Filmlaufzeit bei DVD und BD

Dem ein oder anderen dürfte sicherlich schon einmal die unterschiedliche Laufzeit eines Films auf DVD und Blu-ray Disc aufgefallen sein. Während die DVD mit 121 Minuten angegeben ist, wird die Laufzeit der Blu-ray Disc mit 126 Minuten beziffert. Was ist die Ursache?

Heutige Kinofilme besitzen eine Bildrate von 24 Frames pro Sekunde. Blu-ray Discs arbeiten mit 23,976 oder 24 Frames pro Sekunde. Die Laufzeit von Kino- bzw. Blu-ray-Filmen ist dementsprechend identisch.

DVDs besitzen hingegen eine Framerate von 25 Bildern pro Sekunde. Dies entspricht einer Beschleunigung von rund 4,17 Prozent. Deshalb ist die Laufzeit eines DVD-Films rund vier Prozent kürzer als sein Blu-ray-Pendant.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.