Einsatzgebiete von WD-40

WD-40In vielen Haushalten ist das Vielzweck-Spray WD-40 zu finden, so auch bei mir. Doch oft ist nicht genau bekannt, für welche Einsatzgebiete das Kriechöl geeignet ist und wann man lieber die Finger davon lassen sollte. Die Produktbeschreibung verspricht folgendes:

  • Rostlöser
  • Schmiermittel
  • Kontaktspray
  • Korrosionsschutz
  • Reiniger

Die Aufzählung ist soweit korrekt, wobei man Schmiermittel allerdings sehr vorsichtig verwenden sollte. Wie bereits oben erwähnt, handelt es sich bei WD-40 um Kriechöl. Damit wird ein dünnflüssiges Öl mit geringer Oberflächenspannung bezeichnet, welches wasserverdrängende Eigenschaften besitzt. WD-40 ist primär als Rostlöser, Reinigungsmittel und Schutz gegen Feuchtigkeit gedacht.

Außerdem besitzt es leichte Schmiereigenschaften. Genau hier liegt auch das Problem. Was viele nicht wissen: WD-40 löst Fett und schmiert selbst nur schlecht. Zudem wandert es durch die Kriechfähigkeit oft von der zu schmierenden Stelle ab. Im schlimmsten Fall kann WD-40 also sogar das Gegenteil bewirken. Für quietschende Scharniere oder Türen kann es jedoch verwendet werden, sofern kein besser geeignetes Öl bzw. Fett vorhanden ist. Lager oder Ketten sollten damit auf keinen Fall „geschmiert“ werden. Ebenso sollte WD-40 nicht mit Gummi in Berührung kommen, da dieser dadurch schneller porös und hart wird.

Besonders als Reinigungsmittel wird WD-40 oft unterschätzt. Es löst unter anderem Öl, Fett, Teer, Klebstoffreste und Harz. Auch bei der Felgenreinigung ist es sehr nützlich, da sich damit Bremsstaub und andere Verschmutzungen sehr gut entfernen lassen.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

6 Antworten

  1. Didi sagt:

    Ich hätte nicht gedacht, dass man darüber bloggen könnte. WD-40 ist mein größter Freund beim Lösen von Fahrradpedalen und -ständern.

  2. Marco Krage sagt:

    Hi Tobi,
    lehrreicher Beitrag über dieses hilfreiche Mittelchen. Danke sehr dafür.
    Ich hab mal gehört Wespen lassen sich damit gut vertreiben (Wasp Destroyer).

    Gruß Marco

  3. Roman sagt:

    Mit was die Leute nicht alles versuchen bei Google oben zu landen… 😉

  4. Jacky sagt:

    Funktioniert auch klasse als Schmierung und Kühlung bei bohren und Gewinde schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.