Studie enthüllt: Android Spitzenreiter bei den Betriebssystemen im Jahr 2016

Dass Android als Betriebssystem immer mehr User gewinnt, dürfte mittlerweile auch dem Letzten aufgefallen sein. Eine Studie des Marktforschungsinstituts Gartner prophezeit, dass es im Jahr 2016 erstmals mehr Geräte mit Android als mit Windows geben wird.

Insgesamt sollen in vier Jahren 2,3 Milliarden Geräte mit dem kostenlosen Android laufen und 2,23 Milliarden Geräte mit dem Windows-Betriebssystem. Im Moment gibt es ungefähr 1,5 Milliarden Windows-Geräte und 608 Millionen mit Android. Wenn hier von ‚Geräten‘ die Rede ist, sind PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones gemeint.

Die zu erwartende Veränderung hat vor allem etwas mit dem Nutzerverhalten zu tun. Immer mehr Menschen nutzen Smartphones und Tablets, auf denen nun mal vor allem Android läuft. Schon im ersten Quartal 2010 wurden in den Vereinigten Staaten erstmals mehr Android-Mobiltelefone als iPhones verkauft.

Dieses Jahr gab Android-Entwickler Google an, dass weltweit mehr als 1 Million Android-Geräte pro Tag aktiviert werden. Gerade die kostenlose Verfügbarkeit macht Android für die Handy-Hersteller attraktiv. Auch andere Geräte wie Fotokameras, Kühlschränke, Fernseher etc. werden zukünftig mit Android versehen.

Der klassische PC und das Notebook sind dagegen fast schon Auslaufmodelle. Angeblich ist der weltweite Absatz von PCs im dritten Quartal 2012 um 8 Prozent gesunken. Kein Wunder, der Funktionsumfang der mobilen Geräte wird immer größer, vielen Menschen reicht ein flottes Smartphone zum Checken ihrer Emails, für Facebook oder zum Zeitunglesen völlig aus.

Auf Nokia-Phones und dem von Windows neu vorgestellten Surface-Tablet laufen zwar mittlerweile auch mobile Windows-Betriebssysteme, nach Ansicht von Branchenkennern kam Windows damit aber viel zu spät auf den Markt. Der massive Vorsprung von Android und Apple im mobilen Bereich ist im Grunde mit mehr aufzuholen.

Den Softwareherstellern ist die Entwicklung bewusst, immer mehr Anwendungen werden von vorneherein für die größtmögliche Bandbreite von Geräten und Betriebssystemen konzipiert. So läuft beispielsweise Arcane Legends von Spacetime Studios auf PC, iOS, Apple und PC. Auch die Hersteller von Casino-Games wollen sich nicht bloß auf eine Plattform oder ein Betriebssystem festlegen, die Software Crazy Vegas Mobile ist beispielsweise für eine Reihe verschiedener Plattformen verfügbar, darunter iPhone, iPad, Blackberry, Android und sogar eine Reihe älterer Smartphones.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

2 Antworten

  1. HK sagt:

    Ist die 2016 im Titel Absicht, als Zeichen einer prophetischen Gabe, oder leider nur ein Tippfehler?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.