LED Lenser M5 erhalten

Gestern habe ich meine gewonnene LED Lenser M5 von Hannes erhalten. Hiermit möchte ich ihm nochmal ganz herzlich danken! Mittlerweile konnte ich sie ein wenig testen und kann LED Lenser wieder einmal loben! Die M5 ist wirklich eine tolle kleine Taschenlampe.

LED Lenser M5

LED Lenser M5 (Quelle: http://www.zweibrueder.com)

Besonders hervorheben möchte ich:

  • sehr edles und stabiles Metallgehäuse
  • 104 mm Länge
  • 74 Gramm Gewicht
  • für eine kleine Taschenlampe extrem hell (88 Lumen)
  • 110 Meter Leuchtkegel
  • nur eine AA-Batterie benötigt
  • bis zu 6,5 Stunden Leuchtdauer
  • Speed / Advanced Focus (Spot und Flood)

Mit einer UVP von 59 Euro ist das gute Stück zwar nicht ganz billig, aber dennoch sehr empfehlenswert!
Wer Fragen hat, einfach einen Kommentar schreiben.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

4 Antworten

  1. Freut mich, dass alles zu deiner Zufriedenheit ist. Ich hab bald wieder ein Gewinnspiel, hoffe ich. Ich bemüh mich grad drum.
    Vielleicht bist du dann ja wieder mit dabei 🙂

  2. dimido sagt:

    Die M5 ist wirklich spitze – und Glückwunsch zum Gewinn 🙂

  3. Dirk sagt:

    Haben diese Taschenlampen denn eine konstant-geregelte Helligkeit?
    Also kein Dunkler-Werden mit der Zeit, wie es früher bei den Lensern normal war? Wie lang leuchtet die Lampe bei 100% und 15%, bis die Helligkeit auf die Hälfte abgefallen ist? Würde mich (und andere auch!) brennend interessieren.
    Alles andere ist ja irgendwie subjektiv und nicht wirklich vergleichend mit Marken wie Olight, Fenix und Eagletac.
    http://www.light-reviews.com
    So bewertet man Taschenlampen 🙂

    • Tobi sagt:

      http://www.flashlightreviews.com ist ebenfalls eine ähnliche Seite.

      Die M5 ist geregelt und sogar für Akkus zugelassen. Es ist in den aktuellsten Modellen eine Zeitschaltung verbaut, die nach 2-3 Minuten auf 60 Lumen runterregelt.
      Schaltet man aus und wieder ein steht sofort wieder die volle Lichtausbeute zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.