Auf gehts zur Computex 2012

Die Computex findet dieses Jahr vom 5. bis zum 9. Juni in Taipeh, Taiwan, statt. Sie ist eine der weltweit größten IT-Messen und zeichnet sich vor allem durch viele neue Produktankündigungen aus. In der Regel wird deutlich mehr neue Hardware präsentiert, als auf der deutschen CeBIT.

Im Auftrag von Hartware.net werde ich dieses Jahr ebenfalls auf die Messe nach Taipeh reisen. Bereits am Donnerstag geht mein Flug. So kann ich dann noch ein paar Tage Urlaub im riesigen Kontinent Asien verbringen. Die ersten Tage werde ich einige Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden, bevor ich ab Montag diverse Termine wahrnehmen werde. Darunter einige Pressekonferenzen und Interviews sowie die Besichtigung des ASUS Hauptquartiers und eine Gigabyte Factory Tour. Da mir die Zeit für längere Artikel hächstwahrscheinlich fehlen wird, empfehle ich euch mir auf Google+ zu folgen. Dort werde ich regelmäßig aktuelle Infos und Statusupdates meiner Reise posten.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

6 Antworten

  1. Didi sagt:

    Darf ich davon ausgehen, dass es sich bei Hartware.net um Deinen Arbeitgeber handelt? Was machen die genau? Ich sehe zwar Berichte über Produkte, aber verkauft werden diese offensichtlich nicht. Lediglich in der „History“ sah ich den Hinweis: „In den folgenden Jahren entwickelte sich Hartware.net zu einer der renommierten Informationsquellen für Consumer Hardware im deutschsprachigen Raum.“ Renommiert? Ich kannte sie jedenfalls bisher nicht.
    Also: Wovon leben die?

    • MrJones2015 sagt:

      Luft, Liebe und Geld?

      Und die Seite ist im deutschsprachigen Raum relativ bekannt (Wenn auch in erster Linie für ihre Unlesbarkeit ohne Werbeblocker)

    • Tobi sagt:

      Nein ist nicht mein Arbeitgeber. Dort schreibe ich lediglich ab und zu ein paar News und teste SSDs. Wie fast jede andere Internetseite kommt das Geld durch Werbung rein.

    • Didi sagt:

      Scheint hervorragend zu klappen, da sie Dir diese Reise, wenn auch nicht uneigennützig, spendieren können.

    • Tobi sagt:

      Ich habe nicht behauptet, dass ich die Reise gezahlt bekomme 😉

    • Didi sagt:

      Das war aber, da Du im Auftrag handelst, zu unterstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.