PDF-Datein in Word 2010 einbinden

Beim Versuch eine PDF-Datei in Word 2010 einzubinden, erhielt ich heute eine Fehlermeldung. Ich nutze den Adobe Reader X und Word 2010.

Das zum Erstellen dieses Objekts verwendete Programm ist AcroExch. Das Programm ist entweder auf dem Computer nicht installiert, oder es reagiert nicht. Installieren Sie zum Bearbeiten des Objekts AcroExch, oder stellen Sie sicher, dass alle Dialogfelder in AcroExch geschlossen sind.

Das Problem wird durch den neuen Sandbox-Modus des Adobe Reader X verursacht. Mit dem Downgrade auf Version 9 funktioniert das Einbetten von PDF-Dateien wieder reibungslos.

Alternativ kann man auch einfach die Einstellungen des Adobe Reader X anpassen. Dazu im Menü auf „Bearbeiten“ und „Voreinstellungen“ klicken. In der Kategorie „Allgemein“ bei der Option „Geschützten Modus beim Start aktivieren“ das Häkchen entfernen.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

17 Antworten

  1. Hallo Tobi,

    leider hat bei mir das deaktivieren des „Geschützen Modus beim Start“ nichts gebracht! Die Fehlermeldung erscheint immer noch…

    Bei mir läuft Win 7 x64, Office 2010 x64 und natürlich der Adobe Reader X

    Hast Du noch eine Idee an was das liegen könnte? Habe keine Lust den Adobe Reader 9 wieder auszurollen….

    Mfg
    Jörg

  2. lars sagt:

    Hi,
    funktioniert. Danke

  3. Landfloh sagt:

    Hi all

    Hab das Adobe 1. auf Englisch, es ist die Version 9, und das mit dem geschützen Modus find‘ ich nicht. Gibts hierfür auch ne Lösung?

    Office Word Version: 2007, 12.0.6545.5000, SP2

    Wär cool wenn ich ne Antwort kriegen tät.

    Liebe Grüsse

    Floh

    • Tobi sagt:

      Wenn du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hättest, wüsstest du, dass der „geschützte Modus“ erst ab Version X bzw. 10 verfügbar ist.
      D.h. du solltest in Version 9 keine Probleme mit dem direkten Einbinden von PDFs haben. Falls doch liegt irgendein anderes Problem vor. Du könntest auf die neue Version updaten und dann nach meiner Anleitung vorgehen.

  4. Landfloh sagt:

    Danke Tobi für die Antwort

    Und..äh.. muss zugeben, ich hab das X bei den ersten Postings als Platzhalter für div. Versionen angeguckt, nicht als römische 10…. deswegem wohl hab ich’s ned gerafft.

    („There are 10 types of people… those who understand binary and those who don’t“)

    Also hab ich einfach n anderes Problem. *fg*

    Liebe Grüsse ausser Schweiz

    • Tobi sagt:

      Kein Problem. Ich bin davon ausgegangen, dass das X relativ klar ist, da Adobe die Version auch offiziell so bezeichnet. Aber könnte man natürlich auch als Platzhalter verstehen 😉

  5. chris sagt:

    Hi!

    Danke für den Tipp. Einfügen von PDF in Word.2010 funktioniert nun. Leider sind alle PDF die ich einbette grau strichliert und somit kaum lesbar.

    Gibts da eventuell Abhilfe?

    Danke!

    Chris

    • Tobi sagt:

      Könnte evtl. mit der Größe zusammenhängen. Ich würde empfehlen die Seitenränder auf 0 zu setzen und die Anzeigegröße der PDF auf die ganze Seite zu erweitern.

      Tritt das nur auf dem PC auf oder auch beim Drucken?

  6. Christiane sagt:

    Hey!

    Ich habe deinen Tipp für das Einbinden von PDF Dokumenten in Word befolgt, aber leider bindet er immer nur die 1. Seite ein. 🙁
    Das Dokument hat aber zwei Seiten. Hast du einen Tipp?

    Danke dir!

    Viele Grüße
    Christiane

    • Tobi sagt:

      Ist bei mir leider auch so. Vielleicht die zweite Seite einzeln speichern und dann extra einbinden. Die PDF mit den zwei Seiten kannst du z.B. mit dem kostenlosen Tool PDFsam in einzelne Seiten aufsplitten.

  7. Mario sagt:

    Hallo,

    hat super funktioniert danke. 😉

  8. Matthias sagt:

    Hallo, danke für den Tip.

    Allerdings gibt es den Menüeintrag so nicht. Ich verwende die Version 10.1.4
    Der Eintrag den ich entfernen musste hieß: „Nur zertifizierte Zusatzmodule verwenden“

    Nun klappt zumindest das Einfügen der ersten Seite. Ist kein Problem denn mit der Funktion „Seiten entnehmen“ kann man das pdf-Dokument bequem in einzelne Seiten zerlegen.

    Was mich aber noch wundert ist die absolut miserable Qualität des eingefügten Objekts. Der Text ist extrem unscharf. So kann ich das leider noch nicht verwenden.
    Ich verwende Word 2007.

    Kennt da jmd. eine Lösung?

    Grüße Matthias

  9. Bini sagt:

    Hallo Tobi,

    ich möchte gerne für meine Bewerbungen, die Zeugnisse und Zertifikate an das Anschreiben anhängen. Jedoch geht das nicht, weil ich keine AcroExch- Datei habe.

    Wie kann ich diese Datei kostenlos runterladen (Betriebssystem: Windows Vista 2007)

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Gruss

    Bini

    • Tobi sagt:

      Wie genau lautet denn deine Fehlermeldung? Ich denke aber mit der Installation von Adobe Reader 9 sollte es funktionieren. Findest du bestimmt noch per Google Suche!

  10. Ginsky sagt:

    Danke für den Tipp!
    Hat mir gerade super geholfen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.