Kostenloser Twitter Wandkalender 2010

Gerade bin ich auf eine Aktion von Druckerei.de aufmerksam geworden. Es werden 100 x 70 cm große Wandkalender für das Jahr 2010 im Twitter-Look verlost. Man muss einfach einen Tweet auf Twitter über die Aktion veröffentlichen und den Jungs auf Twitter folgen. Schon nimmt man automatisch an der Verlosung teil.

Blogger haben es noch einfacher. Wenn man über die Aktion berichtet, bekommt man drei Exemplare des Kalenders geschenkt.

Besonders freut mich, das der Kalender viel Platz für Notizen bietet und das Papier robust sein soll:

Als etablierte Druckerei kennen wir die Bedürfnisse von Businesskunden und wissen auch, dass die Felder der Kalendertage entsprechend groß sein müssen, um kurze Notizen lesbar eintragen zu können. Oft haben Wandkalender das Problem, dass man sie kaum mit dem Stift beschriften kann. Dafür ist oft das Papier zu fein. Für die Größe und die gute Beschriftung halten wir eine Lösung bereit.

Viele weitere Blogger berichten ebenfalls über den Wandkalender: Perun, Caschy, Adam, Internetblogger, Patrick und Tobbi.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

9 Antworten

  1. Tobbi sagt:

    Warum kommt von diesem Beitrag ein Trackback zu mir? Es gibt doch gar keinen Link hier…

  2. Adam sagt:

    Ich habe auch ein Trackback von diesem Beitrag bekommen, obwohl ich hier kein Link zu mir finden kann. Ich finde es auch seltsam, dass du keine Quelle nennst.

  3. Tobi sagt:

    Warum gibts dann Trackbacks? Wenn ich einen Link setze wird ja automatisch ein Pingback verschickt, dann wären Trackbacks eigentlich überflüssig.

    Da ich euch nicht ärgern möchte, verlinke ich euch noch.

    • Adam sagt:

      Was der Unterschied zwischen einem Trackback und einem Ping ist, kannst du direkt in deiner WordPress-Installation nachlesen. Dort steht folgendes: „Trackbacks sind Signale an ältere Blogsysteme, dass du sie verlinkt hast. Wenn du andere WordPress-Blogs verlinkst, erfahren sie davon automatisch durch Pingbacks, du musst gar nichts weiter tun“.

  4. Christian sagt:

    Ist auf jeden Fall eine super Aktion 😉

  1. 4. Dezember 2009

    […] man bei meinen ganzen Blognachbarn (Antary, Skinny, caschy und Tom) schon lesen konnte, verschenkt und verlost druckerei.de einen […]

  2. 30. September 2010

    […] man bei meinen ganzen Blognachbarn (Antary, Skinny, caschy und Tom) schon lesen konnte, verschenkt und verlost druckerei.de einen übergroßen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.