Farbe von markiertem Text mit CSS anpassen

15. November 2011, 18:32 von Tobi | 3 Kommentare

In allen Browsern ist die standarmäßige Darstellung von markiertem Text auf weiße Schrift und blauen Hintergrund gesetzt. In letzter Zeit sehe ich jedoch immer mehr Webseiten, die sich davon abwenden. Einerseits um markierte Textstellen besser lesbar zu machen, andererseits um das Design noch einheitlicher zu gestalten.

Farbige Textmarkierungen können mit Hilfe von CSS realisiert werden. Dabei lassen sich die Text- und Hintergrundfarbe von markiertem Text ändern. Unterstützt wird der “selection”-Selektor von Opera ab Version 9.5, vom Internet Explorer ab Version 9, von Chrome und Safari. Firefox kann seit Version 3.6 ebenfalls damit umgehen.

::selection {background: #ff0000; color: #ffffff;}
::-moz-selection {background: #ff0000; color: #ffffff;}

Ursprünglich war der neue Selektor Teil der CSS3-Spezifikation. Mittlerweile wurde der Support eingestellt und der Selektor ist in der neuesten Spezifikation leider nicht mehr vorhanden. Durch die breite Unterstützung auf Browserbasis bleibt der “selection”-Selektor aber weiterhin interessant. Einziger Nachteil beim Einsatz ist, dass dieser Selektor nicht valide ist.

Ich habe euch eine Demo mit drei verschiedenen Beispielen erstellt. Dort könnt ihr selbst testen und den Quellcode kopieren:
http://www.antary.de/wp-content/uploads/2011/11/css_selection.html

 

Gewinner des Webstandards-Magazin stehen fest

14. November 2011, 15:01 von Tobi | 1 Kommentar

Ich wurde vom Webstandards-MagazinNach fast zweiwöchiger Laufzeit, ging mein Gewinnspiel gestern Abend zu Ende. Zu gewinnen gab es zwei Jahresabos des Webstandards-Magazin und jeweils noch ein Buch dazu.

Insgesamt gab es 18 Kommentare und 7 Google+-Posts. Allerdings funktionierte ein Link nicht, weswegen nur 6 Posts gültig sind. Zusammengefasst befinden sich also 24 Lose in der Lostrommel. Ich habe jedem Teilnehmer die entsprechende(n) Losnummer(n) zugeordnet und mit der Hilfe von random.org die beiden Gewinner ermittelt.

Gewinn Nummer eins mit einem Jahresabo des Webstandards-Magazin und dem Buch “Praxisbuch Web 2.0″ geht an Losnummer:

Henry

Gewinner zwei und damit glücklicher Besitzer des Buches “Der erfolgreiche Webdesigner” und ebenfalls eines Jahresabos des Webstandards-Magazin ist:

Daniel

Herzlichen Glückwunsch, Henry und Daniel!

Allen anderen danke ich für die Teilnahme. Das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt ;-)

Firefox 9 Beta 1 zum Download

10. November 2011, 16:48 von Tobi | Keine Kommentare

Wie mittlerweile bei Mozilla üblich, wurde wenige Tage nach Erscheinen einer finalen Firefox-Version, die erste Betaversion der nächsten Generation veröffentlicht.

Die Neuerungen beschränken sich größtenteils auf Kleinigkeiten. Lediglich bei JavaScript wird es eine große Änderung geben. Das Projekt “Typinferenz” war mehr als ein Jahr in Entwicklung und hält nun in Firefox 9 Einzug. Dadurch wird die JavaScript-Engine weiter beschleunigt, was beispielsweise in Googles V8-Benchmark eine rund 30% höhere Performance bedeutet.

Ansonsten halten sich die Änderungen wie bereits erwähnt sehr in Grenzen. Unter Max OS 10.7 wurde das Theme besser ans Betriebssystem angepasst. Windows 7 erhält einige Änderungen bei den Icons in der Adressleiste und die Favicons der verschiedenen Seiten werden nun in der Jumplist angezeigt. Beim Löschen von Einträgen aus der Chronik soll der Browser nun ein wenig flotter arbeiten. Natürlich dürfen Verbesserungen im Umgang mit den neuen Webstandards HTML5 und CSS3 nicht fehlen. So können bei HTML5-Videos, der Startzeitpunkt und die Abspieldauer direkt in der URL mit übergeben werden. Außerdem werden ein paar neue CSS3-Eigenschaften unterstützt.

Download Firefox 9 Beta 1

Geocaching mit dem Samsung Wave

10. November 2011, 10:39 von Tobi | 1 Kommentar

Für Bada gibt es aktuell nur wenige Apps, die zum Geocachen geeignet sind. Unter anderem gibt es die kostenlosen Apps “Geocaching Lite” und “Geocaching Basic” und zwei Apps die ein paar Euro kosten: “Geocaching Pro” sowie “GpsMap“.

Die meiner Meinung nach aktuell beste App ist “GpsMap”. Sie kostet 2,99 Euro und bietet einige nützliche Features. Dargestellt werden die aktuelle Position und die Orientierung auf der Karte, welche sich über den eingebauten Kompass des Wave ausrichtet. Außerdem können auch Wegpunkte und Koordinaten angezeigt werden. Sehr gut ist, dass man die Koordinaten in drei verschiedenen Formaten eingeben kann.

Ein tolles Feature ist auch der Import von .gpx- und .loc-Dateien von geocaching.com oder opencaching.de. Wichtige Infos wie Beschreibung, Hinweise und die letzten Logeinträge werden dabei übernommen.

GpsMap setzt dabei auf Karten von OpenStreetMap. Auch ein Offline-Modus ist verfügbar. Die entsprechenden Karten kann man sich hier erstellen lassen und nach einiger Wartezeit herunterladen. Anschließend muss man die .map-Datei in den Ordner “Sonstiges/gpsmap/” kopieren. Alle Karten in diesem Ordner werden von der App automatisch erkannt.

Download GpsMap @ Samsung Apps

Homepage des Entwicklers

Quelle: http://www.gpsmap.info

Quelle: http://www.gpsmap.info

Das sind die Top-Kinofilme 2012

7. November 2011, 21:32 von Tobi | 1 Kommentar

Da sich das Kinojahr 2011 langsam dem Ende zuneigt, möchte ich euch eine kurze Vorschau auf das Jahr 2012 geben. Ein paar Starttermine werden sich mit Sicherheit noch ändern. Aber sie dienen auf jeden Fall als guter Anhaltspunkt, wann der jeweilige Film ungefähr erscheinen soll.

Verblendung (12.01.12) (Trailer, IMDB)
Bereits im Jahr 2009 wurde die berühmte Millenium-Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson verfilmt. Die amerikanische Neuverfilmung ist unter anderem mit Daniel Craig und Rooney Mara besetzt.

Jack und Jill (26.01.12) (Trailer, IMDB)
In der Komödie wird Adam Sandler sogar doppelt zu sehen sein, denn er mimt beide Hauptcharaktere. Die Story handelt von dem erfolgreichen Werbefachmann Jack, der an Thanksgiving Besuch von seiner chaotischen Zwillingsschwester Jill bekommt.

Underworld: Awakening (02.02.12) (Trailer, IMDB)
Nach 15 Jahren in einem Koma-artigem Zustand erwacht Selene und findet heraus, dass sie eine 14 Jahre alte Tochter hat. Sie heißt Nissa. Zusammen versuchen sie den Konzern BioCom zu stoppen, welcher vor hat eine Armee von Super Lykanern zu erschaffen.

Star Wars – Episode I: Die dunkle Bedrohung 3D (09.02.12) (Trailer)
Der erste Teil der Star Wars Saga kommt in 3D ins Kino.

Ghostrider 2: Spirit of Vengeance (23.02.12) (Trailer, IMDB)
Nicolas Cage schlüpft erneut in die Rolle des Ghostriders und versucht den zehnjährige Danny zu retten, der von der Armee des Teufels entführt wurde.

The Avengers (26.04.12) (Trailer, IMDB)
Durch S.H.I.E.L.D. haben sich mehrere Superhelden zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen das Ende der Welt zu kämpfen. Unter anderem mit dabei sind Hulk, Iron Man, Captain America, Thor und Hawkeye.

Men in Black 3 (24.05.12) (IMDB)

Ice Age 4 – Voll verschoben (02.07.12) (Trailer, IMDB)
Manni, Sid, Diego und Co. machen auf einem Eisberg Bekanntschaft mit exotischen Meeresbewohnern und Piraten.

The Amazing Spider-Man (03.07.12) (Trailer, IMDB)
In der Komödie wird Adam Sandler sogar doppelt zu sehen sein, denn er mimt beide Hauptcharaktere. Die Story handelt von dem erfolgreichen Werbefachmann Jack, der an Thanksgiving Besuch von seiner chaotischen Zwillingsschwester Jill bekommt.

The Dark Knight Rises (26.07.12) (Trailer, IMDB)
Im letzten Teil der Batman-Triologie muss Batman alias Bruce Wayne gegen die Bösewichte Bane und Catwoman antreten.

The Expendables 2 (30.08.12) (IMDB)
Nachdem Tool (Mickey Rourke) brutal ermordet wurde, macht sich die Truppe auf den Weg, um ihren toten Kollegen zu rächen.

Madagascar 3 (04.10.12) (IMDB)

James Bond: Skyfall (01.11.12) (IMDB)
Im dritten Bond-Teil mit Daniel Craig wird das MI6 durch die Vergangenheit von M in Gefahr gebracht.

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise (13.12.12) (IMDB)
Der Hobbit Bilbo Beutlin soll den Zwergen dabei helfen, ihren Schatz wiederzufinden, den der Drache Smaug gestohlen hat. Auch Gandalf der Graue begleitet die Gruppe bei ihrer Reise durch die Wildnis, in der viele Gefahren lauern.

Finale Version von Firefox 8 veröffentlicht

6. November 2011, 22:11 von Tobi | Keine Kommentare

In zwei Tagen, also am 8. November 2011 wird Firefox 8 offiziell erscheinen. Die finale Version liegt jedoch schon auf den Mozilla-Servern zum Download bereit.

Neben einer verbesserten Sicherheit von Websockets können mit Hilfe von Cross-Origin Resource Sharing (CORS) nun auch externe Texturen im WebGL sicher nachgeladen werden. Außerdem können Webentwickler nun das native Kontextmenü im Firefox beim Rechtsklick mit HTML5 anpassen. Eine wesentliche Neuerung ist die bessere Kontrolle über installierte Add-ons. So sollen Toolbars z.B. nicht mehr automatisch ausgeführt werden, sondern müssen in den Optionen explizit eingeschaltet werden. Auch gibt es neue Tab-Animationen beim Verschieben von Tabs. Zudem gibt es in den “Einstellungen” im Reiter “Allgemein” eine neue Option, mit der man festlegen kann, ob alle Tabs direkt nach dem Start geladen werden sollen oder das Laden erst mit Klick auf das jeweilige Tab beginnen soll. Dadurch soll auch die Startzeit von Firefox deutlich reduziert werden.

Das automatische Update auf Version 8 wird in den kommenden Tagen bereitgestellt. Außerdem rückt die 9er Version in den Beta-Channel vor. Die finale Version von Firefox 9 ist für kurz vor Weihnachten vorgesehen. Sie soll am 20. Dezember 2011 erscheinen.

Download Firefox 8
Portable Firefox 8 @ Caschy

Anno 2070 Demo erschienen

4. November 2011, 18:20 von Tobi | Keine Kommentare

Heute morgen wurde die Demo des neues Strategiespiels “Anno 2070″ veröffentlicht. Der Download ist fast genau 1 GByte groß und erlaubt das Spielen von zwei Einzelspielermissionen mit der Tycoon-Fraktion. Dabei handelt es sich um die ersten zwei Kampagnen-Missionen des Spiels.

Mir gefällt die Demo sehr gut. Das längst überfällige Setting-Wechsel hat der Serie gut getan. Auffällig sind die recht hohen Systemanforderungen. Möchte man mit einer Auflösung von 1920 x 1200 und maximalen Details spielen, sollte man schon eine Performance-Karte wie z. B. eine GeForce GTX 560 sein Eigen nennen. Mit mittleren Details reicht aber auch jede Mainstream-Grafikkarte aus.

Download Anno 2070 Demo

Gewinnspiel: Webstandards-Magazin und 2 Bücher

1. November 2011, 22:19 von Tobi | 20 Kommentare

Ich wurde vom Webstandards-Magazin angeschrieben, ob ich nicht zwei selbstkündigende Jahres-Abonnements in meinem Blog verlosen möchte. Obendrauf gibts noch zwei Bücher. Das Gewinnspiel findet ihr weiter unten.

Doch was ist das Webstandards-Magazin überhaupt? Es ist eine Print-Zeitschrift für Webdesigner, Webworker, Entwickler und allgemein alle, die im Bereich Web interessiert sind. Die Themen sind sehr breit gefächert und reichen von aktuellen News bis hin zu Programmierung, Usability, Social Media und Layoutgestaltung. Die Artikel der aktuellen Ausgabe könnt ihr der vergrößerten Version des Bildes entnehmen.

Die Print-Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kostet pro Ausgabe 7,80 Euro. Für ein Jahresabo sind 28 Euro fällig.

1. Preis

Der erste Preis besteht aus dem Buch “Praxisbuch Web 2.0″ und einem Jahresabo des Webstandards-Magazin. Hier die Beschreibung des Buches:

Dieses Buch bietet Ihnen eine umfassende und praxisorientierte Darstellung der Designtrends und Techniken des Web 2.0. Von der charakteristischen Seiten-, Text- und Farbgestaltung über Barrierefreiheit und Usability bis hin zum Einsatz von AJAX, Mashups, Wikis, Blogs und Podcasts – mit diesem Buch lernen Sie, was eine Web 2.0-Site ausmacht und wie Sie diese selbst entwerfen und umsetzen können. Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen – etwa zur Erstellung von grafischen Elementen mit Photoshop oder zur Umsetzung eines CSS-Layouts – unterstützen Einsteiger und Profis bei der Gestaltung einzelner Elemente oder vollständiger Web 2.0-Sites.

2. Preis

Als zweiter Preis gibt es das Buch “Der erfolgreiche Webdesigner” und ebenfalls ein Jahresabo des Webstandards-Magazin. Nachfolgend noch die Beschreibung des Buches:

Wer als Webdesigner erfolgreich sein will, muss vieles beherrschen. Er muss mit Kunden kommunizieren, Projekte akquirieren und Websites konzipieren. Er muss Webprojekte professionell umsetzen und dabei immer den aktuellen Stand der Technik und die aktuellen Trends kennen. Beruflicher Erfolg ist eben kein Zufall. Da sind Unterstützung und Hilfe vom Experten eine willkommene Lösung! Nils Pooker vermittelt Techniken, Strategien und Lösungen für Webdesigner, die erfolgreich sein wollen. In diesem Buch erfahren Sie alles über Kundengewinnung, Marketing, Usability und Konzeption sowie das wichtige Thema Forderungsmanagement, wenn Kunden einmal nicht zahlen. Kurzum – Sie erfahren alles, was Sie für professionelle und effiziente Arbeit wissen sollten. Sie erhalten viele Tipps, Hinweise und Hilfestellungen und lernen, wie Sie Ihre Tools sinnvoll, gezielt und effektiv einsetzen.

Wie könnt ihr gewinnen?

Zur Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr einen Kommentar in diesem Beitrag mit einer gültigen E-Mail-Adresse hinterlassen. Dafür erhaltet ihr 1 Los. Um eure Chance weiter zu erhöhen könnt ihr aber noch bis zu 4 weitere Lose verdienen.

  • Google+ (1 Los)
    Berichtet bei Google+ über dieses Gewinnspiel oder meinen Blog und verlinkt diesen Beitrag. Anschließend müsst ihr nur noch den Link zu eurem Google+-Beitrag in den Kommentar mit aufnehmen.
  • Blogbeitrag (3 Lose)
    Schreibt einen kurzen Beitrag über dieses Gewinnspiel in eurem eigenen Blog und verlinkt auf diesen Beitrag. Anschließend den Link zu eurem Blogbeitrag im Kommentar posten.

Die Gewinner werden von mir per Zufallsprinzip ausgelost. Anschließend benachrichtige ich beide Gewinner per Mail, achtet deshalb bitte auf eine gültige E-Mail-Adresse!

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, 13. November 2011 um 20 Uhr. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück!

Seite 2 von 212