Regshot – Änderungen in der Registry herausfinden

Vor ein paar Tagen habe ich nach einem Tool gesucht, womit man Änderungen in der Registry herausfinden kann. Nach kurzem Test einiger Tools habe ich mich sofort für das Tool „Regshot“ entschieden. Bringt die meisten Optionen mit und stellt das Ergebnis mit Abstand am übersichtlichsten dar.

Die Bedienung ist kinderleicht. Zuerst erstellt man einen Schnappschuss der Registry. Dabei kann man die gesamte Registry auswählen, oder nur einen bestimmten Teil. Anschließend führt man die Operation aus, von welcher man die geänderten Registryschlüssel benötigt. Das kann beispielsweise eine Softwareinstallation sein oder man ändert irgendwelche Einstellungen im Windows. Zum Abschluss erstellt man den zweiten Schnappschuss. Es wird automatisch ein Report im HTML-Format erstellt, in welchem alle Änderungen schön aufgelistet sind.

Download Regshot

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

2 Antworten

  1. 20. Mai 2010

    […] du vielleicht unseren RSS-Feed abonnieren und so immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.Durch Antary bin ich auf die Applikation Regshot gestoßen, mit der man Änderungen in der Registry […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.