Evernote2Onenote: Von Evernote zu OneNote wechseln

Während nach wie vor viele User den digitalen Notitzzettel-Dienst Evernote nutzen, erfreut sich Microsoft OneNote stetig wachsender Nutzerzahlen und Beliebtheit. Doch wer Evernote seit vielen Jahren verwendet und dort eine große Anzahl von Notizen bzw. Notizbüchern abgelegt hat, schreckt sicherlich vor einem Umzug zurück. Wer möchte schon hunderte Notizen per Copy & Paste umziehen?

Hier kommt das kleine aber feine Tool Evernote2Onenote ins Spiel. Mit wenigen Klicks kann damit der gesamte Datenbestand von Evernote zu OneNote migriert werden. Dabei werden die bestehenden Daten nicht verändert, weshalb ihr das Tool ohne Gefahr ausprobieren könnt. Darüber hinaus lassen sich auch nur Inhalte ab einem bestimmten Datum übernehmen.

Voraussetzungen zur Nutzung von Evernote2Onenote sind zum einen ein installiertes .NET Framework in Version 4.6 und zum anderen installierte Desktop-Versionen von Evernote und OneNote 2013 oder OneNote 2016. OneNote 2016 kann übrigens kostenlos von Microsoft heruntergeladen werden. Evernote2Onenote selbst kommt ohne Installation aus.

Download Evernote2Onenote

Evernote2onenote

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *