Verzögerung von Aero Peek ausschalten

Aero Peek ist ein tolle Sache. Wenn man viele Programme offen hat und einen schnellen Blick auf den Desktop werfen möchte, muss man nur mit dem Mauszeiger auf dem Feld rechts unten neben der Uhrzeit verweilen. Alle geöffneten Fenster werden transparent und man blickt auf den Desktop mitsamt aktivierten Gadgets.
Auch die Vorschau in der Taskleiste ist mittels Aero Peek realisiert. Sobald der Mauszeiger kurze Zeit auf einem Vorschaufenster liegt, wird die entsprechende Anwendung in der Vordergrund geholt. Verlässt der Mauszeiger die Vorschau, wird die vorige Anzeige automatisch wieder hergestellt.

Leider arbeitet Aero Peek mit einer Verzögerung von 0,5 Sekunden. Allerdings kann man diese Verzögerung in der Registry anpassen.

  1. In der Suchfunktion im Startmenü „regedit“ eingeben und bestätigen. Alternativ kann man dies auch unter „Ausführen“ (Windows + R) tun.
  2. Zum Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced“ navigieren
  3. Dort muss ein neuer DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen „DesktopLivePreviewHoverTime“ erstellt werden
  4. Doppelklick auf den neuen Wert und als Basis „Dezimal“ auswählen
  5. Nun kann die gewünschte Verzögerung eingestellt werden. 500 ist der Standardwert und entspricht 0,5 Sekunden. 1000 wäre also 1 Sekunde und 0 bedeutet folgerichtig ohne Verzögerung.
  6. Nach einem Neustart wird die neue Einstellung aktiv.

Tobi

Hallo, mein Name ist Tobias und ich habe diesen Blog im April 2009 ins Leben gerufen. Seitdem blogge ich hier über Software, Internet, Windows und andere Themen, die mich interessieren. SSDblog ist mein zweiter Blog, indem es rund um das Thema SSDs geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert oder mir auf Twitter, Facebook, Google+ und Google+ (privat) folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.