AIMP2: Updatecheck deaktivieren

Beim Umstieg auf Windows 7 habe ich gleichzeitig Winamp den Laufpass gegeben und nutze seitdem AIMP2. Der Player läuft super stabil, bietet einige geniale Funktionen und ist zudem viel schneller und ressourcenschonender als Winamp. Außerdem kann man ihn portabel installieren.

Nur der Updatechecker nervte mich bisher. Sobald eine neue Version verfügbar war, poppte alle paar Minuten eine Meldung auf. In den Optionen fand ich keine Einstellung um es zu deaktivieren, also musste ich zwangsweise updaten und das „Problem“ zu beseitigen.

Doch es geht auch einfacher. Man muss nur das entsprechende Plugin deaktvieren. Dazu im „Hauptmenü“ auf „Plugins“ klicken.

Nun öffnet sich der „Plugin Manager„. Dort einfach das Häkchen des entsprechenden Plugins entfernen und fertig. In meinem Fall eben den „AIMP Update Checker“ deaktivieren.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

2 Antworten

  1. JürgenHugo sagt:

    Und warum tust du nich einfach updaten? Die neueste Version eines progs zu nutzen, is nie falsch.

    • Tobi sagt:

      Das ist korrekt. Es handelt sich aber um einen Updatechecker und kein Autoupdater. Wenn eine neue Version rauskommt sehe ich das auf anderem Wege und möchte nicht immer von AIMP2 erinnert werden.

      Außerdem ist ein Update in manchen Situationen nicht lohnenswert:
      – Bei einer portablen Version auf dem Stick ist das Update nicht so wichtig und die Meldung nervt dort nur.
      – Manchmal werden nur zwei unwichtige Bugs gefixt und man kann locker auf das nächste Update warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.