Xiaomi Redmi Note 4X – LineageOS installieren

Xiaomi Redmi Note 4X LineageOS

Da ich mit dem vorinstallierten MIUI-Betriebssystem auf meinem Xiaomi Redmi Note 4X nicht zufrieden war, habe ich kurzerhand LineageOS geflasht. Ich muss sagen, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Beide Android-Versionen laufen auf dem Redmi Note 4X sehr flott und ohne Ruckler. LineageOS ist aber deutlich besser zu bedienen, kompatibler, hübscher und eben ein reines Android.

Ich kann nur jedem, der ein Smartphone von Xiaomi besitzt, den Wechsel zu LineageOS empfehlen! Natürlich nur, sofern das jeweilige Smartphone unterstützt wird. Nachfolgend ein kurzer Überblick, wie ihr LineageOS auf das Redmi Note 4X bekommt (sollte auch für andere Geräte identisch sein).

Mittlerweile ist die offizielle Version von LineageOS für das Xiaomi Redmi Note 4X erschienen. Weitere Infos und eine Installationsanleitung findet ihr in meinem Artikel „LineageOS offiziell für Xiaomi Redmi Note 4X veröffentlicht“.

Bootloader entsperren

Zunächst muss der Bootloader entsperrt werden. Der Vorgang ist relativ einfach und grundsätzlich nicht kompliziert. Im Internet existieren bereits eine Menge Anleitungen, wie ihr den Bootloader bei einem Xiaomi Smartphone entsperren könnt. Folgende Tutorials haben mir geholfen:

  • http://linuxwelt.blogspot.de/2016/04/bootloader-entsperren-xiaomi-miui.html
  • https://www.chinahandys.net/anleitung-unlock-xiaomi/
  • https://forum.xda-developers.com/redmi-note-4/how-to/bootloader-unlock-variants-to-read-t3565459
  • https://forum.xda-developers.com/redmi-note-5/how-to/10-steps-to-unlock-phone-trouble-doing-t3795049

Während dem Entsperren stieß ich allerdings auf zwei Probleme, die ich aber mit der Hilfe von Google relativ flott beheben konnte. Generell solltet ihr bei Problemen im MIUI-Forum vorbeischauen. Dort gibt es eine Menge Threats, die ggf. auch euer Problem ansprechen. Hier zwei Links, die meine erwähnten Probleme betreffen:

  • http://en.miui.com/thread-570091-1-1.html
  • http://en.miui.com/thread-575977-1-1.html
  • http://en.miui.com/thread-1125111-1-1.html

Custom Recovery (TWRP) installieren

Sobald der Bootloader entsperrt ist, muss im zweiten Schritt das Custom Recovery TWRP (Team Win Recovery Project) installiert werden. Die Version für das Redmi Note 4(X) findet ihr hier. Auch hier verweise ich wieder auf entsprechende Anleitungen:

  • http://linuxwelt.blogspot.de/2016/04/twrp-recovery-flashen-xiaomi-anleitung.html
  • https://www.chinahandys.net/anleitung-twrp-xiaomi/
  • https://xiaomi.eu/community/threads/how-to-easily-install-twrp-recovery.30484/
  • https://forum.xda-developers.com/redmi-note-4/xiaomi-redmi-note-4-snapdragon-roms-kernels-recoveries–other-development/recovery-twrp-3-0-2-0-t3550061
  • https://xiaomifirmware.com/downloads/download-twrp-3-0-2-0-redmi-note-4x/

Wenn ihr eine Custom ROM nutzen wollt, seid ihr soweit fertig. Wenn ihr allerdings weiterhin bzw. zukünftig wieder die MIUI Global ROM nutzen wollt, müsst ihr entweder zusätzlich den „Lazy Flasher“ installieren oder eine modifizierte Variante von TWRP einsetzen. Folgende Links liefern weitere Infos:

  • https://mi-forum.net/viewtopic.php?f=120&t=3064
  • https://forum.xda-developers.com/redmi-note-3/how-to/guide-redmi-note-3-available-twrps-t3406708

Custom ROM installieren

Die aktuelle LineageOS-Version für das Redmi Note 4(X) findet ihr natürlich bei xda-developers :) Auch die neueste Firmware bekommt ihr bei xda-developers, am besten auf die letzte Seite im Thread springen und von dort rückwärts suchen. Die Firmware wird nicht zwingend benötigt und ist optional. Wer die Apps von Google nutzt sollte diese auch direkt mitinstallieren. Den Download findet ihr beim Open GApps Project. Alle drei ZIP-Dateien solltet ihr herunterladen und entweder auf den internen Speicher oder auf die SD-Karte speichern.

Anschließend gehts los. Zuest müsst ihr den Dalvik Cache, System, Data und Cache löschen. Anschließend ggf. die Firmware, LineageOS und zum Schluss die Google Apps flashen. Dieses Video zeigt alle Schritte:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=PcxP7N69sas

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

56 Antworten

  1. Daniel sagt:

    Hi, ich bin auch daran interessiert, mir LineageOS auf dem 4X zu installieren. Hatte es auf meinem letzten Handy (Moto G2) und war damit gegenüber dem Stock-OS (Android 6) sehr zufrieden, insbesondere wegen der deutlichen längeren Akkulaufzeit. Kannst Du etwas zur Akkulaufzeit beim 4X unter LineageOS sagen, ist die ähnlich gut wie mit MIUI?

    • Tobi sagt:

      Ich hatte MIUI nur ca. eine Woche drauf, daher kann ich dazu nicht so viel sagen. Auf den ersten Blick ist die Akkulaufzeit fast identisch. Auch ich habe mir vor der Umstellung diese Frage gestellt und andere User haben ebenfalls berichtet, dass sie keine Unterschiede festgestellt haben.

  2. Daniel sagt:

    Danke für Deine flotte Rückmeldung, dann werde ich das jetzt auch mal angehen.

  3. Benji sagt:

    vermutlich kann man dann aber SEQR nicht mehr verwenden, wenn man LineageOS installiert, oder?

  4. Josias sagt:

    Hallo,

    ich überlege mir auch das Redmi Note 4X zu kaufen und möchte dann auch das LineageOS installieren.
    Was sind bis jetzt deine Erfahrungen damit? Läuft die ROM ohne Probleme? In den Foren liest man viel über Error-Meldungen bei der Installation. Irgendwelche Erfahrung damit?

    • Tobi sagt:

      Ich bin nach wie vor absolut zufrieden mit dem Smartphone und mit LineageOS sowieso. Habe sogar noch die Version vom 30.04.2017 drauf, da es bei mir sehr stabil läuft. Ich update erst, wenn der offizielle Lineage-OS-Support kommt, was hoffentlich mit der nächsten Version sein dürfte.
      Bei der Installation sollte man sich viel Zeit nehmen und alle verlinkten Anleitungen genau durchlesen. Dann bekommt man ein Gefühl für die einzelnen Schritte und die Umsetzung ist dann relativ schnell und einfach erledigt. Arbeite auf keinen Fall unter Zeitdruck, denn dann passieren Fehler oder man übersieht schnell etwas.

    • Daniel sagt:

      Ich hab es nach der Anleitung hier installiert und das klappte reibungslos. Das einzige „Problem“ was ich feststellen konnte ist, dass sich Musik über Spotify manchmal in den ersten 1 bis 2 Sekunden teilweise etwas abgehackt anhört. Ich vermute, es liegt an den Energieeinstellungen, stört mich aber auch nicht. Ansonsten gefällt mir das entschlackte Interface etwas besser. Der vorinstallierte Equalizer und das Systemsymbol für den Spotify-Offlinemodus in der Benachrichtigungsleiste möchte ich nicht mehr missen.
      Demnächst kommt wahrscheinlich eine offizielle Version mit wöchentlichen Updates: https://goo.gl/6Q7pRA

  5. Josias sagt:

    Super, herzlichen Dank euch beiden für das rasche Feedback!

  6. auch Tobi sagt:

    Ich update erst, wenn der offizielle Lineage-OS-Support kommt, was hoffentlich mit der nächsten Version sein dürfte.

    Tobi, wie kommt Du darauf, dass es da was offizielles geben wird? Für das Redmi 3x warte ich bis heute auf ein offilzielles LOS.

  7. auch Tobi sagt:

    Sorry, habe meine Fehler selber bemerkt. Es geht hier um das Redmi NOTE 4x nicht das Redmi 4x.

  8. Josias sagt:

    Hallo zusammen,

    mein Xiaomi redmi note 4x ist heute angekommen…juhuuu :)
    Nun scheitere ich aber leider bereits am ersten Schritt. Unter folgendem Link sehe ich keine Einstellung ins Engische:
    http://www.miui.com/forum.php?mod=nick2
    Zudem sieht die Anmeldemaske auch anders aus als bei der Erklärung. Kann mir da jemand helfen?

    • Josias sagt:

      Hat sich erledig :)
      Nun darf ich jetzt ja warten bis der Account freigegeben ist. Hätte ich die Anleitung doch bereits vorher gelesen….

  9. Bernhard sagt:

    Kann man mit dem neues LINEAGE OS irgendwie dann auch LTE Band 20
    freischalten oder geht das grundsätzlich nicht.
    Egal welches Betriebssystem aufgespielt ist ?

    VIELEN DANK

    • Tobi sagt:

      Nein Freischalten geht leider nicht. Entweder das Smartphone unterstützt Band 20 oder nicht. Sofern du das Xiaomi Redmi Note 4X Global Edition hast, ist Band 20 immer dabei. Am besten vor der Bestellung genau prüfen.

  10. Maru sagt:

    Was hat es mit dieser Firmware auf sich? Im verlinkten xda thread steht auch nichts dazu, sondern nur ein Download-Link und das wars…
    Muss man die flashen oder installieren als APP? Vorher? Nachher? Noch im MIUI?
    Könntest du dazu noch etwas schreiben?

    • Tobi sagt:

      Die Firmware liefert unter anderem die Treiber, damit alles unter der neuen Android-Version funktioniert.

      Im letzten Absatz steht doch, dass man die Firmware unter TWRP als erstes flashen sollte, vor LineageOS und den Google Apps.

  11. Maru sagt:

    Oder ist mit Firmware einfach das LOS Image gemeint? :D

  12. Dawid sagt:

    Hallo,

    Ich möchte Xiaomi Mi Note 4X bestellen und es mit dem offizielen ROM von LineagoOS betreiben. Sind die Modellen Note 4 und 4X gleich? Kann ich das System für Note 4 auf dem Note 4X installieren? LineageOS unterstützt nur Note 4.

    Grüße

    • Tobi sagt:

      Nein da gibts schon Unterschiede, schau mal hier: https://forum.xda-developers.com/redmi-note-4/help/redmi-note-4-4x-difference-t3572385

      Die Bezeichnung ist ein großes Durcheinander und wird überall anders verwendet. Wichtig ist im Endeffekt der Codename und da bist du mit „Mido“ richtig. Ist auch die von mir verwendete Version. Dafür gibts definitiv eine offizielle Version von LineageOS! „Mido“ verweist auf ein Xiaomi Redmi Note 4/4X mit Snapdragon 625 und Band 20. Bei Gearbest wäre also z.B. das die richtige Version.

      Der Codename „Nikel“ bezieht sich auf die Version mit Mediatek-CPU. Hier gibts kein Band 20 und nur ein inoffizielles LineageOS.

  13. Boeck sagt:

    Hallo Tobi,

    ist die Firmware (cm-14.1-mido-firmware-20170430) noch aktuell? Oder gibt es da schon etwas neues?

    Aktualisiert sich Lineage 14.1 irgendwan von alleine auf die Version 15, oder muss das ganze Sytem neu Aufgesetzt werden?

    Vielen Dank.

    LG Boeck

    • Tobi sagt:

      Hallo Boeck,

      es gibt schon eine neuere, die findet du in diesem Thread. Ich habe das auch in meinem Artikel angepasst. Aber grundsätzlich kann auch noch die ältere Version eingesetzt werden. Ich aktualisiere die auch nur, wenn ich ein neues ROM aufspiele.
      Ob sich LineageOS automatisch auf Version 15 aktualisiert kann ich nicht sagen, tippe aber eher auf nein. Bei solch einem Update können viele Dinge schief laufen, daher gehen die Entwickler das Risiko meist gar nicht ein und empfehlen einen Clean-Install. Mit Hilfe von Titanium Backup ist das aber kein Problem.

      Viele Grüße
      Tobi

  14. Boeck sagt:

    Danke für die schnelle Antwort!

    Läuft die Version 15 schon fehlerfrei?

    • Tobi sagt:

      Wer aktuell noch mit 14.1 unterwegs ist sollte meiner Meinung nach noch ein paar Wochen warten. Wer von MIUI gerade wechseln möchte kann aber durchaus direkt mit 15 starten. Es sind keine gravierenden Probleme bekannt und kleinere Fehler werden zügig behoben.

  15. Boeck sagt:

    Gibt es einen Link zur aktuellen Version (Lineage 15)?

    Bekommt die 15er Version regelmäßig Updates oder muss ich dann wieder einen Clean Install machen?

  16. Stephan sagt:

    Hallo Tobi,

    du schreibst, eine neuere Version einfach drüber installieren und ein Clean-Install ist nicht notwendig.
    Ich habe versucht, per TWRP eine neue Version zu installieren, bekomme aber eine Fehlermeldung (blöd ist hier nur, dass man keine Dateianhänge dranhängen kann), deswegen versuche ich das hier mal per „code“ anzuhängen, vielleicht kannst du dazu was sagen, was schief läuft!?

    I:operation_start: 'Flashing'
    Installiere Zip '/sdcard1/lineage-15.0-20171207_134812-UNOFFICIAL-mido.zip'
    Suche nach MD5-Datei...
    MD5-Prüfung übersprungen: keine MD5-Datei gefunden
    I:Update binary zip
    I:Zip does not contain SELinux file_contexts file in its root.
    I:Legacy property environment initialized.
    selinux_android_file_context: Error getting file context handle (No such file or directory)
    Warning: No file_contextsscript aborted: E3004: This package is for device: mido; this device is .
    E3004: This package is for device: mido; this device is .error: 3004
    Prozess Updater endete mit FEHLER: 7
    I:Legacy property environment disabled.
    I:Install took 0 second(s).
    Fehler beim Installieren von ZIP '/sdcard1/lineage-15.0-20171207_134812-UNOFFICIAL-mido.zip'
    Partitions-Informationen werden aktualisiert...
    I:Data backup size is 4522MB, free: 19178MB.
    I:Unable to mount '/usb-otg'
    I:Actual block device: '', current file system: 'auto'
    ...Fertig
    I:Set page: 'flash_done'
    I:operation_end - status=1
    I:Set overlay: 'slideout'
    I:Set overlay: ''
    I:Set page: 'confirm_action'
    I:Set page: 'action_page'
    I:operation_start: 'Format'
    Formatiere Cache mit make_ext4fs...
    Creating filesystem with parameters:
        Size: 268435456
        Block size: 4096
        Blocks per group: 32768
        Inodes per group: 8192
        Inode size: 256
        Journal blocks: 1024
        Label: 
        Blocks: 65536
        Block groups: 2
        Reserved block group size: 15
    Created filesystem with 11/16384 inodes and 2089/65536 blocks
    warning: wipe_block_device: Wipe via secure discard failed, used discard instead
    
    I:Recreating /cache/recovery folder.
    I:Copying file /etc/recovery.fstab to /cache/recovery/recovery.fstab
    I:Version number saved to '/cache/recovery/.version'
    Partitions-Informationen werden aktualisiert...
    I:Data backup size is 4522MB, free: 19178MB.
    I:Unable to mount '/usb-otg'
    I:Actual block device: '', current file system: 'auto'
    ...Fertig
    I:Set page: 'action_complete'
    I:operation_end - status=0
    I:operation_start: 'Format'
    Dalvik Cache-Verzeichnisse bereinigen...
    Bereinigt: /data/dalvik-cache...
    -- Dalvik Cache-Verzeichnisse bereinigt!
    Partitions-Informationen werden aktualisiert...
    I:Data backup size is 4227MB, free: 19473MB.
    I:Unable to mount '/usb-otg'
    I:Actual block device: '', current file system: 'auto'
    ...Fertig
    I:operation_end - status=0
    I:Set page: 'clear_vars'
    I:Set page: 'flash_done'
    I:Set page: 'clear_vars'
    I:Set page: 'install'
    I:Set page: 'flash_confirm'
    I:Set page: 'flash_zip'
    I:operation_start: 'Flashing'
    Installiere Zip '/sdcard1/lineage-15.0-20171207_134812-UNOFFICIAL-mido.zip'
    Suche nach MD5-Datei...
    MD5-Prüfung übersprungen: keine MD5-Datei gefunden
    I:Update binary zip
    I:Zip does not contain SELinux file_contexts file in its root.
    I:Legacy property environment initialized.
    selinux_android_file_context: Error getting file context handle (No such file or directory)
    Warning: No file_contextsscript aborted: E3004: This package is for device: mido; this device is .
    E3004: This package is for device: mido; this device is .error: 3004
    Prozess Updater endete mit FEHLER: 7
    I:Legacy property environment disabled.
    I:Install took 0 second(s).
    Fehler beim Installieren von ZIP '/sdcard1/lineage-15.0-20171207_134812-UNOFFICIAL-mido.zip'
    Partitions-Informationen werden aktualisiert...
    I:Data backup size is 4227MB, free: 19473MB.
    I:Unable to mount '/usb-otg'
    I:Actual block device: '', current file system: 'auto'
    ...Fertig
    I:Set page: 'flash_done'
    I:operation_end - status=1
    I:Set page: 'clear_vars'
    I:Set page: 'main2'
    I:Set page: 'advanced'
    I:Set page: 'copylog'
    I:Set page: 'action_page'
    I:operation_start: 'Copy Log'
    I:Copying file /tmp/recovery.log to /sdcard1/recovery.log

    Thx!

    • Stephan sagt:

      P.S.: „code“ funktioniert hier ja auch nicht. :)

    • Tobi sagt:

      Ich habe deinen Code mal angepasst und gekürzt ;-)
      Außerdem habe ich noch ein paar Fragen. Bist du schon auf LineageOS 15 und möchtest ein Update machen oder möchtest du LineageOS 15 das erste Mal draufmachen? Bei zweiterem benötigst du davor noch die richtige Firmware. Ebenso kannst du mal auf TWRP 3.2.0-0 gehen.

  17. Stephan sagt:

    Hallo Tobi,

    danke für deine schnelle Antwort!
    Jupps, ich benutze LineageOS15.
    Heute morgen habe ich noch einmal gegoogelt, wo das Problem ist.
    Es lag tatsächlich an der alten TWRP-Version und habe, wie du auch vermutest, auf 3.2.0.0 geupdatet und nun konnte ich die neuste unoffizielle LineageOS 15 flashen.
    Jetzt suche ich mir einen Wolf, wo man die On-Screen-Buttons wieder aktivieren kann, ich finde die Option nicht mehr. *KopfKratz*
    Mein englisch ist nicht soo gut, entweder liegt das an der neuen LineageOS 15 oder an TWRP 3.2.0.0.
    Gelesen habe ich das alles im XDA-Forum.

    • Tobi sagt:

      Bei LineageOS 14.1 ist das hier zu finden, sollte sich eigentlich nicht verändert haben: Einstellungen –> Tasten –> Navigationsleite aktivieren.

  18. Stephan sagt:

    das war vor dem neusten Update von LineageOS 15 auch so, aber jetzt ist da nichts zu finden.
    Naja, warte ich mal auf das nächste unoffizelle Update, mal schauen…

  19. Peter sagt:

    hallo ! wie bekomme ich den wieder das miui rom drauf ? weil das LineageOS ist nicht so mein fall !

    • Tobi sagt:

      Zunächst musst du entweder den „Lazy Flasher“ installieren oder auf die modifizierte Version von TWRP wechseln. Dann kannst du anschließend zurück zur MIUI Global ROM, den Download findest du hier.

  20. Totti1337 sagt:

    Erstmal danke für deine Anleitung. Habe nur eine Sache nicht verstanden… Ich dachte immer wenn man eine custom Rom installiert hat man automatisch die Firmware drauf… Wozu brauche ich als dritte zip Datei die Firmware? Würde es nicht ausreichen nur lineageos.zip sowie die Google Apps zu flashen? Gruss

    • Tobi sagt:

      Ja theoretisch schon. Allerdings steht im entsprechenden xda-Thread explizit, dass diese Firmware vorher geflasht werden soll. Ich meine mich zu erinnern, dass dort mal irgendwas mit GPS- oder LTE-Bugs erwähnt wurde.
      Wenn du das aber nicht möchtest kannst du ja gern mal ohne extra Firmware testen. Kann ja nicht viel passieren.

  21. Totti1337 sagt:

    So habe jetzt mal die Jungs von XDA Developers gefragt.. wenn man ab Android 7.0 flasht.. also ab dem offiziellen LineageOS dann braucht man die Firmware NICHT mehr zu installieren.

    Die Firmware braucht man nur wenn man Android 6.0 roms nutzt.. vielleicht helfe ich ja mit diesem Kommentar dem ein oder anderen.

    Danke für die Anleitung auf Deutsch. Du bist der einzige im Netz der überhaupt auf Deutsch diese komplette Anleitung erstellt hat.

  22. Tim B. sagt:

    Welche Firmware kann ich für das Xiaomi Redmi Note 4X Global benutzen? Die gleiche wie für das normale Note 4X?

    • Tobi sagt:

      Wie schon öfter erwähnt sind die Bezeichnungen nicht immer ganz eindeutig. Ich gehe aber stark davon aus, dass die Firmware passt. Wenn der Codename des Geräts „mido“ lautet kannst du zu 100% sicher sein.

  23. Tim B. sagt:

    Und wo genau finde ich den Codename raus? Gibt es dazu irgendwo eine Liste? Ich soll nämlich für einen Bekannten auch Resurrection Remix raufspielen und er will es auch gerootet haben.
    Ich selber Besitz das normale Note 4X, welches ich schon erfolgreich gerootet habe und mit Resurrection Remix wunderbar läuft. Aber ich glaube die Prozessoren sind unterschiedlich, weswegen ich mir nicht ganz sicher bin.

    • Tobi sagt:

      Auf dem Karton steht das „Product Model“ . Wenn es „2016102“ ist, dann lautet der Codename „mido“. Habe gerade noch diesen Link gefunden, wo das Chaos etwas erklärt wird. Wenn ein Mediatek Prozessor verbaut ist lautet der Codename „nikel“.

  24. Tim B. sagt:

    Okay, viele dank für die schnellen und hilfreichen Antworten!

  25. Tim B. sagt:

    Und wenn es ein Mediatek Prozessor ist, kann ich dann trotzdem auch ein System aufspielen, welches eigentlich für den Qualcomm Prozessor gedacht ist? Kommt es dann zur Inkompatibilität?

  26. Peter sagt:

    gibt es eigendlich schon android 8.0 für das redmi note 4x ? und die gapps ?

  27. Tim B. sagt:

    Moin ich bin es noch mal. Ich habe Resurrection Remix für den Mediatek Prozessor gefunden, welches stable sein soll. Ich habe es noch nicht ausprobiert, soll aber ohne jegliche bugs sein. Das Projekt wird aber nicht mehr weiter geführt, somit kommen auch keine Sicherheitsupdates mehr.
    Link: https://forum.xda-developers.com/redmi-note-4/development/project-x-aosp-resurrection-remix-t3659077

    • Tobi sagt:

      Genau diese TWRP Version passt. Das von dir erwähnte Resurrection Remix ist aber noch Android 6.0, wollte ich nur erwähnt haben.

  28. Tim B. sagt:

    Und wie ist das mit TWRP, muss ich das auch extra für das Mediatek raussuchen oder ist es das gleiche wie beim Snapdragon?

  29. Albertus sagt:

    Hallo
    Nachdem ich vor 6 Monaten ein Redmi 4x international problemlos mit crDroid
    zum Laufen gebracht habe, scheitere ich heute an einen neu gekauften Redmi 4x global.

    nacheinander probiert wurde
    RR-N-v5.8.5-20180107
    lineage-14.1-20171211_012937
    crDroidAndroid-7.1.2-20170826

    Alles funktioniert gut.
    Aber das Telefonieren geht immer nur mit einer Sprechgarnitur.
    Ohne diese geht beim Telefonieren weder Mikro noch Lautsprecher.
    Das Gerät ist nagelneu. An Schmutz kann es nicht liegen.
    Mikro und Lautsprecher funktionieren mit anderen Apps fehlerfrei.
    SMS geht auch. Kennt jemand dieses Problem ?

  30. Albertus sagt:

    Danke für die schnelle Antwort. Da muss ich dann dort weiterforschen.
    Ich wollte es erst einmal bei dieser sympathischen deutschen Seite probieren.
    schmeichel, schmeichel ;-)

    • Tobi sagt:

      Danke für das Lob :-) Hätte dir gerne geholfen, aber ich habe leider noch nie davon gehört und daher bin ich ein wenig ratlos. Wobei ich gerade noch eine Idee habe. Da es alle ROMs betrifft könnte es evtl. an der Firmware liegen. Hast du die aktuellste geflasht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.