Opera 11 unterstützt Erweiterungen

Heute wurde eine erste Alphaversion von Opera 11 veröffentlicht. Größte Neuerung des Browsers ist die Unterstützung für Erweiterungen. Wie in Chrome, Safari und Firefox 4 werden die Erweiterungen mit HTML, CSS und JavaScript umgesetzt. Laut den Entwicklern sollen sich Erweiterungen für andere Browser mit nur wenigen Codeoptimierungen zu Opera portieren lassen. Unter dev.opera.com gibt es mehr Informationen.

Außerdem wurde der integrierte Mailclient verbessert, eine neue Bookmarkzeile integriert, die JavaScript-Engine beschleunigt und die HTML5-Unterstützung weiter verbessert.

Download Opera 11 Alpha

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.