Der Internet Explorer veröffentlicht ein neues Update

In der Vergangenheit hörte man eher schlechte Nachrichten von dem Internet Explorer, da einige der neuesten Versionen Sicherheitslücken aufwiesen, wodurch es Hackern möglich war, Mausbewegungen der Nutzer nach zu verfolgen und das sogar, wenn der Internet Explorer minimiert war.

Die Firma hat daraufhin Security Kits herausgebracht, die diese Sicherheitslücken schließen sollten. Das Vertrauen der Nutzer ist jedoch beschädigt.

Nun wurde eine neue Version des Internet Explorers auf den Markt gebracht, der IE10. Verfügbar ist dieses Update schon länger, allerdings bislang nur für Windows 8. Da bislang kaum Nutzer über diese Version verfügen, wurde das Update nun auch für Windows 7 veröffentlicht und wird Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt. Für ältere Versionen, wie Windows Vista oder Windows XP, ist diese Version leider nicht verfügbar, weshalb viele Nutzer auf alternative Browser zurückgreifen. Die beliebtesten Alternativen sind derzeit Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera und Safari.

Um das Surfen im Internet so sicher wie möglich zu gestalten, halten Sie sich auf Webseiten auf, die über SSL Zertifikate verfügen, wie sie von der Firma Symantec ausgestellt werden. Ob eine Seite solch ein Sicherheitszertifikat verwendet, erkennt man an der grünen Adressleiste oder dem Schloss neben der URL, sowie auch einem VeriSign Zeichen. Die Anzeige dieser Attribute variiert teilweise zwischen den Browsern, dennoch nur in Position oder dem Unterschied, ob die URL in grüner Schrift ist, oder grün hinterlegt ist.

Die Vorteile des neuen Internet Explorers sind unter anderem die um 20% höhere Performance im Vergleich zu der Vorgängerversion IE9 sowie auch ein schnellerer Seitenaufbau bei geringer CPU-Auslastung, was sich positiv auf die Akkulaufzeit von mobilen Geräten auswirkt. Ein weiteres neues Feature ist die Rechtschreibprüfung und Autokorrektur. Damit sollen sich künftig keine Fehler in wichtige E-Mails einschleichen.

Für alle Fans von Webanwendungen: Auch diese gibt es als neues Feature im Internet Explorer 10. Spiele wie Minesweeper, Übersetzungen oder auch die Wetteranzeige hat man somit auf einen Blick.

Sponsored

Als Sponsored erscheinen auf Antary ausgesuchte Infobeiträge unserer Sponsoren. Diese bezahlten Postings werden immer als solche klar und deutlich gekennzeichnet. Der komplette Text kommt vom Werbekunden. Antary nimmt auf den Inhalt keinerlei Einfluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.