sind mittlerweile alle verschlüsselt und JDownloader darf diese nicht mehr entschlüsseln bzw. downloaden. Mittlerweile existiert auch ein Gerichtsurteil dazu.

  6. artisell sagt:

    If you want to download ARD video to MP4, AVI, etc or download ARD audio to MP3, AAC, etc , I highly recommend Allavsoft, it is the best ARD downloader.

  7. irmbert sagt:

    Das Herunterladen hat bemerkenswert gut funktioniert. Sonst benütz ich immer MediathekView, aber bei diesem einen Beitrag (nicht genz 5 Minuten lang) waren anscheinend die Links falsch (unaktuell?), auf der ZDF-Seite aber ist der Clip abrufbar, nur eben für mich DAU nicht herunterzuladen.

    Mein Problem jetzt: erhalten hab ich einen Ordner mit NEUN Clips (möglicherweise sollten Teile so eines m3u8-Irgendwas sein, die Verpackung ist aber nicht mitgekommen). Ich hab einmal einen Gratis-Video-Editor gehabt und sowas mit dem zusammengefügt. Ergebnis: so alle 10 Sekungen ein kurzes, aber grauenhaftes Krachen.

    Was kann ich jetzt mit den Teilen machen? Wenn ich öfters sowas in dieser Form runterlad, wirds rasch extrem unübersichtlich – ich hol mir aus allen deutschsprachigen Öffentlich-Rechtlichen täglich so 50-100 Beiträge oder Sendungen. MediathekView fügt solche Teile zu einer (scheinbaren? aber jedenfalls für mich User praktisch kompakten) MP4 zusammen (bei WDR-Originalen und bei SRF besonders häufig nötig). Kann das dein JDownloader auch, und ich hab nur die nötige Einstellung noch nicht entdeckt?

  8. Franz W sagt:

    Werde das Programm mal testen, obwohl ich eigentlich nicht immer fuer alles ein Programm herunterladen moechte ! Bis jetzt habe ich immer ein Online Tool, den kostenlosen Apowersoft Video Downloader genutzt! Sehr praktisch eigentlich und schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.