Neues Microsoft Surface Pro gesichtet

Microsoft Surface Pro

Microsofs Surface Pro Hybrid-Tablet-PCs erfreuen sich vor allem in Unternehmen großer Beliebtheit. Allgemein wird davon ausgegangen, dass Microsoft am 23. Mai in Shanghai (China) den Nachfolger des bereits Ende 2015 erschienenen Surface Pro 4 präsentiert.

Der für seine zahlreichen Leaks bekannte Evan Blass ist bereits im Vorfeld der Veröffentlichung an erste Infos zum Surface Pro 5 gelangt. Demnach soll der nächste Ableger der erfolgreichen Serie lediglich auf den Namen „Surface Pro“ hören, ohne Nummerierung. Darüber hinaus konnte er auch einige offizielle Produktfotos ergattern, die er bei VentureBeat veröffentlicht hat.

Die Bilder lassen erkennen, das sich die Änderungen am Gehäuse gegenüber dem Vorgänger stark in Grenzen halten bzw. überhaupt gar keine Änderungen existieren. Das Gehäuse ist in dieser Grundform bereits seit dem Surface Pro 3 im Einsatz. Die verbauten Anschlüsse sind auf den ersten Blick identisch zum Surface Pro 4. Neben einem USB-Port Typ A sind lediglich noch ein Mini-DisplayPort, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und ein Steckplatz für SD-Karten vorhanden. Als Stromanschluss kommt weiterhin der proprietären Anschluss von Microsoft zum Einsatz. Damit verzichtet Microsoft offensichtlich weiterhin auf USB Typ C.

Details zum Innenleben gibt es noch keine. Allerdings gilt es mehr als wahrscheinlich, dass die bisher verwendeten Skylake-CPUs durch neue Prozessoren der Kaby-Lake-Reihe ersetzt werden. Zusätzlich sind ein paar weitere Upgrades zu erwarten. Neue, schnellere SSDs und Upgrades bei der Konnektivität wären sicherlich nicht falsch. Genauere Informationen zur Hardware und zum Preis hat Blass für den morgigen Montag angekündigt. Wer es nicht ganz so eilig hat, kann alternativ auch bis Dienstag abwarten. Spätestens dann sollten alle relevanten Details aus erster Hand bekanntgegeben werden.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.