Alternativen zu FeedBurner

Vor wenigen Minuten habe ich berichtet, dass Google die FeedBurner API am 20.10.2012 abschalten wird. Dinge wie die Statistiken oder Benachrichtigung per E-Mail bei neuen Blogartikeln funktionieren dann nicht mehr. Lediglich der Feed wird weiter ausgeliefert.

Wer FeedBurner den Rücken zukehren möchte, hat unter anderem folgende Alternativen:

  • Feed selbst ausliefern
    Mit WordPress besteht die Möglichkeit, RSS-Feeds selbst ausliefern. Falls Statistiken benötigt werden, kann das WordPress-Plugin FeedStats weiterhelfen. Eine Benachrichtigung per E-Mail kann mit dem Plugin Subscribe2 realisiert werden.
  • FEEDCAT

Daneben gibt es noch einige weitere Alternativen, die allerdings kostenpflichtig sind:

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.